Benutzerdefinierte Suche

Welche HD empfehlt ihr?

  1. vortex1394

    vortex1394 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    wieviel verträgt mein G4/466 (jetzt mit 1,2 Ghz Upgrade Karte)?
    Stimmt es, das in solch alte Rechner nur HD's mit bis zu 200 GB
    eingebaut werden können?
    Ich will mir die Samsung 250GB, SP2504C SATA-II NCQ 8MB Cache,8.9 ms, HD zulegen. Habe gehört die ist günstig, leise und hat eine respektable Zugriffszeit.
    Was meint Ihr dazu?
     
    vortex1394, 04.01.2006
  2. vortex1394

    vortex1394 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    5
    hmmm....
     
    vortex1394, 04.01.2006
  3. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Mit den Onboard-Mitteln kann man maximal 128 GB ansprechen. Du kannst auch keine SATA Festplatten einbauen. Am besten einen PCI Festplattenkontroler einbauen und da die Festplatten dranhängen. Dann gehen auch SATA und Festplatten mit mehr als 128 GB.
     
    Hotze, 04.01.2006
  4. Artaxx

    ArtaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Wenn Du eine leise Platte suchst würde ich Dir eine WD empfehlen. Ich suche momentan selber eine leise HDD für meinen iMac G3. Maxtor und IBM fallen da leider schon mal raus.
     
    Artaxx, 04.01.2006
  5. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Die leisesten Platten sind Samsung Spinpoints.
     
    Hotze, 04.01.2006
  6. chq

    chqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Warum fallen Maxtor und IBM raus?

    Sind deren Platten prinzipiell also lauter als eine Western Digital?

    Also:

    Am leisesten: Samsung
    Dann: Western Digital
    Schließlich: Maxtor und IBM

    Richtig?
     
  7. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Hallo!
    Hotze hat recht. Ohne extra PCI-Controllerkarte kannst Du nur normale IDE-Platten einbauen. Du kannst zwar auch grössere nehmen, aber es werden wie gesagt, nur 128 GB erkannt. Der Rest liegt dann brach. Von meiner Seite aus kann ich Dir "Samsung" empfehlen. Wirklich sehr leise.
    Gruss
    der eMac_man
     
    eMac_man, 04.01.2006
  8. vortex1394

    vortex1394 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    5
    also bevor ich mir einen PCI Festplattenkontroller besorge und dann eine interne HD, kaufe ich doch lieber eine externe Firewire HD. Die funzt dann doch und wird im vollem Umfang erkannt, z.B. die Porsche Design HD mit 250 GB, oder?
     
    vortex1394, 04.01.2006
  9. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Also IBM alias Hitachi fallen meiner Meinung immer komplett raus, da die sehr unzuverlässig sind. Ich kenne im Bekanntenkreis und durch eigene Erfahrung sehr viele abgerauchte IBM und Hitachi HDDs.

    @ vortex1394

    Mit Samsung oder Western Digital kann man nichts verkehr machen, allerdings hat dein Rechner kein S-ATA Anschluss (brauchst du für die Samsung).
    Du musst beim Kauf unbedingt darauf achten, das es eine IDE Festplatte ist.
    Oder dir eine S-ATA PCI Karte kaufen, dann kannst du auch Platten einbauen die größer als 128 GB sind.
     
    KonBon, 04.01.2006