Welche Mini Speaker für'n Touch?

Diskutiere das Thema Welche Mini Speaker für'n Touch? im Forum iPod

  1. Naron

    Naron Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    ich würd mir gern Mini Speaker holen, deren Einsatzgebiet im Auto/Zug/Hotelzimmer zum tragen kommen soll.
    Preislich möchte ich nicht mehr als 30€ ausgeben da, in gewissen Situationen sicherlich nicht sehr zimperlich mit ihnen umgegangen wird.
    Mein Anspruch ist denoch einigermaßen qualität und vor allem Lautstärke(hab auf meinem Touch zwar iVolumeboost das reicht wohl kaum aus) ich hatte bisher diese hier mal ausgespäht http://www.amazon.de/Philips-SBA150...=sr_1_3?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1205769728&sr=1-3

    hatte sie bei Dodenhof auch getest, war da sehr enttäuscht(hatte aber auch noch kein iVolumeboost) vor allem hab ich keinen unterschied im Betrieb MIT Batterien und ohne merken können.

    was empfehlt ihr, ohne batterien ist natürlich generell besser aber sicherlich kaum umsetzbar.
     
  2. oluv

    oluv Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.03.2008
    also mit "mini" speakern ist es nicht so leicht. man muss beim sound immer sehr viel abstriche machen. ob das ganze dann überhaupt noch "hörbar" ist, ist eine andere frage. gerade bei den meisten dieser kleinen lautsprechern ist der klang einfach unter jeder sau. klar darfst du dir keinen hifi-klang erwarten, aber der klang sollte zumindest "rund" und in sich "geschlossen" sein, nicht nach plastikschachtel klingen. die meisten aber kannst echt vergessen. mit sowas will ich keine musik hören.

    das von dir genannte philips-set ist zwar designtechnisch echt spitze, hat aber einen scheiss-klang. also echt, da hätte philips etwas mehr know-how investieren können. jetzt nicht nur im bezug auf lautstärke, damit hatte ich keine probleme. player voll aufgedreht und mit batteriebetrieb waren die schon ok, aber der klang war wirklich billigst.

    ich habe zb einige von diesen dinger hier:
    http://www.amazon.de/Verbatim-Porta...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1205937676&sr=1-1
    und die klingen für die grösse gar nicht mal schlecht. brauchen 4xaaa batterien und laufen damit so an die 8 stunden. klang ist wirklich ok, man glaubt gar nicht was dieser kleine "subwoofer" wirklich leistet, ausser man dreht zu viel auf. dann wummert der woofer ziemlich, was jedoch nicht am treiber liegt, sondern viel mehr am gepfuschten gehäuse. das ist nicht abgedichtet, da kommt aus allen löchern luft raus, die hört man dann auch. ich hab mal versucht meine abzudichten. alle löcher gestopft, über den tasten ein klebeband drüber, und es wurde besser, aber immer noch nicht perfekt. bei dieser grösse gibt es einfach akustisch grenzen. doch was besseres in der grösse mit besserem klang, habe ich bisher immer noch nicht gefunden. nachteil bei diesem set ist dass es 3 teile sind und kabel. da kommt schnell mal ein wirrwarr zusammen, ausserdem kann man es nicht gut transportieren. es wird eine tasche mitgeliefert, aber zum hören muss man sie trotzdem erst mal rausnehmen, verkabeln usw. bei mir haben sich beim transport schon öfter dellen in die membran gedrückt. man hört sie zwar nicht, aber man sieht sie halt.

    etwas grösser aber auch teurer ist zb. dieses teil hier:
    http://www.amazon.de/Saitek-200-WIR...=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1205938041&sr=1-2
    ist aber schön robust, kann man auch sicher problemlos in die tasche schmeissen. vom klang sind sie nicht wirklich besser als das obige set, auch wenn sie viel mehr volumen für den bass haben, da der resonzanzraum beim einschalten nach oben fährt. dafür gehen sie etwas lauter ohne zu verzerren.
    die saitek gabs mal bei pearl um 29,- euro. ich hab sie mir bestellt, weil ich gehofft habe, dass sie deutlich besser klingen als die von verbatim, aber denkste, also hab ich sie zurückgeschickt.

    recht populär und klanglich für die grösse echt in ordnung sind die jbl on tour dinger, kosten aber halt mehr, obwohl ich sagen würde dass die verbatim dennoch einen tieferen bass wiedergeben und insgesamt nicht viel grösser sind:
    http://www.amazon.de/JBL-On-Tour-Ak...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1205938267&sr=1-1
    http://www.amazon.de/JBL-Tour-XT-mo...=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1205938267&sr=1-4

    ansonsten gibts echt nichts was mini ist und vernünftig klingt. da muss man schon was grösseres nehmen. wirklich gut für die grösse klingen die mm50 von logitech:
    http://www.amazon.de/Logitech-Tragb...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1205938420&sr=1-1

    da kommt wirklich vernünftiger klang raus, mit etwas bass. kann man auch halbwegs laut spielen, haben eingebauten akku und halten auch so ca. 8 stunden. toll ist der ipod-dock, dh du brauchst keine extra kabeln usw.
    die sind in etwa so gross wie eine halbe A4 seite, und ziemlich flach. die kannst du also jederzeit in den rucksack schmeissen. zum aufstellen gibts füsse die man nach aussen dreht.

    wenns ganz billig sein soll, würde ich dir mal raten das verbatim teil anzuhören. wenns echt nicht gut ist und zu sehr verzerrt zurückschicken und was anderes bestellen.

    ansonsten würde ich die mm50 nehmen, die klingen wirklich gut für die grösse, man ist sogar überrascht wieviel druck die treiber erzeugen.
    vielleicht auch mal auf ebay schauen. ich hab meine mm50 als b-ware um 40 euro gekriegt, aber mittlerweile wieder verschenkt, da ich jetzt den harman kardon go&play habe. zwar "etwas" grösser, aber dafür ist der sound wirklich gewaltig! echt genial das teil, wenn jemand eine portable stereoanlage braucht mit echt fettem sound, dann go&play, vergesst alles andere (bose, altec lansing usw):
    http://www.amazon.de/Harman-Kardon-...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1205938795&sr=1-1

    ich hoffe dass du was passendes findest. lass es uns wissen für welches teil du dich entschieden hast.

    grüsse, o.
     
  3. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.246
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Ich habe ein älteres Modell der Creative Travelsound.
    Diese werden entweder mit Batterien oder mir einem Netzteil betrieben (Batterien halten relativ lange).
    Der Sound ist für die Größe der Brüllboxen sehr gut und klar.
    Damit kann man schon ein Hotelzimmer beschallen.
    Und aufgrund der Größe nehmen sie in der Tasche kaum Platz weg.

    Klare Empfehlung von mir!
     
  4. Also im Auto denke ich, dass es sicher eine Möglichkeit gibt, die Boxen zu verwenden, die im Auto eingebaut sind.

    Im Zug trägt man Kopfhörer... Man reg ich mich immer auf wenn da einer den ganzen Zug mit seinem Hip Hop Müll unterhält...

    Für's Hotelzimmer. Hmm. Ich nehm mal an, da hast du doch sicher einen Koffer oder eine Reisetasche dabei. Da könntest du doch auch so ein Dock mit integrierten Boxen mitnehmen...

    Grüsse, Steven
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...