Welchen email anbieter?

pixo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.02.2003
Beiträge
304
Hallo AppleVolk,

mich nervt seit geraumer Zeit etwas. Und zwar web.de!! Ich habe eine mailadresse bei web.de und nutze auch einen Mailclienten, jetzt hat web.de es so gemacht, dass man sich nur noch jede 15 min. mit dem clienten anmelden kann. Ist doch hirnrissig oder? Da ich auch viel über ebay verkaufe, bzw. viele mails auf einmal schicken muss, ist das lästig manchmal 15 min. darauf zu warten, dass ich die mails schicken kann. Ich habe zwar auch eine eigene Domain mit Mailaccounts was ich geschäftlich nutze, doch nehme ich für andere Zwecke lieber einen kostenlosen mailaccount.

Welchen anbieter könnt ihr empfehlen? GMx? Wie ist das .mac - account?
 

Shakai

Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
538
GMX kann ich wärmstens empfehlen. Ich nutze den Account bei denen schon ca. 3 Jahre und bin voll zufrieden.
Wie sieht's mit einer mail-Adresse von deinem Provider aus, warum nutzt du die nicht?
Zu .mac kann ich nichts sagen, es ist auch nicht kostenfrei...

gruß
shakai
 

pixo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.02.2003
Beiträge
304
bei GMX habe ich auch schon so seit ca. 3 Jahren accounts,
jedoch fand ich, dass die mail @web.de besser aussieht..
aber ich werde so wie es aussieht wieder zu gmx wechseln..das mit web.de ist total nervig, wenn man mal in Eile ist und eine mail schicken will.

Für Zwecke wie ebay oder generell für Foren, etc. benutze ich lieber nicht meinen privaten mailaccount..das soll dann wirklich nur für privates/geschäftliches benutzt werden.
 

temporaryreaper

Neues Mitglied
Registriert
16.02.2003
Beiträge
26
ich bin auch bei gmx. das einzige was es zu bemängeln gäbe, sind die häufigen gmx-werbemails, aber die kann man ja abbestellen.
 

Shakai

Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
538
Ich glaube bei uni.de kann man sich auch Adressen holen, wenn's dir um's Aussehen geht ;)

...@uni.de sieht doch schick aus :D
 

Jürgen Wolf

Mitglied
Registriert
04.02.2003
Beiträge
55
Mail

Hallo,
ich fühle mich bei web.de ganz gut aufgehoben, nur die Werbung stört mich Gruß Jürgen carro
 

OliverM

Mitglied
Registriert
17.01.2003
Beiträge
644
Hi,

auch ich bin bei web.de und eigentlich zufrieden. Allerdings habe ich dieses Problem mit den 15 Minuten nicht. Ich bin auch der Meinung, das nur das Abholen der eMails auf die 15 Minuten beschränkt ist. Das Versenden geht bei immer und so oft ich will.

Ein Kollege benutzt bei web.de smtp und hat übrigens diese Einschränkung nicht. Vielleicht hilft es Dir weiter.

Grüße aus BS
Olli
 

fihu

Mitglied
Registriert
13.11.2002
Beiträge
770
Hi,

web.de hat den POP3-Zugriff (Mails abholen) auf 1x/15 min begrenzt. SMTP (Abschicken) und IMAP (Auch abholen, anderes Protokoll) gehen aber weiterhin.

Ärgerlich ist allerdings, dass mail nach dem richtigen Passwort für meinen web.de-Account fragt, wenn ich mal 2x innerhalb von 15 Minuten abholen will - und bei Abbrechen dann den web.de-Eingangskorb auf offline stellt oder so. Gibts da nicht ne andere Lösung (evtl. was von Ratiopharm?? ;))
 

HeckMeck

Aktives Mitglied
Registriert
11.11.2002
Beiträge
2.538
Ich habe gerade einen .mac-account und bin noch bei web.de und Yahoo!.
An sich ist der .mac-Account schon klasse, wenn nicht die hohen Kosten wären die mit ihm verbunden sind. Allerdings hat man ja noch extra Webspace (100MB) und kann auch BackUps mit einem speziellen Programm dort ablegen.

Bei web.de nervt mich auch die 15-Zeitbeschränkung, nicht weil die zeitspanne zu kurz ist sondern wenn m an weiss das man eine Mail bekommen hat und erst noch warten muss.

Bei Yahoo kann man smtp gleich mal vergessen, pop3 funktioniert so wie es sollte.
 

walwero

Mitglied
Registriert
17.07.2002
Beiträge
288
Hi,

bin bei 1und1/puretec.

Das ist nicht kostenfrei, aber sehr günstig.

Läuft total zuverlässig ohne irgendwelche Beschränkungen.

Außerdem eFax kostenlos.
 

louis.esco

Neues Mitglied
Registriert
09.08.2002
Beiträge
49
also ich bin bei epost.de und das ist sehr übersichtlich und klar strukturiert!nur machmal klappt das einloggen nicht aber nach einem erneuten versuch klappt das dann immer!!!
gruß thilo
 

Icetheman

Aktives Mitglied
Registriert
31.08.2002
Beiträge
2.033
Ich kann Dir freenet.de empfehlen.
Viele Funktionen freie SMS und 10MB mailspeicher.
Bei t-online und anderen gibts nur 5.
gruß
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2002
Beiträge
4.359
Hi,
also meiner Meinung nach ist GMX der beste Anbieter.
Außerdem bekommst Du den Accoiunt sofort freigeschlatet!

Nun bin ich mir nicht ganz sicher....vor Jahren war es bei WEB.de so, dass die Daten per POST (WSchneckenpost) verschickt wurden. Dies hat dann ca. 3 Werktage gedauert, bis ich den Account nutzen konnte. Kann jedoch sein, dass es jetzt nicht mehr so ist.

Ich würde an deiner Stelle den Funktionsumfang der einzelnen Anbieter gegenüberstellen und vergleichen. Fax, SMS, usw...!

Sicherlich gibt es auch andere Anbieter aber meiner Meinzng nach kommen nur GMX und WEB.de in Frage. Aber das solltest du entscheiden.
 

pixo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.02.2003
Beiträge
304
Vielen Dank für die vielen Antworten,

eigentlich würde ich jetzt wieder zu GMX wechseln, doch gibt es nicht mehr den Wunschnamen, den ich wollte..
Ich glaube ich finde mich mit web.de ab..vielleicht ändern die ihre Politik irgendwann mal.

Ansonsten habe ich immer noch meine eigene Domain mit 50 Mail Aliases.

gruß
pixo
 

Shakai

Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
538
Wie wäre es, wenn du eine GMX-Adresse nimmst (nicht die mit deinem Wunschnamen) und eine 'schöne' Weiterleitungsadresse dir einrichtest?
 

pixo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.02.2003
Beiträge
304
:D gute idee...aber vielleicht doch etwas viel aufwand. mal schauen, vielleicht mach ich es so.
 

Trainspotter

Mitglied
Registriert
31.10.2002
Beiträge
552
ich kann dir von den ganzen mailanbietern nur abraten.

wie wärs mit ner eigenen Domain??
gibt's z.b. bei www.hosteurope.de für 0,29 ? pro monat.

dann hast du deine EIGENE mailadresse deinname@deinedomain.de,
uneingeschränkten zugriff via pop3 und smtp, ein webinterface,etc.

bieten auch viele andere anbieter an... strato, 1und1, etc.

auch das einrichten ist kindereinfach über eine webseite.



gruss
matthias
 

TobyMac

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
3.028
.Mac ist auch nicht schlecht !

Natürlich schrecken die 100$ erst einmal ab (habe zum Glück nur 50$ bezahlt) allerdings hat man mit .Mac ein perfekt an den Apple angepassten Internetdienst mit vielen zusätzlichen Programmen for free.

-iDisk Utility
-MacSlideShowPublisher
-Backup
-Virex 7.2 (ob das nun Sinn macht sei mal dahingestellt)
-DropStuff
-div. Spiele

Außerdem gibt es ab und zu Gutscheine für den Apple Store (allerdings mit dem dämlichen Zusatz: "gilt ab einen Umsatz von mind. 400?) :rolleyes:

Zur Zeit läuft eine Aktion bei der man StuffIt deluxe für 50% weniger bekommt...etc.

Also eigentlich bin ich sehr zufrieden damit. Es stört mich lediglich, dass Steve Jobs mal meinte das es NIE was kosten wird :mad:

Naja....

Achja, ich habe noch eine Domain für wenige Cents bei Strato, die ich dann auf meinen .Mac Kram umleite ;)
 

pixo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.02.2003
Beiträge
304
na ich habe auch eine eigene Domain www.pencilvania.de ist mein eigen :)

ich will es nur nicht aus Prinzip für andere Zwecke nutzen. Aber 29 Cent für eine Mailadresse is nicht schlecht :) ist ne überlegung wert.
 

Sorn

Mitglied
Registriert
16.02.2003
Beiträge
209
Hallo

ich habe auch einen Account bei epost.de. Ist zwar mit der Anmeldung ein wenig umständlich dafür hatte ich aber noch nie Probleme mit denen. Und den Account habe ich schon seit ich glaube 3 oder 4 Jahren.

Lars
 
Oben