Weiterleitung mit e-Mail-Client

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von FraKes, 25.09.2006.

  1. FraKes

    FraKes Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2006
    Hallo,

    vorweg, ich bin Linux- und Win-User und habe so gut wie keine Ahnung vom Mac.

    Ich habe aber folgende Frage:

    Kann man mit dem e-Mail-Client (ich weiss nicht wie er heisst, ist ein i-book) ankommende e-Mails unter beibehaltung der original Absenderadresse von einem Mail-Account zusätzlich an andere Mail-Accounts weiterleiten? Der Account der weiterleiten soll ist ein POP3-Account mit dem regulär gearbeitet werden soll, die Weiterleitung soll zusätzlich erfolgen.

    cu, FraKes
     
  2. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Leite doch direkt "auf" dem Account weiter. Je nach Client kommt's natürlich drauf an. Normalerweise sollte eine Weiterleitung unter Einbehaltung des Original-Absenders aber nicht möglich sein. Wäre ja auch quasi Spam.

    Wie gesagt, schau einfach mal, ob Dein eMail-Provider nicht direkt eine Weiterleitung unterstüzt. Du kannst ja trotzdem noch weiterhin mit den Original-Mails arbeiten.
     
  3. FraKes

    FraKes Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2006
    Das Problem liegt darin, daß der Provider nur die Weiterleitung an 1 Adresse unterstützt und die Mail an 3 andere Accounts weitergeleitet werden soll.

    Im Prinzip geht es darum die Einrichtung eines lokalen Mail-Servers zu umgehen, wenn es irgendwie möglich ist.

    cu, FraKes
     
  4. FraKes

    FraKes Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2006
    Hat sich erledigt, wir haben umdisponiert und einen anderen Weg gefunden; danke für die Tips.


    cu, FraKes
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen