Welchen Handy-Provider aktuell nehmen?

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.04.2004
Beiträge
3.045
Da mein Handy-Vertrag ausläuft, suche ich einen neuen Provider, weil ich mit meinem jetzigen E-Plus Handy oft kein Netz habe, ich habe E-Plus Time & More 240 (oder so ähnlich) und ich telefoniere in alle Netze.
Kann mir jemand wen empfehlen?

Danke!

Gruß Sebastian
 

Itekei

Aktives Mitglied
Registriert
11.11.2003
Beiträge
5.080
Generell hat o2 günstige und durchdachte Tarife, mit dem Empfang haperts hier und da dann aber mal. T1 und Vodafone schenken sich nicht sonderlich viel, T1 ist marginal teurer (so pauschal gesagt) aber hat genauso kundenunfreundliche Tarife wie Vodafone. Wähle Dein Unglück :)
 

oSIRus

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2004
Beiträge
2.737
ich bin mit o2 recht zufrieden. gerade weil viele meiner freunde auch o2 haben, ist es umso praktischer, denn mit mit der insideo2 tarifoption kann man netzintern ab 3 cent telefonieren.
 

computertomsch

Mitglied
Registriert
03.11.2004
Beiträge
614
Bei O2 gibts auch den Genion-Tarif (mit Flatrate). Da kann man in der Homezone für 3 Ct./Min ins Festnetz telenieren
 

Senbei

Mitglied
Registriert
28.12.2003
Beiträge
433
Wenn Du "durchschnittlich" viel telefonierst nimm Simply (http://www.simply-card.de) - die sind in Preis- / Leistung unschlagbar! Als Netz benutzen die Wahlweise D2 oder T-Mobile
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2005
Beiträge
7.653
O2 ist vom Kundenservice nicht der bringer (war da über 4 Jahre).
Da wurden die Vertragsbedingungen schleichend nicht eingehalten (Netzabdeckung wurde immer schlechter) und man "wußte" von nichts.

Eplus ist noch schlimmer..wenn du einen vergleichsweise ordentlichen Kundenservice willst, geh zu t-mobile.

Vodafone hatte ich noch nicht, ist aber recht teuer.
 

sotten

Mitglied
Registriert
13.11.2004
Beiträge
57
Schau die mal die 25 Euro Flat von Base an.
Inklusive sind alle Telefonate zum Festnetz und ins ePlus Netz.

Der Rest kommt oben drauf. Ist aber auch nicht sonderlich teuer.
Bei anderen Zahlt man das schon fast für die grundgebühr
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
7.283
Senbei schrieb:
Wenn Du "durchschnittlich" viel telefonierst nimm Simply (http://www.simply-card.de) - die sind in Preis- / Leistung unschlagbar! Als Netz benutzen die Wahlweise D2 oder T-Mobile

boaaah, das ist in D das billigste prepaid-System? da sind wir in Ö mit YESSS ja deutlich günstiger ... 9ct in alle Netze ...
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2005
Beiträge
7.653
sotten schrieb:
Schau die mal die 25 Euro Flat von Base an.
Inklusive sind alle Telefonate zum Festnetz und ins ePlus Netz.

Der Rest kommt oben drauf. Ist aber auch nicht sonderlich teuer.
Bei anderen Zahlt man das schon fast für die grundgebühr

Interessant..aber die eplus hotline lügt einem am Telefon die Hucke voll, und will nachher nix von wissen.

Alles schriftlich geben lassen, regelmäßig Kontoauszüge kontrollieren und ggf. Rückbuchungen veranlassen, dann geht auch base..
 

Franken

Aktives Mitglied
Registriert
07.09.2005
Beiträge
3.427
ich bin mit D2 sehr zufrieden. in italien habe ich mal mein handy verloren. ich rief bei vodafone an und hatte gleich nach dem zweiten klingeln jemand in der leitung. die karte wurde sofort gesperrt und ich bekam sehr schnell (weiss jetzt nicht mehr genau wieviel tage) ersatz.

wenn du auf dein mobil telefon angewiesen bist, dann würde ich D2 empfehlen. ist aber etwas teuerer als E-Plus und O2.

Wenn Du auf dem flachen Land wohnst oder häufig unterwegs bist, dann würde ich Dir eh D1 oder D2 empfehlen.

Was nützt ein günstiger Tarif, wenn ich kein Netz habe. ;)

gruss
Franke
 

ixus

Mitglied
Registriert
16.01.2005
Beiträge
78
Ich nutze schon seit über 2 Jahren o2 und ich hatte noch nie Probleme mit dem Netz, da es ja automatisch und kostenlos auf T-Mobile umschalten kann...
Onlineverträge werden mit Frei-SMS belohnt, super Service (Handyaustausch etc..)! Nur zu empfehlen!
 

Itekei

Aktives Mitglied
Registriert
11.11.2003
Beiträge
5.080
ixus schrieb:
Ich nutze schon seit über 2 Jahren o2 und ich hatte noch nie Probleme mit dem Netz, da es ja automatisch und kostenlos auf T-Mobile umschalten kann...
Ich hätte gerne O2 gehabt da die diesen andere-Netze-Tarif haben und man ja bei diesem Onlinetarif auch noch 100 SMS umsonst pro Monat bekommt. O2 hat aber bei mir zuhause grade noch ein Strichelchen Empfang, schaltet daher nicht auf D1 um aber man kann auch nicht mehr telefonieren :)
 

quack-duck

Mitglied
Registriert
15.05.2004
Beiträge
111
ich bin seit knapp 2 Jahren bei o2 und sehr zufrieden. Empfang ist ok, Homezone praktisch und ich habe einen Studententarif, d.h. nur 5 Euro Grundgebühr ohne Mindestumsatz.
 

ramCore

Mitglied
Registriert
06.02.2005
Beiträge
973
Habe auch O2 und bin im Grunde super zufrieden. Nur die eigene Eitelkeit hat O2 imho etwas das Genick gebrochen...

Seit O2 das roaming zu T-D1 in einigen Gebieten (v.a. in Großstädten) - mit der Behauptung sie hätten dort jetzt selbst ausreichend Netzabdeckung - abgeschaltet hat, habe ich in Stuttgart Mitte weniger Netz als auf jedem Kuhkaff wo immer noch astrein auf T-D1 geroamt wird... eine RIESENSCH***** ist das...
 

andyglitter

Neues Mitglied
Registriert
14.03.2004
Beiträge
34
O2

hat man ausreichend Netz am Wohnort, ist O2 das Nonplusultra !
Alles oben positiv gesagte kann ich unterstreichen! Es geht los mit der Hotline , welche spätestens nach 20 sek. einen Berater zur verfügung stellt , und das Ganze auch kostenlos.Die Homezone ist unschlagbar, habe keine 500m im Umkreis , sondern fast die halbe karlsruher Innenstadt als Home.
Mit der neuen Flachratte für Dauerquassler erst recht megagünstig !
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2005
Beiträge
7.653
Vorweg: Der Kundenservice ist überall schlecht.

Für Vieltelefonierer in Eplus und Festnetz: Base hat ne Flat
Für Viel-Internetsurfer oder Gelegenheitsinternetsurfer: Eplus GPRS Flat bzw. HSCSD Option
Für besten Empfang: D1 (mit Rahmenvertrag sind die Kosten auch nicht so hoch)
Früher war O2 mal billig, was Handy 2 Handy anging. Vielleicht findest du jemanden, wo du z.B. einen Citypartnervertrag übernehmen kannst (15ct in alle Netze abends und am Wochenende). Alternativ z.B. Simyo (Eplus Netz, Prepaid), 19ct in alle Netze rund um die Uhr (aber auch Festnetz).
Vodafone ist wohl mit Abstand am teuersten.

Weitere Infos rund um Mobilfunk: http://gajek.de/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pks85

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
1.158
quack-duck schrieb:
ich bin seit knapp 2 Jahren bei o2 und sehr zufrieden. Empfang ist ok, Homezone praktisch und ich habe einen Studententarif, d.h. nur 5 Euro Grundgebühr ohne Mindestumsatz.

Gibt's den Studententarif noch? Find bei o2online.de nix :(
 

!picasso!

Mitglied
Registriert
13.10.2005
Beiträge
195
Bin nun auch seit vier Jahren überzeugter O2 Nutzer, hatte vorher eplus und D2.

In der Familie gibt es auch zwei D1 Handys, die aber meiner Meinung nach absolut keinen Vorteil bringen.

Wie schon geschrieben wechselt das Handy bei O2 automatisch in das D1 Netz, wenn kein Empfang mehr vorhanden ist.

Die Tarife sind einfach unschlagar. Bei D1 und ganz speziell bei Vodafone sind dafür die Handys en tick billiger. Der Service ist einfach top! Z.B. keine Wartezeit bei der kostenlosen Hotline oder das Umtauschrecht für defekte Handys bis zu 24 Monaten.

Schau mal in deiner umgebung, wie es mit der Netzabdeckung aussieht...

Ich würde dir auf jeden Fall von diesen billig Anbietern im Internet abraten.
 

andyglitter

Neues Mitglied
Registriert
14.03.2004
Beiträge
34
Einspruch euer Ehren!

muß meinem Vorredner widersprechen.
Der Hotline Service bei O2 ist nicht nur schnell und kolo, sondern auch
Kompetent und freundlich ! (kenne mich da recht gut aus , arbeite nämlich bei einem Konkurenten in der Kundenbetreuung)
 
Oben