weknow.ac

Diskutiere das Thema weknow.ac im Forum MacUser TechBar.

  1. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.051
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.781
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Denke auch der Titel aktuell greift gut.
    Aktuell sind etliche "onsite-Versionen" unterwegs, die einem User ein Update des Flashplayers vorgaukeln.
    Wenn man den Flashplayer bis dato noch nutzt, empfiehlt schlicht, wie immer, nur beim Entwickler zu laden.
    Will man also seinen Flashplayer updaten geht man manuell auf: https://get.adobe.com/de/flashplayer/otherversions/

    …und klickt nicht bei fragwürdigen Aktionen im Netz auf irgendwelche: "You need to update your flashplayer – click here" – Gedöns!
     
  2. Nicolas1965

    Nicolas1965 Mitglied

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    07.02.2007

    Für Leute, die schon ein Problem haben, ist das richtig.

    Um User, die hier a bisserl 'rumserven, zu informieren, was sie unbedingt lassen sollten, ist das nicht zielführend. Da gehört der Hinweis auf FP-Update hin.
    Mir ist es "wurschd", ich habe den FP nur noch auf Altsystemen und er wird nicht mehr upgedatet.

    Und ja: Man sollte den FlashPlayer nur bei Adobe updaten. Aber scheinbar richten sich nicht alle an das, was man tun sollte.
     
  3. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.051
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.781
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Sonst funktioniert ja das Prinzip des Geldverdienens auf Kosten von ahnungslosen Dritten ja auch nicht.
    Will doch niemand, dass irgendwer sich nicht an anderen bereichern könnte…

    Ich finde das eh immer auf eine Art fast faszinierend, dass Menschen von Natur aus nicht verdorbene Nahrung zu sich nehmen, weil der Organismus da sonst schlicht "kotzt" –
    aber medial geben sich etliche Leute ungefiltert dem letzten Dreck hin.
    …kind of funny.
    :noplan:
     
  4. Nicolas1965

    Nicolas1965 Mitglied

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Das mit faulem oder verschimmeltem Essen machen wir wohl über unsere Urinstinkte.
    Es ist einfach auch anstrengend, vor jedem kleinen Download darüber nachzudenken, was passieren könnte und ob es nicht besser wäre, es zu lassen oder woanders zu suchen. ;-)
     
  5. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    2.466
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Na wem das zu anstrengend ist, der sollte halt entweder nicht ins Netz oder sich wenigstens nicht wegen der Konsequenzen aufregen. ;)
     
  6. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Immer die gleichen Diskussionen, Olivetti hat schon recht...
     
  7. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.385
    Zustimmungen:
    2.818
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Nach langer zeit habe ich mich heute nochmal um den weknow.ac Rechner gekümmert.

    Diverse Probleme behoben...
    iCloud scheint wieder zu Synchronisieren. (Crash von com.apple.bird alle 10 sek.)
    Externer Monitor hat Probleme mit dem synchronisieren. (Crash von com.apple.preference.displays.MirrorDisplays alle 10 sek.)
    Backup geht wieder. (gab allgemeine Probleme vermutlich in Verbindung mit com.apple.bird)

    aber das http: //weknow.ac hab ich ums verrecken nicht aus dem safari entfernt bekommen.

    @Olivetti Vielen Dank für den tipp mit defaults read... - hat aber leider nix gebracht, die Phrase taucht da nirgends auf...
    Hab auch den kompletten Safari Ordner gelöscht. Keine Besserung.
    in der Safari plist steht die Homepage auch nicht drin.

    Easyfind findet Keine Datei auf der ganzen Festplatte mit dem Inhalt weknow.ac
    (ausser die .plist von easyfind und textwrangler wo die als letzte Suche angegeben sind)

    Leider habe ich die Rechte des Benutzerordner noch nicht zurückgesetzt und auch noch nicht nachschauen können wie es unter einem anderen Benutzer aussieht...
     
  8. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.051
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.781
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Weknow.ac ist eine Art "Suchmaschinen-Redirect" und "Browser-Hijacker", tauglich für: Safari, Google Chrome, Mozilla Firefox
    Nistet sich gerne in "Browser Add-Ons" ein, um redirects zu setzen, wie die globale Startseite von diesen Browsern etc.
    Ergo, jeden Browser und die dazugehörigen Add-Ons checken, ob "weknow.ac"-Add-Ons zu finden sind > falls ja > löschen.

    Und schau auch mal in den System-Einstellungen > Profile >… ob da ein Admin-Profil namens "AdminPrefs" angelegt worden ist bsw.
    Falls ja, löschen.

    Zuletzt:
    Entfernen von folgenden Dateien und Ordnern von Weknow.ac
    Code:
    ~/Library/LaunchAgents/com.logicalsearch.plist
    ~/Library/LaunchAgents/pronto.notification.plist
    ~/Library/LaunchAgents/pronto.update.plist
    ~/Library/Safari/Extensions/Weknow.safariextz
     
  9. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.385
    Zustimmungen:
    2.818
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Die Extensions und den Autostart hab ich als erstes komplett! geleert. (bis auf den office licensing helper)

    Profile waren da. Die hab ich gelöscht.
    Danach konnte ich das Feld für Homepage in den Safari Einstellungen überhaupt erst wieder anklicken.

    Das war vorher ausgegraut mit der vorgabe weknow.ac/irgendeinmurks/....
    Leider kann ich da jetzt zwar was anderes eintragen, aber sobald ich enter drücke, den Karteireiter wechsle oder die Safari Einstellungen schließe steht wieder das weknow.ac/irgendeinmurks da drin.

    -> Es sieht aus wie ein Rechteproblem. Man kann die Einstellung nicht speichern.
     
  10. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.385
    Zustimmungen:
    2.818
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Neuigkeiten:
    Jetzt hatte ich gerade noch einen (ähnlichen) fall (startpage.com statt weknow.ac)
    Aber eben komplett grau und gesperrt.

    Die Schadsoftware hat anscheinend Bordmittel genutzt um die Änderung der Startseite zu unterbinden.
    Und zwar scheint es so zu sein, dass dem Admin-Account irgendwie die macOS Kindersicherung übergestülpt wurde.
    Hab ich vorher noch nie gesehen - unter Systemeinstellungen -> Benutzer Stand "Admin, Verwaltet" und der Haken bei Kindersicherung war gesetzt.

    Entfernen konnte man den nicht, weil es laut der Fehlermeldung gar nicht möglich ist, einen Verwalteten Admin zu haben. :confused:

    Weiteren Admin angelegt -> umgemeldet.
    Altem Admin den haken bei Kindersicherung entfernt. (hier ging es plötzlich) -> Wieder umgemeldet.

    Startseite war frei und ließ sich wieder ändern :D
     
  11. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Danke für diese Infos, hatte bis jetzt dieses Problem noch nicht, aber gut zu Wissen wie man(n) diesen Müll wieder weg bekommt.

    Gruß Franz
     
  12. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.984
    Zustimmungen:
    3.749
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Besser ist zu wissen, wie man sich diesen Müll gar nicht erst einfängt, Franz. ;)
     
  13. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Oh ja, den Adobe FlashPlayer habe ich ja schon vor einigen Jahren aus dem System verbannt :).

    Gruß Franz
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...