Welcher Drucker funktioniert mit Mac mini M1?

ValarMorgulis

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2021
Beiträge
25
Mein neuer Mac mini M1 funktioniert soweit einwandfrei, nur der Canon Drucker ist nicht kompatibel.

Wer von Euch hat einen Mac mini M1 mit Mac OS Big Sur und kann mir sagen, welcher Drucker kompatibel ist?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.516
Das hatten wir neulich schon als Thema für Big Sur.

Abgesehen davon laufen manchmal die Treiber trotzdem.
 

nihau

Mitglied
Registriert
24.02.2011
Beiträge
115
Servus,

Problem kenne ich...
ich hab hier Canon und Brother Geräte stehen.

Zwei Varianten war bei mir immer erfolgreich:

1.
in dieser Reihenfolge:


2.

hast du da schon geschaut:
http://gimp-print.sourceforge.net/p_Supported_Printers.php


Variante 1 hat bei 2 Canon (Tintestrahler) und 1 Brother (Laser) funktioniert.

Viel Erfolg ;)
 

iQuaser

Mitglied
Registriert
25.07.2008
Beiträge
782
Alle Netzwerkdrucker, am Besten über Airprint... Mit dem USB-Drucker-Geraffel habe ich schon lange aufgegeben.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.603
Wer von Euch hat einen Mac mini M1 mit Mac OS Big Sur und kann mir sagen, welcher Drucker kompatibel ist?
Ich hab einen Brother MFC 5890cn und obwohl dessen Treiber nicht für Big Sur (geschweige denn für einen M1) sind läuft der Drucker (und auch der Scanner) am M1 Mini genauso gut wie an meinem retroFit (iBook Clamshell von 1999). ;)
 

ValarMorgulis

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2021
Beiträge
25
Servus,

Problem kenne ich...
ich hab hier Canon und Brother Geräte stehen.

Zwei Varianten war bei mir immer erfolgreich:

1.
in dieser Reihenfolge:


2.

hast du da schon geschaut:
http://gimp-print.sourceforge.net/p_Supported_Printers.php


Variante 1 hat bei 2 Canon (Tintestrahler) und 1 Brother (Laser) funktioniert.

Viel Erfolg ;)

Danke nihau,

das Zurücksetzen und Hinzufügen hatte ich alles probiert, aber erfolglos.
 

ValarMorgulis

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2021
Beiträge
25
Alle Netzwerkdrucker, am Besten über Airprint... Mit dem USB-Drucker-Geraffel habe ich schon lange aufgegeben.

Hatte ich probiert, aber funktioniert auch über AirPrint nicht, obwohl auf der Apple Homepage mein Drucker als AirPrint kompatibel angegeben ist.
 

daryl

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2009
Beiträge
1.256
Jemand Erfahrung mit diesem Printer und einem M1 Mac? Wir planen die Neuanschaffung eines MBP, der Drucker ist bereits vorhanden und soll unbedingt weiter genutzt werden. In der oben genannten Liste taucht er leider nicht auf, daher meine hoffnungsvolle Frage. 😬

Aktuell nutzen wir den Drucker mit einem MBA und einem iMac, jeweils mit macOS, 11.2.1
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.603

bowman

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
2.773
...ich hab das grössere Schwerstermodell Bother MFC-L3770CDW und bin damit extrem zufrieden, unter Big Sur gibts keine Probleme, allerdings habe ich bisher nur Intel-Macs. Aber: Das Ding ist riesig! Man braucht wirklich Platz dafür. Als ich den Drucker vor ca. zwei Jahren gekauft habe, war er auch deutlich billiger...

Generell sollten eingentlich alle Drucker problemlos funktionieren die einen Netzwerkanschluss haben und Postscript-fähig sind. Wichtiger als die Druckfähigkeiten sind mir allerdings die Netzwerk- und Scannerfunktionen, deshalb auch das teurere Modell: Das Ding hat einen Duplex-Scanner mit ADF und scannt so schnell wie der dedizierte Dokumentenscanner, den ich vorher im Einsatz hatte. Ich brauche den Scanner weit häufiger als die Druckfunktion: Post reinstopfen, per Schnellzugriffstaste am Drucker scannen und danach wandert das Papierzeugs direkt in den Aktenvernichter. Der Drucker schickt die Scans direkt ans NAS, dort bekommen die PDFs einen OCR-Layer und werden vom NAS indiziert. Danach kann man direkt im Finder nach Inhalts-Stichworten von Dokumenten suchen, die auf dem NAS liegen. Bei der ganzen Scannerei ist der Mac überhaupt nicht beteiligt...


 
Zuletzt bearbeitet:

zerlett

Mitglied
Registriert
29.10.2005
Beiträge
379
Ich habe, dank MU.de, meinen oldschool-Drucker brother hl2030 unter Big Sur ans Laufen bekommen; Einfach den Druckertreiber des nächst höheren Modells, der für Catalina bestimmt ja, geladen und installiert.
Läuft ohne Probleme. :)

Das könnte auch ein work-around für die alte Canon-Kiste sein
 

daryl

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2009
Beiträge
1.256
Tipp: Einfach die Printerbezeichnung im Beitrag nennen. Ist kein guter Stil wenn man erstmal auf einen Link klicken muss um zu sehen um welchen Printer es sich handelt.

Und zu deiner Frage: Ja, der Brother MFC-L3710CW läuft auch unter Big Sur, auch wenn Brother nur Treiber bis Catalina anbietet, die Treiber funktionieren auch unter Big Sur auf einem M1 Mac.

Sorry für das verlinken und vielen Dank für deine Antwort. Ich werde mir dann jetzt ein neues MBP anschaffen.
 
Oben