1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Grafikkarte für 2 TFT´s am G5

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von scuba, 11.03.2005.

  1. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, bin neu und will mir einen G5 Dual bestellen.

    Jetzt weiss ich nicht ob die kleine Grafikkarte (FX 5200) ausreicht um 2 TFT´s zu betreiben. Oder muss ich 50,- mehr ausgeben für die ATI? Ich möchte (wie ichs von meinem PC gewohnt bin) mit einem zweiten TFT den Desktop/Schreibtisch erweitern.
    Packt die Karte das? Es handelt sich um mein vorhandenes 18,1" AOC TFT und das neue Dell in 24" welches ich mir dazukaufen werde.
    Es gibt ja Adapter von ADC auf VGA oder?

    Wäre wirklich sehr dankbar um Euren Rat. Danke
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    die FX 5200 packt deine zwei monitore locker, dennoch würde ich dir eine ATI 9600XT mit 128 MB VRAM empfehlen, da jedes deiner TFTs die hälfte vom VRAM zugesprochen bekommt.
    also wären es bei einen 128 MB VRAM karte, 64 MB für jeden der zwei monitore.
     
  3. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Hi Celsius,

    danke für die Antwort. Hab zwar keine Ahnung davon, aber hört sich an als ob es besser sei wenn beide Monitore 64MB statt 32 bekommen. Der Preisunterschied ist ja "nur" 50,- das geht.
    Funktioniert das gut mit der Desktoperweiterung unter OSX oder gibt es da Probleme?
     
  4. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    Hm, erweitern wir doch mal die Frage: Welche GraKa für 4 Displays? Für PC gibt's da einige... :)
     
  5. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Hmmm... Lese ich da Ironie aus Deiner Antwort?
    Soll heißen gibt keine Probleme und funktioniert einwandfrei und tadellos?
    Dann wäre ich glücklich und dem Kauf steht nichts mehr im Weg.
     
  6. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    91
    Ich denke mal mit 2 30" Sollte man bedient sein :)

    Wäre aber in der Tat interessant ob es sowas für mac gibt.
     
  7. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    das denke ich auch :p
    ansonsten noch eine pci graka besorgen ;)
     
  8. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3

    die desktoperweiterung funktioniert einwandfrei, ist ein ding von millisekunden ;)
     
  9. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Danke für Eure Hilfe - hat mir echt weitergeholfen.
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Es gibt als 2. Grafikkarte für den G5 folgende Optionen:

    ATI Radeon 7000 PCI
    nur noch gebraucht
    ca. 60 Euro bei eBay
    1xVGA + 1xDVI Anschluss

    Als 2. Option wäre der Nachfolger der 7000 zu empfehlen:

    ATI Radeon 9200 PCI
    neu, ca. 120-150 Euro, z. B. cyberport.de
    1xVGA + 1xDVI

    Bei beiden Karten funktioniert ohne Manipulation Quartz Extreme nicht, da PCI.

    Ich selbst habe die Radeon 7000 als 2. Karte zur ATI 9600 drinne (Dual G5 2.5) und betreibe problemlos 3 Monitore und 1 Beamer über die Karten. Desktoperweiterung bei X ist ohne Probleme mach- und konfigurierbar. Spiegeln geht auch.

    Frank