Welchen iPod?

jo17

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2007
Beiträge
34
Hallo, liebe MU-Community :)

Ich hatte vor mir in nächster Zeit endlich einen iPod zuzulegen. Nun informierte ich mich, und musste erschreckenderweise feststellen, dass mein Mac die Systemanforderungen für die aktuellen Modelle einfach nicht unterstützt.

Hier nochmal zur Info: Systemvoraussetzungen für Mac
Mac mit USB 2.0-Anschluss
Mac OS X 10.4.11 (oder neuer)
iTunes 8 (oder neuer)

Und hier die Daten meines Macs:
-der USB Anschluss sollte doch auf diesem Stand sein
-Mac OS X 10.3.9
-iTunes vorhanden (8.0.2 soweit ich weiß)

Nun frage ich mich, ob ich den iPod (soll ein Nano werden) dann nicht mit Musik füttern kann, oder ob Apple den iPod einfach unter diesem System nicht mehr testet (was oftmals der Falls ist, was aber nicht bedeutet, dass das Gerät nicht zum laufen gebracht wird).

Falls ersteres der Wahrheit entsprechen sollte, und ich wirklich nichts mit dem neuen anfangen kann, wo kann ich dann am besten einen (neuen) iPod Nano (2. Generation lief noch unter 10.3.9, wenn ich mich nicht irre) herbekommen? Werden die noch produziert, und man kann ihn noch unter Nachfrage normal beim Händler bekommen?

Hoffe auf Eure Hilfe

So long,
 

monday

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
663
Hallo,

ja das sind die Systemvoraussetzungen für Mac:

Mac mit USB 2.0-Anschluss
Mac OS X 10.4.11 (oder neuer)
iTunes 8 (oder neuer)

Ich denke mal, es wird einfachsten sein dein Betriebssystem anzupassen.
Oder was spricht dagegen?

Grüsse
 

jo17

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2007
Beiträge
34
Soweit ich weiß, kann ich 10.4.11 gar nicht auf meinem installieren, da ich keinen Intel-Prozessor in meinem alten G5 drin hab, oder geht das doch?
 

eagel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.07.2005
Beiträge
1.410
klar geht das, du kannst auch gleich leopard kaufen das ist 10.5

und dann steht dem ipod vergnügen nichts im wege.
 

jo17

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2007
Beiträge
34
Also 10.5 benötigt keinen Intel-Prozessor in meinem G5? Dann hab ich wohl einiges verwechselt.
 
Oben