Benutzerdefinierte Suche

Welchen portablen Mac derzeit kaufen?

  1. hendrixx

    hendrixx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    hi,
    diese frage wird hier sicher stündlich gestellt. aber genau dazu ist ja die rubrik da, oder? :)

    also, ich arbeite im büro sporadisch an meinem, g4 dual 800. da es bis jetzt nicht so einfach war ihn ins netzwerk zu integrieren (dank an die jungs von der it), bin halt für photoshop und co. auf den pc ausgewichen.

    nun soll es aber ein mac für daheim sein. habe im wohnzimmer einen schicken barbone mit superduper 18'' viewsonic. problem: da läuft kein osx :) und er ist mir auf die dauer einfach zu laut!

    dachte da an ein powerbook oder ein ibook. wichtig ist wlan und bluetooth wäre auch nicht schlecht. maximum wäre aktuell ein 15 zoll 1,33 powerbook.

    würde ein 12 zoll pb reichen? wie klein ist denn die darstellung in diesem format? einsatz: unterwegs mal ein filmchen schuaen, internet und ab und an daheim mal ein internet-projekt bearbeiten, also photoshop und dreamweaver bzw. editor. mit den ganzen paletten der programme wird es doch sicher eng auf dem 12er?

    sooo, genug gelabert, wäre euch für ein paar tipps dankbar. mir fehlt einfach die erfahrung und somit bedenke ich sicher einige dinge nicht. grüße und danke, hendrixx
     
    hendrixx, 07.01.2005
    #1
  2. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Wo sollte da das Problem sein?

    Ansonsten kauf ein iBook, reicht für deine Zwecke allemal. ;)
     
    djdc, 07.01.2005
    #2
  3. hendrixx

    hendrixx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    die rechner hier werden über ihre MAC-Adresse eingebunden. und die Mac's durften einfach nicht. weil: kein support für Mac's

    ...
     
    hendrixx, 07.01.2005
    #3
  4. Junior-c

    Junior-c

    Am Besten du wartest noch ein paar Tage ab was die Keynote so bringt, denn ein Powerbook Upgrade wär schon mehr als fällig und ist auch sehr wahrscheinlich. Ob die Preise dabei noch fallen werden ist aber fraglich da sie ja erst diese Woche gesenkt wurden. Nett wärs aber... :p

    Vermutlich wird dir aber ein 12" iBook schon reichen. Airport ist sowieso dabei und Bluetooth kann man als BTO Option nehmen oder halt selbst mit einem Dongle nachrüsten. Die 30 GB HD würde ich durch die 60 GB BTO Option ersetzen.

    iBook 12" (Apple Online Store):
    • 256MB DDR266 SDRAM (256MB integriert)
    • 60GB Ultra ATA-Laufwerk
    • DVD/CD-RW
    • Bluetooth Modul
    • AirPort Extreme Card
    • Tastatur & Mac OS
    • 1,2GHz PowerPC G4
    • 12,1" TFT-Bildschirm
    • Zwei USB-Anschlüsse
    • FireWire Anschluss
    • Netzteil
    • Batterie
    Preis: Eur 929,31
    MwSt.: Eur 148,69
    Summe: Eur 1.078,00

    Bei dem Preis kann das PB kaum mithalten. RAM brauchst du dann noch zusätzlich. Mind. einen 512 MB Riegel würde ich dem Book noch gönnen. Aber nicht bei Apple kaufen, da die eine Menge Kohle verlangen. Somit hättest du dann um knapp 1200 Euro ein schickes iBook mit 768 MB RAM.

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 07.01.2005
    #4
  5. hendrixx

    hendrixx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    ok, danke, das 12 zoll ibook also? werde es mir mal im laden anschauen. obwohl das pb viiiiiel schöner ausschaut! :)

    aber die 1200 € für ein aufgerüstetes ibook sind ok!

    grüße
     
    hendrixx, 07.01.2005
    #5
  6. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Cool. Dann vielleicht mal dem zuständigen Admin ein Bierchen oder so spendieren. :D
     
    djdc, 07.01.2005
    #6
  7. Ölch78

    Ölch78 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    dito, ein ibook langt für deine zwecke alle mal, da brauchst kein pb für.
     
    Ölch78, 07.01.2005
    #7
  8. nidhoegg

    nidhoegg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab ein 12" iBook und finde es totaaaaal schon! :D
    Dreamweaver kennich nicht, aber wennst keine video/Graphik-Bearbeitung machst, sollten 12" genügen. Ich find das Format klasse.

    Gruß, nidhoegg
     
    nidhoegg, 07.01.2005
    #8
  9. csb

    csb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    20
    Auch ich rate Dir zum kleinen iBook mit Bluethoots, das Preis - Leistungsverhältniss ist uuuuuunschlagbar und das Teil ist sooooo geil, ein richtiger kleiner Supercomputer.
     
    csb, 07.01.2005
    #9
  10. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Also von der Leistung her reicht ein Ibook sicherlich, aber mit ner 1024er Auflösung Dreamweaver? Also Ich weiß nicht, da würde ich eher das 15er nehmen, aber erst nach der Keynote, wer weiß was da kommt.:cool:
     
    pdr2002, 07.01.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen portablen Mac
  1. dadatti
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    90
  2. ReinerSchmidiHD
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    2.660
    rembremerdinger
    05.08.2016
  3. XMasterA
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    552
    MacMutsch
    03.03.2016
  4. Maskulinenemy
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.152
    tMac7
    22.10.2014
  5. jobber2001
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.057
    1Valla7Foldum4A
    21.08.2014