Welche Rohlinge?

  1. nosedive

    nosedive Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    11
    welche Rohlinge verwendet ihr zum Brennen von Daten und von Musik?

    Gibt es bestimmte Rohlinge die das MATSHITA DVD-R im MBP besonders mag oder nicht mag?

    Ich habe jedenfalls echt miese Erfahrungen mit gebrannten MP3 CDs fürs Auto. Immer wieder Lesefehler und ich dachte, vielleicht liegts ja auch am Rohling, und möchte ich Euch einfach fragen, ob ihr bestimmte Rohlinge empfehlen könnt?

    Schöne Grüße aus Hamburg
     
    nosedive, 28.03.2007
  2. Konrad Zuse

    Konrad ZuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    248
    Ich benutze immer Platinum CDs und habe keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Im Moment (Geschenk) auch HP-DVDs, auch gut.
    Nie wieder würde ich sky-Rohlinge nehmen (gab's mal bei real), da löst sich nach kurzer Zeit die Beschichtung ab.
     
    Konrad Zuse, 28.03.2007
  3. achwassolls

    achwassollsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    68
    ich schwöre auf VERBATIM :clap:
     
    achwassolls, 28.03.2007
  4. philz

    philzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    6
    Nimm mal 'ne andere Straße, vielleicht die geteerte...:D

    Ich nutze auch Verbatim.
     
    philz, 28.03.2007
  5. mpinky

    mpinkyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    5.851
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Konrad Zuse hat schon recht, bedenke aber das man Musik CDs nicht zu schnell brennen sollte.
    Bei mir brenne ich sie mit 8-fach, dass klappt super.
    Meine Rohlingfavoriten sind: TDK und Sony.

    mfg.
     
    mpinky, 28.03.2007
  6. literaturbaron

    literaturbaronMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    also das der geschwindigkeit sollte eigentlich nicht so sein!

    aber die laufwerke sind schon relativ anspruchsvoll, mein MATSHITA macht da leider keine ausnahme.

    in zukunft wohl nur noch verbatim.
     
    literaturbaron, 28.03.2007
  7. nosedive

    nosedive Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    11
    Brennt Ihr vorliegende MP3s mit Toast als Daten- oder MP3-CDs, wenn das Ausgabeformat ebenfalls MP3 sein soll?

    Ich brenne bei Musik immer mit 4facher Geschindigkeit.
     
    nosedive, 28.03.2007
  8. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Ich auch!!! Verbatim Rohlinge machen eigentlich nie probleme..
     
    weber, 28.03.2007
  9. mpinky

    mpinkyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    5.851
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Ich brenn sie als MP3 Audio CD.

    mfg.
     
    mpinky, 28.03.2007
  10. Conroe

    ConroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    36
    Conroe, 28.03.2007