Welche Speichersteine zu DualCore

sandfuchs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
79
Ich plane die Nachfolgebeschaffung von meine G4 /450 APG auf Apple Dual Core PowerPC. Im Apple Store sind die Configurationen dargestellt.

Die Ausgestalltung des Arbeitsspeichers fällt mir auf Grund der Speicherunterschied nicht leicht. Beispiel:

512 MB 533 DDR2 NON-ECC SDRAM = CHF. 149.00
512 MB ECC SDRAM = CHF 300.00

Weitere Beispiele siehe Anhang

Was ist der Unterschied von den beiden Typen und wann wird welcher eingesetzt.
Müssen die Speicherbänke paarweise belegt werden?
Sind nur ein Typ der RAM-Speicher zugelassen?
Oder können wahlweise beide Typen verbaut werden.
Letzlich ist die Speicherwahl eine Geldfrage, da die Preisunterschiede zwischen den Typen massiv zu Buche schlagen

Vielen Dank für Eure kompetente Antwort.
 

oSIRus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.09.2004
Beiträge
2.737
also ich kanns leider nicht genau erklären, du brauchst aber auf KEINEN FALL ecc ram.
 

gewoldi

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
125
sandfuchs schrieb:
Was ist der Unterschied von den beiden Typen und wann wird welcher eingesetzt.
Müssen die Speicherbänke paarweise belegt werden?
Sind nur ein Typ der RAM-Speicher zugelassen?
Oder können wahlweise beide Typen verbaut werden.
Letzlich ist die Speicherwahl eine Geldfrage, da die Preisunterschiede zwischen den Typen massiv zu Buche schlagen

Vielen Dank für Eure kompetente Antwort.
Auch in den neuen G5 müssen Speicher paarweise eingesetzt werden. Also immer jeweils 2 Speicher müssen "gleich" sein (nicht nur gleich groß, da spielen auch noch andere Dinge ein Rolle).

ECC ist eine Fehlererkennung/Korrektur, die normalerweise nur in kritischen Systemen eingesetzt wird (Server, etc). auf dem Desktop ist es zwar unüblich, aber nicht zwangsweise unsinnig.

Ich empfehle ecc und none-ecc nicht zu mischen. Ich habe diesbezüglich noch keine erfahrungen mit den neuen G5, bei Serversystemen ist es aber oft so, dass bereits ein nicht ecc baustein das komplette ecc deaktiviert (zumindest bekommt man dann nicht mehr mit, wenn die Module Fehler korrigiert haben...)

Massiv würde ich die Unterschiede nicht nennen.... http://www.biehler-online.com/catalog/index.php?cPath=21_28_66_111

Just my 2 Cent..
 

dr.kananga

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2003
Beiträge
592
...und kauf sie nicht bei apple ...zu teuer. markenspeicher sollte es aber in jedem fall sein, wichtig im grunde nur, wie schon erwähnt paarweise und
"ddr2 sdram pc2-4200u-444", dann sollte nix schiefgehen...wenn du sicher sein willst kauf die dinger zb bei cyberport, da kannst du zu sicherheit nochmal nachfragen....
ansonsten viel spass mit deiner neuen kiste.
 

strassen

Mitglied
Mitglied seit
30.05.2003
Beiträge
306
sandfuchs schrieb:
Die Ausgestalltung des Arbeitsspeichers fällt mir auf Grund der Speicherunterschied nicht leicht. Beispiel:

512 MB 533 DDR2 NON-ECC SDRAM = CHF. 149.00
512 MB ECC SDRAM = CHF 300.00

Was ist der Unterschied von den beiden Typen und wann wird welcher eingesetzt.
Müssen die Speicherbänke paarweise belegt werden?
Sind nur ein Typ der RAM-Speicher zugelassen?
Oder können wahlweise beide Typen verbaut werden.
Letzlich ist die Speicherwahl eine Geldfrage, da die Preisunterschiede zwischen den Typen massiv zu Buche schlagen


Diese Frage habe ich kürzlich schon einmal gestellt (Suche benutzen).
Hier der Link



Liebe Grüsse,
strassen
 
Oben