Welcher iPod ist der Richtige für mich?

Juli407

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
7
Hallo liebe Mac-Gemeinde!

Ich bin auf der Suche nach einem neuen iPod. Ich möchte mir demnächst einen zulegen.

Ich hab schon einen ganz alten iPod Nano (aus dem Jahr 2004 oder so) und einen iPod Classic (aus 2005 oder 2006).

Ich nutze auch ein iPhone 4, aber ich möchte mit meinem iPhone telefonieren, Mails schreiben, Apps nutzen etc. Da ist der Akku schnell leer. Deshalb möchte ich zum Musik hören gern einen iPod.

Mein iPod classic funktioniert zwar noch, aber ist schon sehr mitgenommen...
Ich möchte mir einen neuen iPod in den nächsten Monaten zulegen.

Ich möchte mit dem iPod Musik im Auto hören (über AUX-IN) und auch mal so, wenn ich unterwegs bin.

Mein erster Gedanke: Ein iPod Nano... Aber da sind ja so viele schlechte Meinungen zu finden...

Ich brauche einen iPod zum Musikhören. Ich muss keine Fotos machen, keine Videos schauen.

Ein shuffle gefällt mir nicht so, weil ich ja nicht sehe, was ich höre.

Welchen iPod würdet ihr mir empfehlen?
Sollte ich lieber nach einem iPod Nano 5g suchen?
Wie ist es mit der Bedienung beim Autofahren? Geht das mit dem Nano 6g?

Ich würde mich sehr über Beratung freuen!
Danke!

Viele Grüße,
Julia
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
6.026
Schwere Entscheidung, wenn man eigentlich schon so viele iPods hat und mit den neuen Modellen gar nicht zufrieden ist.

Da die neuen iPod shuffles und Nanos ja wegfallen, musst du entweder zu einem neuen iPod Classic greifen oder dich für einen alten iPod Nano entscheiden.
 

kenny2332

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2010
Beiträge
482
Hol dir ein Autoladegerät und einen ersatzakku und nutz dein iPhone -.- sry aber irgendwie macht das keinen Sinn wenn du schon zwei iPods hast und ein iPhone dir einen iPod zu Musik hören zu kaufen, um den iPhone Akku zusparen ;)
 

Pill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2011
Beiträge
3.280
Es wäre interessant zu wissen, wie viel Musik auf den iPod passen soll. Was gefällt dir denn nicht an deinen bisherigen iPods? Ist es nur der Speicherplatz?

Grundsätzlich ist der Nano ideal, um ihn überall dabeizuhaben. Gerade beim Sport oder für eine viertel Stunde im Wartezimmer ist er super. Möchtest du dagegen immer alle deine Musik dabeihaben, wenn du z.B. in den Urlaub fliegst oder im Auto, dann empfiehlt sich natürlich ein iPod Classic.
 

Juli407

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
7
Danke für eure Antworten!
@Fidefux:
Ich bin nicht unzufrieden mit den neuen Modellen. Ich kenne ja keine neuen.
Warum fallen die neuen Nanos weg? Zwecks Bedienung im Auto?

@kenny2332:
Ich habe ein Autoladekabel. Man sagt zwar immer, dass zwischenladen etc. bei den neuen Akkus nichts ausmachen, aber daran kann ich leider nicht wirklich glauben. Bisher hat jedes Akku, das in einem meiner Geräte (verschiedene) habe, einen riesigen Leistungsverlust gemacht, da ich dran glaubte, es würde ja nichts ausmachen, wenn ich zwischenlade. Mein iPhone 3GS hat auch einen riesigen Verlust innerhalb von nicht mal einen Jahr gemacht. Das möchte ich bei meinem neuen 4er nicht riskieren. Deshalb lade ich wirklich nur, wenn notwendig (meist bei unter 20%, weil ich das täglich schaffe).
Ein Zusatzakku? Genau deswegen habe ich ein iPhone 4. Weil mir das bei meinem 3GS so richtig genervt hat. Ständig iPhone laden, Zusatzakkus laden. Und dann hat man das Zusatzakku mal vergessen und hat die A-Karte.
Ich bin Student und kann in der Uni nicht laden. Ich gehe früh aus dem Haus und komme am Abend wieder. Das hat mein 3GS am Anfang noch halbwegs geschafft (keine Musik gehört), am Ende kam ich nicht mal bis 14 Uhr (3GS ausgeschalten). Ich mache viel an meinem iPhone, bin ständig bei facebook, twitter und co unterwegs. Das zehrt am Akku.
Wenn ich dann noch früh min. 30 Minuten (an manchen Tagen 1 Std 30min) Musik höre, hält das mein 4er auch nicht durch.
 

JeriC

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
620
Wie lange hält der Akku an deinem Classic noch?
 

Juli407

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
7
Danke für deine Antwort, Pill!

Ich habe nicht so wahnsinnig viel Musik dabei. Urlaub, was ist das?! ;)
Meine ganze Mediathek misst zZ 2,77GB. Okay, ich hab noch ein paar CDs, die ich aufspielen muss, aber so viel mehr wird es nicht.
Ich bin eher ein "Phasenmensch". Ich mag mal 2-3 Wochen dies, mal 2-3 Wochen das. Also aktuell würde ich von den 2,77GB vielleicht die Hälfte auf einen iPod packen. Ich habe die ganzen alten CDs, die ich habe und nicht mehr mag, erst gar nicht in iTunes eingespielt. Warum auch, wenn ich es nicht mehr hören mag?
Das absolute Maximum wären für mich 16GB.
(mein alter Classic hat übrigens 30GB und ich hab sie nie gebraucht)

Warum ich meine alten iPods nimmer mag? Gute Frage... Mein alter Nano funktioniert nimmer richtig, seit ich ihn verborgt hatte.
Mein classic ist mir eigentlich zu groß und schwer...
 

Juli407

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
7
@JeriC: Ich kanns dir nicht sagen, benutze ihn total selten. (weil zu groß, zu schwer)
Öhm, ich hab mal einiges drauf gehabt zum Lernen (Uni-Hörbücher sozusagen). Die Playlist war ca. 2 1/2 - 3 Std lang, da hat er locker 3-4x abspielen geschafft.
 

Pill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2011
Beiträge
3.280
Das hört sich für mich stark nach einem Nano an. Falls dir der Touch Bildschirm nicht zusagt, es gibt im Refurbished Store auch noch den alten mit Clickwheel.
 

Juli407

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
7
Hab noch keinen getestet.
Wie ist denn die Handhabung im Auto mit dem neuen Nano? Kommt man da klar? Ihn würde ihn an der Mittelkonsole (wo Radio und so ist), befestigen. Eigentlich müsste das schon gehen, oder?
Ist der neue Nano denn so schlecht, wie man oft liest?
 

AppleJulian

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2011
Beiträge
668
Oder du holst dir einen iPod Touch 2g mit 8gb. Jedoch ist der wieder relativ "groß". Aber die Bedienung genauso wie beim iPhone.
 

Juli407

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
7
Danke für deine Antwort, @AppleJulian.

Ich hätte ja eben gern ein halbwegs kleines Gerät...
Und Apps etc. brauch ich nicht. (hab außerdem kein WLAN, also wäre ein iPod Touch herausgeworfenes Geld)
 

AppleJulian

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2011
Beiträge
668
@Juli407
ach so.
Dann könnte ich noch einen iPod nano 3g empfehlen. Ist schön klein und gibts auch mit 4gb für relativ wenig Geld.
 

Pill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2011
Beiträge
3.280
Der neue Nano lässt sich sicher im Auto nicht optimal bedienen, da man immer hinsehen muss, um ihn zu steuern. Ob er schlecht ist oder nicht kann ich jedoch nicht beurteilen. Geh doch mal in den nächsten Elektronikmarkt und schau ihn dir an.
 

JeriC

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
620
Naja, zumindest fürs Auto wäre dein Classic doch noch mehr als ausreichend. Sooo groß ist er ja nun auch nicht. (Würdest du ihn verkaufen? :D ) Wenn man deine Anforderungen sieht.. würde auch ein Nano der dritten oder vierten Generation reichen (Theoretisch sogar noch ältere, aber zumindest mir wäre deren Display zu schlecht).
Wie lange
 

Juli407

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
7
Danke für eure Antworten!

Gibts denn die aktuellen Nanos bei MM? Was anderes hab ich leider nicht in greifbarer Nähe.
 
Oben