1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welchen icq/msn/aim client nutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von hanfkönig, 24.02.2003.

?

client?

  1. proteus

    15 Stimme(n)
    18,5%
  2. fire

    21 Stimme(n)
    25,9%
  3. tvjab

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. icq

    18 Stimme(n)
    22,2%
  5. msn

    6 Stimme(n)
    7,4%
  6. aim

    21 Stimme(n)
    25,9%
  1. hanfkönig

    hanfkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    ich hab den original icq 3.2, da er am schnellsten und saubersten läuft... :D
     
  2. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze IXQ, das ist zwar ein reiner ICQ-Client aber mehr brauche ich nicht.
    Auf jeden Fall ist er schicker und läuft genauso gut wie das Original.
    Nur auf Datei-Übertragung muss man leider (noch) verzichten...

    http://membres.lycos.fr/starmaniac/


    Falls jemand Interesse an IXQ hat, hier noch eine Ergänzung:

    Es gibt schon wieder ne neue BETA-Version, noch neuer noch schicker... clap
    Und Datei-Übertragung kommt auch bald!! :D

    http://ixqdev.online.fr/index.html
     
  3. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    also ich nutze ichat und fire. ichat für aim (vor allem wegen dem macuser chat!) und fire für icq.

    beim originalen icq hat mich immer genervt, dass man beim messagen nie die ganze korrespondenz untereinander aufgelistet hat, wie auf dem pc. hat sich das vielleicht inzwischen geändert?

    grüsse,
    johannes
     
  4. hanfkönig

    hanfkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    joa, das hat es sich. man kann es jetzt einstellen. icq ist jetzt wirklich gut. vor allem dass wenn man eine neue msg bekommt, und man noch kein fenster offen hat mit der person, dass das fenster nicht automatisch aufgeht, sondern ein message symbol auf dem contact drauf ist und mit doppelklick das fenster aufgeht.

    sonst hat man immer unnötige fenster offen. das nervt bei proteus. und bei proteus (hab ich etwa 7 monate benutzt) verstellt sich auch immer die fenstergrössen... einziger vorteil bei proteus: nur ein message fenster, mit contactreitern. das ist wirklich gut...

    aber ich hab ja gehört, dass ichat auch icq einbinden wird. oder?
     
  5. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    das wäre natürlich richtig cool. dann hätte man ein schickes apple prog für alles....

    was noch nervt ist dass ichat die user-icons nicht sofort darstellt, sondern erst wenn man die namen in die buddylist gezogen hat... das muss sich auch noch ändern.

    grüsse,
    johannes
     
  6. aquarius

    aquarius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2002
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    mit dem original icq client wäre ich an eurer stelle sehr vorsichtig. ich habe die erfahrung gemacht, dass msg oft nicht ankommen. das kann mit der zeit sehr nervend werden.
    ich bin deswegen auf fire umgestiegen aber mit diesem programm bin ich auch nicht zufieden. das ui wirkt undurchdachte. man kann zwar sehr viel anpassen, aber schon allein dies ist zeichen für ein schlechtes uid! was mich auch stört ist, dass das programm zu viele programmfenster öffnet, die eigentlich total unnötig sind.
    am besten gefällt mir ichat, aber das funktioniert leider nicht mit dem icq protokoll!
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    802
    Der Original ICQ Client ist so mit das Schlimmste an Chat-Software was es für Macintosh gibt: Langsam, hässlich und instabil. Noch dazu verursacht er bei mir im Leerlauf eine CPU-Last von 30% oder mehr, so dass das gesamte System deutlich ausgebremst wird dadurch.

    Ich selber schwöre auf Fire: Schönes Interface, sehr flott und ressourcensparend, mein Favorit wenn es um ICQ geht eben. Für AIM benutze ich seit Mac OS X iChat.
     
  8. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    4
    Benutze Fire, gefällt mir gut. Aber nicht gut genug :). Wenn nicht ein paar meiner Kumpels MSN (grrrrrr... *g*) hätten, würd ich ICQ-only mit Icy Juice chatten. Saugeile Oberfläche (kein Schnickschnack, Purismus pur), schlank und schnell.

    Ciao,
    Stefan
     
  9. nean

    nean MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    hi,

    kennt jemand jabber?
    ..., verwende schon seit laengeren PSI als jaberclient...

    das gute an jabber ist das man verschiedenste gateways zu anderen IM Diensten (aim, icq, msn, irc, ...) hat, und das ganze auf XML Basis! Ist also dann auch sowas wie ein Proxy, dadurch wird das ganze sicherer!

    cio
    nean
     
  10. hanfkönig

    hanfkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    ich kam bei jabber nie ganz draus. konnte nicht mal einloggen... :D