1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Welche AirPort Express ... und wie?

Diskutiere das Thema Welche AirPort Express ... und wie? im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. ingolfS

    ingolfS Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    15.01.2017
    Hallo ins Forum:

    Vielleicht stehe ich auf "dem Schlauch", aber ich verstehe es nicht ganz.

    Meine Aufgabenstellung: Hifi-Anlage hat Cinch-Stecker. Momentan wird meine Musik vom iMac via Bluetooth an einen Philipps-Bluetooth-Adapter übertragen und von dort an die Anlage weitergeleitet. Funktioniert im Prinzip ganz gut, aber manchmal doch Störungen, die ich vermeiden will.

    Hier im Forum wurde nun öfters eine Lösung mit APE (AirPortExpress) behandelt. Ok, aber nun geht es schon los. Erste Frage: Welcher APE-Adapter ist denn der geeignete (kostengünstige Lösung gesucht). Geht jeder APE-Adapter oder muss es eine Basisstation sein (sind die Nicht-Basisstation-APEs dann "Repeater"?)? Zweite Frage: Muss der APE-Adapter per LAN-Kabel an den "normalen" Netzwerk-Router (in meinem Fall eine FB7490) angeschlossen werden? Wäre eher ungeschickt, da ich nicht unbedingt einige Meter Kabel von der FB zur Hifi-Anlage ziehen will. Oder kann der APE-Adapter ohne FB-Verbindung für ein Streaming vom iMac genutzt werden (d.h. APE-Adapter und iMac kommunizieren ausschließlich per AirPlay miteinander)?

    Über Eure Hinweise und Tipps freue ich mich.

    Schon mal ein Danke und Grüße,
    Ingolf.
     
  2. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    1.259
    Mitglied seit:
    16.01.2010
  3. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    320
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Ich würde die aktuelle Version dafür nehmen, also Airport Express. Du kannst diesen mit dem WLAN der FB verbinden, allerdings nicht das WLAN erweitern. Wenn das WLAN stark genug ist sollte das störungsfrei klappen. Dann APE mit der Anlage verbinden und es kann losgehen, evtl. in den Einstellungen der APE noch Airplay aktivieren.
     
  4. ingolfS

    ingolfS Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    15.01.2017
    Hallo und ein Danke an Euch :)
     
  5. ingolfS

    ingolfS Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    15.01.2017
    Ein kleiner Update. Eine APE ist nun da und angeschlossen. Anfangs als eigenes Netzwerk, aber dann in bestehendes WLAN eingebunden. Funktioniert hervorragend. Noch mal ein Danke für Eure Hinweise.
    Gruß, Ingolf.
     
  6. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    1.871
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    So fing es bei mir auch an. Inzwischen sind es 4 airplay-Empfänger ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...