welchen Brenner am Mac?

  1. ckrumm

    ckrumm Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2002
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    nachdem mein Superdrive im iMacG5 sich verabschiedet hat (zum Glück Ersatz auf Garantie, sonst 270 Euros) sagte mir der Techniker, dass die Laufwerke mit senkrecht stehenden CDs schneller kaputt gehen. Deshalb will ich mir jetzt noch einen externen Brenner kaufen. Was könnt Ihr empfehlen. Geht alles mit USB2 oder FireWire am Mac oder muß das spezielle hardware sein. Ich benutze übrigens (meistens) Toast.
     
    ckrumm, 12.11.2005
  2. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...die Lacie (mit verbauten Pioneerbrennern) sind okay....bei mir werkeln zwei von denen seit 1 (2) jahren...ganz selten mal ausschuss beim brennen (1:100)

    ....sehr gut sind auch die Plextor...bersonders was audio-cd mit angeblichem copierschutz..hab bei meinem internen Plextor noch nie gemerkt, das cds angeblich soetwas haben :)
     
    in2itiv, 12.11.2005
  3. ckrumm

    ckrumm Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2002
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    danke für den Hinweis, aber kann ich auch irgendwelche geräte vom Saturn oder so nehmen die nicht speziell als mactauglich ausgezeichnet sind?
     
    ckrumm, 12.11.2005
  4. gerri

    gerriMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ich benutze den

    http://www.cibox.tm.fr/web01/anglais/produits/dvd16x-ext-a.htm

    am Mac mini + Dragon Burn. Keine Probleme bisher :)
     
    gerri, 12.11.2005
  5. ckrumm

    ckrumm Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2002
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    ist das Gerät irgendwie als mackompatibel ausgezeichnet oder ist das ein ganz normales PC Gerät
     
    ckrumm, 12.11.2005
  6. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.173
    Zustimmungen:
    3.888
    klapper vielleicht auch mal die lokalen pc shops ab, die sind meistens billiger als saturn und konsorten...
    notfalls brenner und gehäuse getrennt kaufen...
    mac/pc macht nichts bei brennern, bloss kannst du natürlich lieber einen bulk brenner ohne software kaufen, die dabei ist, ist ja meisten nur pc...
     
    oneOeight, 12.11.2005
  7. ckrumm

    ckrumm Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2002
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    und was ist besser: USB2 oder Fire wire?
     
    ckrumm, 12.11.2005
  8. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...wieso, Saturn führt doch Lacie-Hardware ? ...der rote Billich-Markt auch.

    ...allerdings würde ich gerade bei DVD-brennern auf FireWire achten.....die Läden konzentrieren sich leider zu sehr auf USB2
     
    in2itiv, 12.11.2005
  9. ckrumm

    ckrumm Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2002
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    was ist den der vorteil von fw?
     
    ckrumm, 12.11.2005
  10. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...bei CD-Brennern ist es egal......Bei DVD-Brennern würde ich FireWire nehmen, da die doch meist sehr schnell sind und FireWire mehr Reserven bietet
     
    in2itiv, 12.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - welchen Brenner Mac
  1. kakue
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    977
    joachim14
    12.03.2012
  2. iamxx
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.992
  3. hah
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.031
    eMac_man
    16.08.2007
  4. huck
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    417
  5. pX5374
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    493
    performa
    22.05.2006