Benutzerdefinierte Suche

Welchen iMac G5 ?? HELP!!!

  1. Saurbrunna

    Saurbrunna Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    bin neu hier, und brauche eure Tipps! :)

    Will mir endlich einen Mac zulegen, nun meine Fragen:

    1. 1,8 GHz oder doch lieber 2GHz? Ich hab vor mit Garageband zu arbeiten, und daher schon meine nächste Frage...

    2. Was für ein Laufwerk? Was ist genau der Unterschied zwischen dem Combo und SuperDrive? Kann ich mit Garageband aufgenommene Lieder mit beiden Laufwerken auf CD brennen? MP3 Songs auf CD brennen, können beide Laufwerke oder?

    3. Langt der Arbeitsspeicher (512MB), oder würdet ihr gleich was draufpacken (1 GB)?

    Vorab schon mal DANKE!

    Gruss
    Saurbrunna
     
    Saurbrunna, 05.08.2005
  2. Xel

    XelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    also ich für meinen teil (hab mein imac noch nicht, warte noch darauf) würde auf jedenfall auf 1gb ram gehen (ich hab meinem gleich 2gb spendiert)

    der einzige unterschied der beiden laufwerke, der für dich interessant ist:
    Combo brennt CD's und liest CD's und DVD's
    Super brennt CD's und DVD's (lesen tuts natürlich auch beides)

    ob du nun 1,8 ghz oder 2ghz hast - nunja wenn du das geld für die 2ghz hast würd ich se mir holen, ansonsten tun es vermutlich auch 1,8ghz - die 200Mhz mehr oder weniger sind eigentlich eher comfort als notwendig, denke ich - wobei ich da auch auf die 2ghz gegangen bin, da ich 3d grafiken mit machen will und da eben dann doch die dauer der endberechnung n gutes stück sinkt... ich persönlich empfinde RAM grundsätzlich als wichtiger als die ghz anzahl...
     
  3. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Da man GHz eher schlecht nachrüsten kann, im Gegensatz zu Speicher z.B., rate ich immer zum größeren Modell. Sicher es sind nur 10% Zuwachs, aber schnellere Rechner bleiben länger nutzbar finde ich.
     
    wegus, 05.08.2005
  4. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    1. Der Unterschied zwischen 1,8 und 2GHz ist nicht so groß, da würde ich andere Dinge den Vorrang geben (siehe 3)
    2. Mit beiden Laufwerken kannst du CDs und DVDs lesen und CDs brennen. Das Superdrive kann zusätzlich auch DVDs beschreiben
    3. Wenn möglich, würde ich 1GB nehmen. Gerade bei Speicherintensiven Programmen (wie z.B. auch Garageband) bringt das einen deutlich Geschwindigkeitszuwachs.
     
    quack, 05.08.2005
  5. Silenthate

    SilenthateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    5
    hi,

    als wenn du den 1,8 zu nem schnäppchenpreis bekommst, kannst du den nehmen aber wirklich nur zu nem guten preis. ansonsten würde ich den 2er nehmen! der speicher sollte vol und ganz reichen für garage. finde im moment ist der arbeitsspeicher ein wenig teuer! aber wenn du natürlcih das geld hats immer rein damit ;) kann ja nicht schaden.

    combo ist ein cd-brenner mit dvd laufwerk und super ist ein cd- und dvd-brenner laufwerk! also auf jeden fall das super!!! brennen kannst du aber mit beiden ;)
     
    Silenthate, 05.08.2005
  6. Silenthate

    SilenthateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    5
    hi,

    als wenn du den 1,8 zu nem schnäppchenpreis bekommst, kannst du den nehmen aber wirklich nur zu nem guten preis. ansonsten würde ich den 2er nehmen! der speicher sollte voll und ganz reichen für garage. finde im moment ist der arbeitsspeicher ein wenig teuer! aber wenn du natürlcih das geld hats immer rein damit ;) kann ja nicht schaden.

    combo ist ein cd-brenner mit dvd laufwerk und super ist ein cd- und dvd-brenner laufwerk! also auf jeden fall das super!!! brennen kannst du aber mit beiden ;)
     
    Silenthate, 05.08.2005
  7. Heini Brotzeit

    Heini BrotzeitMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    49
    Herzlich Willkommen im Forum!
    Mein Senf dazu:
    Du sprichst vom 17"-iMac? Also dem aktuellen Gerät, entweder mit 1,8 oder 2,0 Ghz?
    Meiner Meinung nach kannst Du die Ghz vernachlässigen, ich bezweifle, dass Du einen großen Unterschied spüren würdest. Tendieren würde ich dennoch zum 2,0 Ghz, da er das Superdrive-Laufwerk mitbringt. Und er ist vielleicht etwas schneller.
    Überlegen würde ich mir aber an Deiner Stelle, ob das Geld nicht für den 20"er reicht.
    Der Unterschied zwischen dem 17"-Display und dem 20"er ist gewaltig, außerdem bekommst Du serienmäßig eine 250 GB-Platte, und wenn Du viel in Garageband machen willst, brauchst Du viel Platz (oder eben eine externe Platte).
    Ich habe ein 17"-Powerbook und einen 20"-iMac. Wenn ich mir vorstelle, mein iMac hätte nur diese 17" - das wäre mir für einen Desktop viel zu klein!
    Und ganz nebenbei: Speicher kauft man nicht bei Apple! Nimm ihn mit den serienmäßigen 512 MB und kauf Dir bei dsp-memory für um die 100 Euro noch einen 1 GB-Riegel, dann hast Du 1,5 GB-Ram. Damit kann "fast" nichts mehr schiefgehen!
    Beste Grüße, Heini
     
    Heini Brotzeit, 05.08.2005
  8. Aida_w

    Aida_wMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    Also ich würde vor allem und unbedingt zu einem 20er raten!!! Und dann mindestens 1 GB RAM.
    Die Laufwerksfrage ist ja schon beantwortet worden. Superdrive würde ich aber schon bevorzugen, man weiß nie, wohin die Datenträger gehen, d.h. DVDs brennen zu können würde ich nicht ein paar "gesparten" Euros opfern!
     
    Aida_w, 05.08.2005
  9. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Ein häufiges Problem bei den 17" iMacs ist die Lautstärke. Das soll zwar bei den neuen Geräten besser geworden sein, aber leise sind die Dinger wirklich nicht.
    Beim 20" Gerät gibt es dagegen keine Klagen.

    Daher: Nimm den 20-Zöller, wenn das Geld reicht...
     
    HäckMäc_2, 05.08.2005
  10. raschel

    raschelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    52
    Ebenfalls mein Tip: Nimm den 20er, wenn der Geldbeutel mitspielt.

    Ich hatte zuerst den 17er, bin dann auf den 20er umgestiegen und jetzt erst richtig glücklich.

    Gründe:
    - Mein 17er war laut (Lüfter der Rev. A) war Hauptgrund
    - Bildschirm hatte bei seitlichen Drazfschauen einen Gelbstich
    - größere Festplatte
    - größerer Bildschirm ;)

    Contra zu der Entscheidung: es gibt wohl auch leise 17er und laute 20er, wobei das Lautstärkenproblem beim 20er seltener vorkommt.

    Grüße,

    Raschelsaschi
     
    raschel, 05.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen iMac HELP
  1. XMasterA
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    552
    MacMutsch
    03.03.2016
  2. Maskulinenemy
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.152
  3. MarcelN89
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.933
    Nick Star
    11.07.2013
  4. BenjaminJ
    Antworten:
    71
    Aufrufe:
    5.504
    Strunz2
    22.01.2010
  5. BillBo
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    650