1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Welche Festplatte für iMac late 2015

Diskutiere das Thema Welche Festplatte für iMac late 2015 im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Ole123

    Ole123 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Hi, da ja wohl die Festplatte meines iMac hinüber ist, muss ich schnell eine neue kaufen... aber welche???
    Ich hatte eine 2 TB Fusion Drive, die aber nun nicht viel mehr als 3 Jahre gehalten hat.
    Könnt ihr mir da einen Rat geben, für ein vernünftiges setting?

    EDIT: Kann ich davon ausgehen, dass das letzte TM Backup die Datenmenge bestimmt, die ich tatsächlich brauche?
    Aus TM auf eine kleinere FP wieder herstellen, geht ja vermutlich nicht, oder?
    Wenn ich die ganzen nicht verwendeten Fotos und Videos löschen würde/könnte, käme ich vermutlich auch mit 500Gb klar...
     
  2. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.305
    Zustimmungen:
    2.020
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Über die MX500 kann ich nichts schlechtes sagen, die habe ich seit einem Jahr im MBP im Einsatz. Die M500 (vor Vorgänger) leistet seit 5 Jahren zuverlässig ihren Dienst. Zuerst im MBP, dann im iMac.

    Bei deinem iMac braucht es wohl noch ein zusätzliches Sensor/SATA Kabel damit die Lüfter nicht hochlaufen, könnte aber per Software regelbar sein, dies müssten aber Forumskollegen bestätigen die den Umbau schon gemacht haben.

    https://de.ifixit.com/Anleitung/Wie+man+eine+SSD+in+den+27-Inch+iMac+(Ende+2015)+einbaut/67309
     
  3. Ole123

    Ole123 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Ich habe ja eine Fusion Drive drin, müsste die nicht diesen Sensor ohnehin haben?
     
  4. 5K1

    5K1 unregistriert

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    10.05.2019
    Ist denn wirklich sicher das die FP defekt ist? Bei meinem iMac aus 2013 hatte ich Windows per Bootcamp installiert. Nach einer "Deinstatllation" der Bootcamp-Partition zeigt die FusionDrive-Platte immer noch Reste an. Irgendetwas passte da nicht mehr so ganz. In den Griff bekommen habe ich den Spaß durch eine Live-CD und das "Neuanlegen" des FusionDrive.
     
  5. Ole123

    Ole123 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    cmd-R Dienstprogramm: Es wird kein Startvolumen angezeigt, das Auswahlfenster ist leer!
    Festplattendienstprogramm Erste Hilfe fehlgeschlagen
    Wenn ich aus TM wiederherstellen will, ist keine Auswahl der internen Festplatte möglich, es werden nur die Partitionen der externen angezeigt, auf der sich TM befindet.
    Festplatte, oder?
     
  6. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.771
    Zustimmungen:
    7.334
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich sag's noch einmal: fummel nicht selbst daran rum, sondern lass einen Servicebetrieb erstmal nachsehen, was ueberhaupt los ist. Du agierst hektisch und ungeplant, und nachher machst Du mehr kaputt, und dann hast Du wirklich ein Problem!

    Du kannst die Kosten absetzen, und so lange dauert das auch nicht.
     
  7. 5K1

    5K1 unregistriert

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    10.05.2019
    Wie @electricdawn schreibt ... "nicht selbst fummeln". ;)

    Probiere doch mal ob die Live-CD Deine Festplatte findet.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...