Welche Transcend Jetdrive Variante passt in mein Macbook pro Mid 2012 (OHNE Retina!)

Diskutiere das Thema Welche Transcend Jetdrive Variante passt in mein Macbook pro Mid 2012 (OHNE Retina!) im Forum MacBook. Hi, meine Frage steht eigentlich schon vollständig in dem Threadtitel. Ich habe ein Macbook Pro Mid 2012 und die...

Remedy Lane

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
557
Hi,

meine Frage steht eigentlich schon vollständig in dem Threadtitel. Ich habe ein Macbook Pro Mid 2012 und die von mir nachträglich verbaute Crucial M4 512 GB SSD platzt bald. Ich habe bereits Filme etc. auf externe Festplatten ausgelagert, aber ich bin noch so »vom alten Schlag«, dass ich meine Daten gerne bei mir auf der Platte habe und nicht alles in Clouds ablege. Deswegen suche ich nach einer kostengünstigen Möglichkeit, meine Itunes Mediathek o.Ä. auszulagern, sie aber dennoch immer dabei zu haben. Ich bin dabei im Netz auf diese bündigen SD-Speicherslotlösungen gestoßen, welche für mich einen guten Kompromiss darstellen.
Ich bin mir nun aber nicht sicher, ob diese auch in den SD-Slot meines Gerätes bündig passen, weil sie offiziell nur für das Air und die Pro Retina Modelle angeboten werden. Habt ihr damit Erfahrungen?

Danke! :)
 

Impcaligula

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
8.163
Die gibt es m.E. doch nur für die MacBook Air und Retina Modelle - aus dem Grund, weil hier die SSD nicht so ohne weiteres getauscht und aufgerüstet werden kann. Beim non Retina lohnt sich so ein JetDrive gar nicht - da eben die SSD/HDD mit handelsüblichen Platten/Speicher aufgerüstet werden kann.
 

Remedy Lane

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
557
Vielen Dank für den Link, da ist mein Modell leider gar nicht aufgeführt (eben weil ich weder das Air noch Retina habe). Kann mir aber sehr gut vorstellen, dass dennoch eines der Modelle passen müsste, aber das könnte man dann vermutlich nur mit Trial and Error herausfinden...

@Impcaligula

Vermutlich wird das der Grund sein, aber ich habe damals für meine 512 GB SSD 360€ bezahlt (ist ja auch schon 5 Jahre her), gerade würde ich nochmals so viel für eine 1 TB SSD kaufen, aber eigentlich möchte ich in das Gerät nicht mehr so viel Geld stecken... Deswegen dachte ich, dass die Jetdrive ne gute und günstigere Alternative sind...
 
Oben