Welche IP-Adresse?

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hallo!

ich habe mir von einem Kumpel einen iMac ausgeliehen und den über Netz mit meinem zusammengeschlossen.

wenn ich auf den localhost zugreifen möchte verwendet man beim localen Rechner 127.0.0.1

weiss jmd. welche IP ich verwenden muss, damit ich diese Adresse auf dem 2. Rechner abfragen kann?

Danke

Yoda
 
M

Mitraix

Bin mir nicht ganz sicher ob ich die Frage richtig verstanden hab:

Am besten du weist den beiden Rechnern jeweils eine IP-Adresse aus dem privaten Breich zu, dann klappt das auch mit dem Zugriff.

mac1: 192.168.0.1
mac2: 192.168.0.2

Localhost funktioniert ja immer nur auf dem jeweiligen Rechner mit der Adresse des loopback-devices, eben die von dir genannte 127.0.0.1...
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Danke, das war ein guter Tipp

das Problem ist eben, dass ich einen Netgear-Router angestöpselt habe und irgendwie mag der das nicht so richtig...

weisst du zufällig welche Einstellung ich da vornehmen muss???
 

breiti

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2003
Beiträge
772
im netzwerk?

systemeinstellungen - netzwerk - zeigen:ethernet dann unten bei ip schauen und diese im anderen rechner eingeben
 
M

Mitraix

Hat der Router einen eingebauten Hub/Switch? Wahrscheinlich vergibt er die Adressen eh per DHCP...

Was ist denn derzeit eingestellt?
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Re: im netzwerk?

Original geschrieben von breiti
systemeinstellungen - netzwerk - zeigen:ethernet dann unten bei ip schauen und diese im anderen rechner eingeben
 

kann das sein dass dies mit DHCP nicht funktioniert?
 

breiti

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2003
Beiträge
772
doch

aber es kommt drauf an was das hub kann und wie die firewalls eingestellt sind, schau mal ob überall port 80 frei ist
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
der sollte frei sein, ich habe hier den Netgear 614
 

Trainspotter

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
552
port 80 ?? im LAN ??

wenn das ein DSL router ist, dann ist das eh nicht relevant.

was du machen kannst:

schliesse beie macs an einem hub oder switch an. evtl hat dein (dsl)router ja so einen. dann stelle in der systemsteuerung beide auf DHCP. wenn auf deinem router ein DHCP - Server (dynamische IP adressen vergabe) läuft, solltest du nach wenigen sekunden eine ip-adresse + subnet mask sehen.

funzt das nicht, dann stelle beide macs auf MANUELL und vergib folgendes:

mac1:
(IP) 192.168.0.1
(subnetMASKE) 255.255.255.0

mac2:
(IP) 192.168.0.2
(subnetMASKE) 255.255.255.0

jetzt öffnest du den terminal (programme/dienstprogramme/)
und tipppst auf mac 1 folgendes ein:
ping 192.168.0.2

auf mac 2:
ping 192.168.0.1

mit dem PING befehl kannst du testen ob eine verbindung zwischen 2 rechnern besteht.

ist dies der fall, dann must du das "file sharing" akti Sharivieren:
Systemeinstellungen -> . hier setzt du einen haken bei "personal file sharing"

jetzt kannnst du im finder "apfel"+K drücken und tippst dann wenn du auf rechner 1 bist smb://192.168.0.2 ein.
dann rödelt er ein bissel, dann darft du dich mit dem user von mac2 einloggen und auf denem desktop findest du dann ein weiteres netzlaufwerk vor.

eine elegantere art und weise ordner freizugeben ist, mit dem tool "share points" - das findest du bei versiontracker. mit diesem tool kannst du ordner für user oder gruppen mit bestimmten berechtigungen freigeben. das programm erklärt sich aber selber.

viel glück
matthias


p.s.: das ganze funzt natürlich auch mit windows freigaben.
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hallo Matthias!

vielen Dank für deine Ausführliche Beschreibung.

das hat nun mittlerweile funktioiert - nun bin ich wieder bei meiner Hauptfrage:

kannst du mir hier ev. auch weiter helfen?

danke schon mal inzwischen

Yoda


Original geschrieben von Yoda
Hallo!

ich habe mir von einem Kumpel einen iMac ausgeliehen und den über Netz mit meinem zusammengeschlossen.

wenn ich auf den localhost zugreifen möchte verwendet man beim localen Rechner 127.0.0.1

weiss jmd. welche IP ich verwenden muss, damit ich diese Adresse auf dem 2. Rechner abfragen kann?

Danke

Yoda
 
 

Stefan

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2002
Beiträge
426
Also, Du willst vom Rechner A aus die IP-Adresse des Rechners B abfragen?
Ich würde das so machen (login per SSH muss auf beiden Rechnern möglich sein, also in der Firewall freigeben):

- Terminal aufmachen (die Konsole)
- "slogin <hostnamedesrechnersb>" (ohne " eingeben und dann Enter)
- jetzt bist Du "auf" dem Rechner B, d.h. Du siehst ne Konsole des Rechners B
- "ifconfig en0" Enter
- jetzt zeigt er Dir die Einstellungen der Netzwerkkarte, nach dem "inet" steht die IP-Adresse.

Geht bestimmt auch viel einfacher oder so, aber als alter Linuxer würd ich das so machen. Aber wahrscheinlich is das eh nicht das was Du meinst. :D

Ciao,
Stefan
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
entweder habe ich mich so undeutlich ausgedrückt, oder wir reden alle an einander vorbei :) :) :)

also, z.B. möche ich nun die lokale Adresse für den mldonkey 127.0.0.1:4080 auf einen Remote-Rechner abfragen

die Eingabe von 192.168.0.2:4080 hat nicht funktioniert - ich habe auch schon andere Versionen getestet - leider ohne Erfolg... :(

damit kann man dann auch den Drucker konfigurieren usw...

gibt es hierfür eine Möglichkeit???

danke

hoffentlich war ich diesmal etwas verständlicher - sorry für meine unklare Ausdrucksweise :(

Yoda