Welchen Codec verwenden?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Macuser30, 19.04.2006.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Hallo, welchen Codec haltet ihr für geeignet um eine DVD platzsparend in guter Qualität zu speichern.

    Ich habe mit DIVX 6 pro (Testversion) einen Film kodiert, das dauerte sehr lange, fast 3 h für 2 Stunden Film. Die Balken oben und unten wurden nicht herausgeschnitten....Bitrate 1400 kb/s Größe 1,13 GB

    Dann habe ich mit Handbrake eine AVI erstellt (Video mpeg4 Audio mp3) die auf einen 700er Rohling passt, die Balken wurden herausgeschnitten, 2 pass encoding, auch 3 Stunden kodiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen für die Größe.

    Jetzt rechnet er eine mp4 mit Handbrake (Video mpeg4, Audio aac). Diesmal habe ich die Bitrate auf 1000 kb/s gestellt. Er kodiert viel schneller, 1 h 25 min für 2 Stunden Filmmaterial.

    Bringt 2 pass encoding überhaupt was?


    Gruß macuser30
     
  2. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Wenn Du das alles schon kodiert hast bräuchtest Du es doch nur noch zu vergleichen…

    2Pass dauert auf jeden Fall doppelt so lange.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen