Welche App für Einkaufslisten?

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
Titel sagt schon alles.

Es gibt ja Apps wie Sand am Meer aber bisher passt nicht jede für mich.

Habe mal mit Shopshop begonnen und nutze jetzt OneNote.

Was mir wichtig ist: Verfügbar auf iPhone, iPad und Apple Watch (Kauf geplant), somit mit Synchronisation. Eigene Produkte sollte man eingeben können und Vorfällen möchte ich frei sortieren. Habe alle Produkte so drin, wie ich auch durch den Supermarkt laufe. Andere Sortierungen sind ein KO-Kriterium
Mehrere Listen, Produkte könnten mit eigenen Bildern versehen werden.

Was ist nicht brauch: tausende von Produkten, überfrachtete App mit Zusatzfunktionen.

Bei OneNote finde ich klasse das meine Liste nur die Proudkte enthält die ich Einkaufe bzw mal eingekauft habe. Nichts zu viel oder Produkte die ich nie kaufe. So kann ich beim Schreiben des Einkaufszettels auch einfach über die Liste gehen und sehen was ich Ich brauchen könnte.

Habe mal bring installiert aber da scheine ich nicht selbst sortieren zu können. Sonst echt gut aber halt überfrachtet mit Rezepte und Prospekte.

Buy me a Pie, kurz angesehen aber noch nicht installiert. Sortiert alphabetisch und wohl nach dem Zeitpunkt des Abhakens. Könnte ich damit meine Sortierung erreichen oder wie funktioniert das Feature?

Sonstige Tips?
 

chris25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.575
Ich nutze Reminders, funktioniert für mich am unkompliziertesten., auch um Dinge per Siri hinzuzufügen und mir auch ortsbasierte Erinnerungen erstellen.

Bring finanziert sich halt durch die Nutzung der Kundendaten.
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.976
Habe mal bring installiert aber da scheine ich nicht selbst sortieren zu können.
Du kannst den Supermarkt-Durchmarsch anpassen, indem Du die Artikel in ein anderes Produktsegment verschiebst. zB Käse nicht bei Molkerei, sondern nach Fleisch/Wurst verschieben.

Rezepte und Prospekte erscheinen ja nur nach Drücken der entsprechenden Tasten :)
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.394
. zB Käse nicht bei Molkerei, sondern nach Fleisch/Wurst verschieben
Du kannst bei Bring einfach die Reihenfolge der Produktkategorien pro Liste anpassen, damit diese der Reihenfolge im Supermarkt entsprechen. Käse bei Wurst einzuordnen ist Unsinn.
 

toonis

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
290
Pon

Für mich mittlerweile unentbehrlich. Kann alles, was gebraucht wird.
Und noch mehr (Tiefkühltruhen-Verwaltung etc.)

Synchronisation funktioniert auch perfekt, bei mehreren Personen.
 

little_pixel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
4.607
Hallo,

Ich nutze Reminders, funktioniert für mich am unkompliziertesten., auch um Dinge per Siri hinzuzufügen und mir auch ortsbasierte Erinnerungen erstellen.

Ich verwende(te) auch die Erinnerungen.
Gerade wegen Siri und HomePod mega praktisch.

Allerdings konnte sich das bei mir im Alltag nicht bewähren.
Ich habe in Erinnerungen eine „Einkaufsliste“ angelegt.
Siris Antwort war immer „Es gibt keine Liste Einkaufsliste“.
Wenn ich gesagt habe „Füge Müsli zur EinkaufsListeListe hinzu“ dann hat es geklappt.
Aber sehr unschön.

Also habe ich die Liste „Einkauf“ genannt.
Da will die Zicke auch nicht, weil sie „Füge Müsli zur EinkaufListe“ hören muss und nicht „Einkaufsliste“.

Deshalb hatte sich die Sache für mich erstmal erledigt.
Aber ich teste das mal wieder. Angeblich soll Siri ja gewachsen sein.

Viele Grüße
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.225
Bring. Wegen der hervorragenden Mehrbenutzerfähigkeit, der schnellen Syncro und des Alexaskills.
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
2.545
Was ich mir nicht merken kann, schreib ich auf einen Zettel; geht irgendwie schneller als dieses Rumgetippe aber ich bin mit 53 wohl nicht die Zielgruppe für die Hersteller solcher Apps.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
Einfach die Notizen nutzen ?
Eher die Reminders

Ne beide vom Funktionsumfang nicht ausreichend.


Du kannst den Supermarkt-Durchmarsch anpassen, indem Du die Artikel in ein anderes Produktsegment verschiebst. zB Käse nicht bei Molkerei, sondern nach Fleisch/Wurst verschieben.

Bisschen umständlich finde ich.



Du kannst bei Bring einfach die Reihenfolge der Produktkategorien pro Liste anpassen, damit diese der Reihenfolge im Supermarkt entsprechen. Käse bei Wurst einzuordnen ist Unsinn.

Na die Kategorien passen einfach nicht. Bei mir im Supermarkt steht direkt beimmGemüse noch Essig/Öl und Convinience. Das über die Listen abzubilden ist unmöglich.




Hab ich früher mal benutzt bis die Gerätebeschränkung kam, ist also auch raus. Bin deswegen zu OneNote auch mit allen Notizen.





Kenn nicht, schau ich mir mal an.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.386
Habe mal bring installiert aber da scheine ich nicht selbst sortieren zu können. Sonst echt gut aber halt überfrachtet mit Rezepte und Prospekte.
Ich würde auch Bring! empfehlen
Was ist da überfrachtet? Du meinst den kleinen Button "Inspiration" unten in der Mitte?
Prospekte/Werbung habe ich noch nie dort gesehen/gefunden.
Was möchtest Du sortieren? Du kannst in der Listenansicht oben bei den drei Punkten die einzelnen Kategorien so ordnen wie Du Sie im Supermarkt Deines Vertrauens abläufst - sehr praktisch.
Die einzelnen Produkte kannst Du durch längeres drücken umbennen oder anderen Kategorien zu ordnen.

Du kannst die Listen sehr einfach teilen und mehrere Benutzer können diese editieren.
A-Watch ist auch tadellos

Wüsste nicht was da fehlt.
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.542
Ihr Lieben,

Habe Bring! auf iPhone und iPad installiert. Laut App Store gibt’s auch eine Watch App. Nur erscheint (auch nach Neustart) die Bring!-App nicht im Home Screen der Watch. „Apps automatisch installieren“ in der App „Watch“ auf dem iPhone ist aktiviert. Was mache ich falsch?

WatchOS 5.0.1 (Series 1)
iOS 12.1.4 (iPhone 6s)
 

scarymaster

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
1.345
Ich nutze die Erinnerungen App und habe Daniele Liste mit "Einkaufsliste" angelegt, funktioniert ohne Probleme bei mir.
Ich sage zb einfach zum HomePod "hey Siri schreibe Wasser auf die Einkaufsliste"

Nutze beim einkaufen selbst dann die Watch zum lesen und abhacken der Liste

Habe die Liste dann auch noch mit meiner Freundin geteilt das jeder drauf zugreifen kann.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
Was möchtest Du sortieren? Du kannst in der Listenansicht oben bei den drei Punkten die einzelnen Kategorien so ordnen wie Du Sie im Supermarkt Deines Vertrauens abläufst - sehr praktisch.
Die einzelnen Produkte kannst Du durch längeres drücken umbennen oder anderen Kategorien zu ordnen.
Ich will alles frei sortieren können. Die Listen bringen mir nichts, da die Proudkte teilweise an verschiedenen Orten im Supermarkt zu finden sind.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
Pon

Für mich mittlerweile unentbehrlich. Kann alles, was gebraucht wird.
Und noch mehr (Tiefkühltruhen-Verwaltung etc.)

Synchronisation funktioniert auch perfekt, bei mehreren Personen.
Ok die App scheint wirklich echt klasse zu sein. Vor allem wohnt der Entwickler gerade mal 20 Km Weg, sollte man unterstützen.

Das einzige was nicht so gut gelöst ist, das abgehakte Produkte nicht nach unten rutschen. Das wäre. Ich klasse.