Welche Software ist installiert?

  1. hatty

    hatty Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hi folks,
    trotz intensiver Suche bin ich nicht wirklich weitergekommen. :(
    Meine Frage: Wie finde ich im Terminal heraus, welche Software in welcher Version installiert ist?
    Beispiel: Ich möchte wissen, welche Version von Apache oder PHP installiert ist, am besten noch mit welchen Modulen.
    Vorschläge?
     
    hatty, 13.07.2005
    #1
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Wie dir „man httpd“ verrät, solltest du es mal mit den Befehlen „httpd -V“ und „httpd -l“ für Apache versuchen, „man php“ verrät dir, daß du mit „php -v“ und „php -i“ bei PHP zu deinem Ziel kommst. Generell verraten dir die meisten UNIX-Programme mit dem richtigen Schalter gerne ihre Versionsnummer. Mithilfe der Manpages erfährst du dann auch, wie diese(r) Schalter heißt / heißen.
     
    Ulfrinn, 13.07.2005
    #2
  3. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Die Version findest du bei -nix Software fast zu 90% heraus indem du

    Programmname -v

    oder

    Programmname --version

    eingibst. Für PHP erhälst du mit php -v 4.3.11 als installierte Version bei 10.3.9.

    Von Apple gibt es nur für Mac OS X Server die selbstAuskunft[/url], das Version 1.3 und 2.0 installiert und über die Kommandozeile administrierbar sind, das GUI Frontend aber nur für Version 1.3 da ist und die scheint auch die Standardversion zu sein.

    Für das normale OS X gibt es Hinweise auf externen Seiten und die deuten drauf hin, daß nur 1.3 installiert ist, zumindest in der 10.3.x Reihe.

    Bei der Frage, welche Module installiert sind kann der Befehl locate helfen.

    locate apache

    listet alle Fundstellen auf die das Wort Apache enthalten. Nicht sehr genau aber ein Anfang.

    locate gibt es nur auf dem aktuellen Stand nachdem einmalig das "weekly" Cronscript gelaufen ist.
     
    Maveric, 13.07.2005
    #3
  4. hatty

    hatty Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hi folks,
    danke erstmal für die prompten Antworten.
    Das funktioniert ja ähnlich wie bei anderen UNIXen. ;)
    Aber da ich notorisch faul bin: Gibt es bei darwin, ohne Third-Party Software wie z.B. fink, ein Pendant zum RPM von Linux oder SMIT von AIX? Ein Tool mit dem man auf einem Blick sehen kann, welche Software in welcher Version installiert ist?
     
    hatty, 13.07.2005
    #4
  5. hatty

    hatty Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Naaaa, bin ich hier der Einzige der faul ist?!? ;)
     
    hatty, 13.07.2005
    #5
  6. hatty

    hatty Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Scheint so. :(
     
    hatty, 13.07.2005
    #6
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    In den fünf Stunden und zwei Minuten, die seit deiner Anfrage vergangen sind, hättest du schon längst bequem mit Google & Co. zu einer Lösung kommen können … :rolleyes:
     
    Ulfrinn, 13.07.2005
    #7
  8. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das gibt es meines Wissens nach nicht und nicht so ungeduldig. Ja? Hier helfen Mac Benutzer anderen Mac Benutzern, wenn sie Zeit haben und nicht, wenn andere es gerne hätten. Eigentlich hättest du jetzt keine Antwort mehr verdient.
     
    Maveric, 13.07.2005
    #8
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Im Gegenteil, du bist zu fleisig, und zwar beim Posten.
    Das nervt unheimlich, also lass das bitte.
     
    maceis, 13.07.2005
    #9
  10. hatty

    hatty Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    @alle
    Es tut mir leid, falls ich euch auf die Nerven gefallen bin. Etwas mehr Nonchalance hätte ich allerdings erwartet.
    Wie ihr in meinem Profil sehen könnt bin ich kein Neuling in diesem Forum. Mir fällt auf, dass es innerhalb des Forums Unterschiede gibt. Im "reinen" Mac-Bereich gehen die Leute sehr viel lockerer miteinander. Im UNIX-Bereich herrscht eine ähnliche Stimmung wie in anderen "reinen"UNIX- bzw. Linux-Foren: Wer C++ nicht mit der Muttermilch aufgesogen hat und nicht mind. schon 50 Kernels selbst kompiliert hat gehört einfach nicht dazu.
    @Ulfrinn
    Hätte ich die Antwort per Google gefunden, hätte ich nicht gepostet. Aber trotzdem Danke für deinen Hinweis. Durch die Google-Suche bin ich wenigstens auf Darwin-Ports gestossen. Das mich weiter als Fink gebracht hat.
    @Maveric
    Davon gehe ich aus. Wenn ich kann helfe ich ja auch. Aber durch meine Posts erhoffte ich mir eine höhere Aufmerksamkeit. Dieser Schuss scheint aber eher nach hinten losgegangen zu sein.
    Zitat:"Eigentlich hättest du jetzt keine Antwort mehr verdient." s. @alle
    @maceis
    Entschuldigung steht am Anfang dieses Threads. An dieser Stelle aber nochmals: Falls ich jemandem auf den Schlips getreten habe, so tut es mir aufrichtig leid. Ansonsten s. @alle
     
    hatty, 15.07.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Software installiert
  1. jeffmaster
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.032
    trixi1979
    26.09.2012
  2. linuxfan
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.869
    linuxfan
    10.08.2011
  3. bluesaturn
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    619
    maceis
    29.08.2009
  4. vert
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    912
    KellerKind
    02.06.2007
  5. canatronic
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    710
    YoEddi
    20.11.2003