Welchen Adblocker nutzt ihr??

Diskutiere das Thema Welchen Adblocker nutzt ihr?? im Forum Mac OS X & macOS.

Schlagworte:
  1. Apple91

    Apple91 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    29.11.2017
    Hallo Freunde,

    kann mir jemand einen Abblocken für Safari (MacOS Mojave 10.14) empfehlen?
    Lese überall das der "Adblock Plus for Safari" sehr viel Batterie verbraucht, was sehr unschön ist...

    Danke euch wie immer im Voraus.:D
     
  2. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    153
    Mitglied seit:
    12.03.2003
  3. jMACPRO

    jMACPRO Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    29.09.2017
    ich nutze sowohl bei safari als auch firefox ublock origin. firefox ist nach jahrelanger abstinenz wieder mein hauptbrowser. das safari addon ist leider weitesgehend eingestellt was die entwicklung angeht. das addon funktioniert aber noch sehr gut mit safari 12. adguard für safari ist auch sehr zu empfehlen. dass addon wird demnächst durch ein aktuelles ersetzt, welches dann die content blocking engine seitens mac os nutzt.
     
  4. daimon

    daimon Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    23.06.2010
    Ich verwende uBlock Origin mit Firefox (was mein bevorzugter Browser ist). Bin top zufrieden.

    Oh, jetzt sehe ich erst, dass der Thread-Titel das Anliegen des TE gar nicht wiedergibt…

    Auch in Safari habe ich uBlock Origin noch installiert, aber das wird (leider) nicht mehr ewig gutgehen. K.A., was ich dann mit Safari verwenden soll. Am besten Safari gar nicht mehr benutzen…
     
  5. jMACPRO

    jMACPRO Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    29.09.2017
    ich werd mir für safari in jedem fall das neue adguard anschauen. es wird etwas weniger funktional sein, da ja die filter begrenzt sein werden, aber ich denke das die jungs dennoch einen guten job machen.
     
  6. Apple91

    Apple91 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    29.11.2017
    Hier scheine wohl nicht viele Freunde von Safari zu sein...:D
     
  7. Macrowallpaper

    Macrowallpaper Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    08.10.2018
    Ganz klar Adguard! beste was ich bisher genutzt habe. Blockt zudem auch noch weiteres;
    Tracker, gefährliche Anfragen und schützt mich somit auch.
    Kein Antivieren zeug oder so kommt mir auf die platte.
     
  8. Macuser4880

    Macuser4880 Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    09.07.2018
    Adguard ist mit Abstand der beste Adblocker, den ich genutzt habe. Normalerweise bevorzuge ich kostenlose Alternativen, aber Adguard rechtfertigt seinen Preis zu 100%.
     
  9. HicSuntUrsi

    HicSuntUrsi Mitglied

    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    280
    Mitglied seit:
    08.10.2010
    Bei mir läuft der 1Blocker, sowohl am Macbook als auch auf iPhone/iPad. Blockt neben Werbung alles mögliche andere blockbare (Tracker, Cookie-Meldungen, Social-Media-Buttons, ...) und ist konfigurierbar über Whitelists.
     
  10. Gwadro

    Gwadro Mitglied

    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    315
    Mitglied seit:
    05.06.2012
    Nachdem uBlock Origin nicht mehr gepflegt wird für Safari, nutze ich seit neuestem Ka-Block! aus den Mac App Store.
    ebenso auf iOS installiert und bin seither zufrieden damit.
     
  11. Zitlo

    Zitlo Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    28.05.2005
    Ich nutze Little Snitch mit einem Regelgruppenabonnement, das wird jeden Tag automatisch aktualisiert und zieht fast kein Akku. Außerdem benötige ich keine Addons und das gilt für jeden Browser/System.
    Bisher habe ich nur eine adblock Liste drin: Peter Lowe's Block List https://pgl.yoyo.org/adservers/
     
  12. helmi55

    helmi55 Mitglied

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.07.2011
    Hallo Zitlo
    hilf mir bitte weiter, ich verwende schon lange Little Snitch, aber wie funktioniert hier ein AdBlocker
    danke
    Helmut
     
  13. SteveHH

    SteveHH Mitglied

    Beiträge:
    4.080
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    03.03.2005
    ublock
     
  14. Effe1989

    Effe1989 Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    12.11.2012
    Hab uBlock origin kürzlich durch Wipr aus dem App Store ersetzt. Bin bisher sehr zufrieden
     
  15. wibsi

    wibsi Mitglied

    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Hallo, schaut euch mal Ka-Block aus dem Apple Store an.
     
  16. bloodynoob

    bloodynoob Mitglied

    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Ka-Block!
     
  17. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    248
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Ich möchte mal was etwas anderes dazu beitragen. Stimmt zwar zum Thread-Titel, ist aber nicht speziell nur für Safari, sondern für jedes Gerät im LAN.

    https://pi-hole.net

    Pi-Hole auf einem Rasperry Pi installieren, der im Netz hängt, und jedes Gerät im LAN, mit egal welchem Browser wird von Werbung befreit. Ist zwar nicht eine einfache Klick-und-läuft-Lösung, aber auch nicht sonderlich schwer zu installieren und läuft eben mit allen Geräten.
     
  18. Schnatterente

    Schnatterente Mitglied

    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    12.08.2010
    Du gehst in die LittleSnitch Regeln und drückst dort aud das + Zeichen.
    Dort siehst du dann, dass man da ein Regelgruppenabonnement zufügen kann.
    Jetzt kannst du von der obigen URL den richtigen Link aussuchen, oder den hier nehmen.
    https://pgl.yoyo.org/adservers/serv...h-rule-group-subscriptions&mimetype=plaintext

    Noch einfacher ist es, wenn man diesen Link nutzt. Dann auf "click here to load the Little Snitch UI and subscribe to this block list directly". Dann müsste alles automatisch gehen. Der trägt dann auch nur den Link ein, der hier oben steht. Dann dein Passwort angeben und dem Abo sagen, dass es täglich aktualisiert werden soll. Fertig.

    Und jetzt gibts ein Keks ;)
     
  19. vidman

    vidman unregistriert

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    249
    Mitglied seit:
    24.07.2018
    Kann es mir ohne pi-hole gar nicht mehr vorstellen, nutze persönlich aber keinen RPi mehr für so etwas.
     
  20. mochroi

    mochroi Mitglied

    Beiträge:
    340
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    08.09.2014
    Spannend! Ich habe erst vor wenigen Tagen diverse Adblocker getestet und bin schlussendlich bei Adguard hängen geblieben. Kostenpflichtig aber absolut sein Geld wert! Die Bedienung ist sehr einfach, Safari lädt die Seiten nicht wirklich spürbar langsamer und Ads, Popups werden perfekt ausgeblendet bzw. blockiert.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...