Welchen portablen Mac derzeit kaufen?

hendrixx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
85
hi,
diese frage wird hier sicher stündlich gestellt. aber genau dazu ist ja die rubrik da, oder? :)

also, ich arbeite im büro sporadisch an meinem, g4 dual 800. da es bis jetzt nicht so einfach war ihn ins netzwerk zu integrieren (dank an die jungs von der it), bin halt für photoshop und co. auf den pc ausgewichen.

nun soll es aber ein mac für daheim sein. habe im wohnzimmer einen schicken barbone mit superduper 18'' viewsonic. problem: da läuft kein osx :) und er ist mir auf die dauer einfach zu laut!

dachte da an ein powerbook oder ein ibook. wichtig ist wlan und bluetooth wäre auch nicht schlecht. maximum wäre aktuell ein 15 zoll 1,33 powerbook.

würde ein 12 zoll pb reichen? wie klein ist denn die darstellung in diesem format? einsatz: unterwegs mal ein filmchen schuaen, internet und ab und an daheim mal ein internet-projekt bearbeiten, also photoshop und dreamweaver bzw. editor. mit den ganzen paletten der programme wird es doch sicher eng auf dem 12er?

sooo, genug gelabert, wäre euch für ein paar tipps dankbar. mir fehlt einfach die erfahrung und somit bedenke ich sicher einige dinge nicht. grüße und danke, hendrixx
 

djdc

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
2.751
hendrixx schrieb:
also, ich arbeite im büro sporadisch an meinem, g4 dual 800. da es bis jetzt nicht so einfach war ihn ins netzwerk zu integrieren (dank an die jungs von der it), bin halt für photoshop und co. auf den pc ausgewichen.
Wo sollte da das Problem sein?

Ansonsten kauf ein iBook, reicht für deine Zwecke allemal. ;)
 

hendrixx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
85
djdc schrieb:
Wo sollte da das Problem sein?

Ansonsten kauf ein iBook, reicht für deine Zwecke allemal. ;)
die rechner hier werden über ihre MAC-Adresse eingebunden. und die Mac's durften einfach nicht. weil: kein support für Mac's

...
 
J

Junior-c

Am Besten du wartest noch ein paar Tage ab was die Keynote so bringt, denn ein Powerbook Upgrade wär schon mehr als fällig und ist auch sehr wahrscheinlich. Ob die Preise dabei noch fallen werden ist aber fraglich da sie ja erst diese Woche gesenkt wurden. Nett wärs aber... :p

Vermutlich wird dir aber ein 12" iBook schon reichen. Airport ist sowieso dabei und Bluetooth kann man als BTO Option nehmen oder halt selbst mit einem Dongle nachrüsten. Die 30 GB HD würde ich durch die 60 GB BTO Option ersetzen.

iBook 12" (Apple Online Store):
• 256MB DDR266 SDRAM (256MB integriert)
• 60GB Ultra ATA-Laufwerk
• DVD/CD-RW
• Bluetooth Modul
• AirPort Extreme Card
• Tastatur & Mac OS
• 1,2GHz PowerPC G4
• 12,1" TFT-Bildschirm
• Zwei USB-Anschlüsse
• FireWire Anschluss
• Netzteil
• Batterie
Preis: Eur 929,31
MwSt.: Eur 148,69
Summe: Eur 1.078,00

Bei dem Preis kann das PB kaum mithalten. RAM brauchst du dann noch zusätzlich. Mind. einen 512 MB Riegel würde ich dem Book noch gönnen. Aber nicht bei Apple kaufen, da die eine Menge Kohle verlangen. Somit hättest du dann um knapp 1200 Euro ein schickes iBook mit 768 MB RAM.

MfG, juniorclub.
 

hendrixx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
85
ok, danke, das 12 zoll ibook also? werde es mir mal im laden anschauen. obwohl das pb viiiiiel schöner ausschaut! :)

aber die 1200 € für ein aufgerüstetes ibook sind ok!

grüße
 

djdc

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
2.751
hendrixx schrieb:
die rechner hier werden über ihre MAC-Adresse eingebunden. und die Mac's durften einfach nicht. weil: kein support für Mac's

...
Cool. Dann vielleicht mal dem zuständigen Admin ein Bierchen oder so spendieren. :D
 

Ölch78

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
249
dito, ein ibook langt für deine zwecke alle mal, da brauchst kein pb für.
 

nidhoegg

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
803
Ich hab ein 12" iBook und finde es totaaaaal schon! :D
Dreamweaver kennich nicht, aber wennst keine video/Graphik-Bearbeitung machst, sollten 12" genügen. Ich find das Format klasse.

Gruß, nidhoegg
 

csb

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
2.997
Auch ich rate Dir zum kleinen iBook mit Bluethoots, das Preis - Leistungsverhältniss ist uuuuuunschlagbar und das Teil ist sooooo geil, ein richtiger kleiner Supercomputer.
 

pdr2002

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
7.353
csb schrieb:
Auch ich rate Dir zum kleinen iBook mit Bluethoots, das Preis - Leistungsverhältniss ist uuuuuunschlagbar und das Teil ist sooooo geil, ein richtiger kleiner Supercomputer.
Also von der Leistung her reicht ein Ibook sicherlich, aber mit ner 1024er Auflösung Dreamweaver? Also Ich weiß nicht, da würde ich eher das 15er nehmen, aber erst nach der Keynote, wer weiß was da kommt.:cool:
 

dasich

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.072
Ich rate Dir ein 14" iBook zu kaufen. Ich hab so eins und meiner Meinung nach ist das größere Display schon sehr angenehm. Ich weiß, kommt gleich das Argument, dass das 12" die gleiche Auflösung benutzt wie das 14" aber ich denke, wenn Du ab und zu ein Filmchen schauen möchtest, wirst Du dir die paar Euronen mehr gerne verzeihen. Hinzu kommt, das, entgegen vieler Einwürfe von 12" iBook Benutzern auch das 14" iBook sehr transportabel ist und sich gut im Rucksack verstauen lässt.

In jedem Fall sind beide Computer eine sehr schöne Angelegenheit und ich denke, Du wirst mit beiden zufrieden sein. Ganz gleich, für welches Du dich entscheidest.

Insofern freundliche Grüße

Dasich
 

hendrixx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
85
vielen dank fü die zahlreichen tippsa. eines hatte ich noch vergessen: wie sieht es mit der lautstärke aus? hört man die lüfter? bei manchen notebooks schreien die förmlich ab und an auf!
 
J

Junior-c

Ich habe zwar kein i- sondern ein Powerbook aber bei mir geht der (die?) Lüfter nur an wenn es über 61°C (Stromversorgung Unterseite) heiß wird, was wirklich nicht oft vorkommt. Manchmal im DualMonitor Betrieb, doch dann stell ich die Prozessorleistung von Maximal auf Automatisch und ruhig ists wieder (falls ich nicht volle Leistung benötige). :p

Hatte bisher nur wenig mit iBooks zu tun, jedoch finde ich das 14er zu groß. Ich hab zwar das 15er PB aber das 14er IB wirkt da fast größer und die 1024x768 auf dem 14er Display erschlagen dich nahezu, aber an einem Test im Apple Laden kommt man sowieso nicht vorbei. ;)

MfG, juniorclub.
 

nixon

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
370
hab mein ibook jetzt ca. 4 monate und ich hab den lüfter noch nie gehört.
ist praktisch lautlos....
 

bluelight

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
12
Bin mit meinem 15er Alu-PB sehr zufrieden:
Rechenleistung prima, sehr leise, um nicht zu sagen: nicht hörbar (den Lüfte habe ich nur ein Mal gehört und das war in der Bruthitze des Hochsommers),
sieht edel und super aus, das display finde ich vom Format her auch gut , ist leicht. Man kann mit dem Ding auch Musik machen (hänge des öfteren meine Gitarre dran und mixe in Garageband Songs; ein audio-Adapter erhöhrt allerdings die Qualität).
Wermutstropfen: die Akkulaufzeit, die logerischerweise aber nur in Gewicht fällt, wenn man viele unterwegs ist, auch kann man sich darüber streiten, ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
Ansonsten: Klasse Gerät
 

mighty.LEE

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
48
Hallo zusammen.
Jetzt ist es auch bei mir soweit: Ich steige langfristig von PC auf Apple um. Ich wollte mir auch den Ibook 14" holen für:

-Office
-Audio-Sequenzing (unter Einbindung von Vst-Plugins), demzufolge wohl 1 GB Ram
-Bisserl Photoshop

Jetzt habe ich allerdings hier im Thread folgendes gelesen

"Also von der Leistung her reicht ein Ibook sicherlich, aber mit ner 1024er Auflösung Dreamweaver? Also Ich weiß nicht, da würde ich eher das 15er nehmen, aber erst nach der Keynote, wer weiß was da kommt."

1. Was ist die Keynote und
2. Soll man momentan allgemein warten sich nen IBook zu ziehen aus irgendwelchen Gründen (neue Modelle etc pp)

Ich bin absoluter Newb, aber denke, nachdem was ich so im Netz gefunden hab, dass ich mit so ner Kiste einfach glücklicher bin.
Und nochwas: Gibt es konkrete Pro oder Cons für/gegen 12" oder 14"?

Vielen Dank
Might
 

djdc

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
2.751
mighty.LEE schrieb:
Und nochwas: Gibt es konkrete Pro oder Cons für/gegen 12" oder 14"?
Das musst du schon für dich allein entscheiden. Das 14" ist halt etwas größer, schwerer und teurer. Schau dir am besten beide in einem Laden an und entscheide dann.
 

mighty.LEE

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
48
hmm, ok, das werd ich mal machen. Aber was hat es mit Keynote auf sich? Was ist das, ein Programm? Sollte man derzeit warten mit dem Ibook-Kauf (zB da die Preise runter gehen) oder ist damit (günstigere Ibooks) in absehbarer Zeit nicht zu rechen?

Cruz
 

dylan

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
6.445
mighty.LEE schrieb:
hmm, ok, das werd ich mal machen. Aber was hat es mit Keynote auf sich? Was ist das, ein Programm?
Ja und nei... ja.

Zum einen ist es die Ansprache von Apples CEO Steve Jobs auf der MWSF, ältere Keynotes findest du z. B. hier:

http://www.apple.com/quicktime/whatson/appleevents/


Zum anderen ist es das gleichnamige Programm, mit dem man Präsentationen erstellen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: