Weiss vielleicht jemand wie ich superuser werden kann?

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von minkepatt, 10.01.2006.

  1. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Ich wollte dem Terminal irgend ein Kommando eingegeben (weiss nicht mehr welches) Dann hat der Terminal gemeint das dies nicht gehe weil ich kein superuser sei (ich bin der Admin meines iBooks...)Ich habe eingegeben: ~ baumbart$ su (su für super user) dann kommt eine Auforderung das Passwort einzugeben das hab ich auch versucht doch leider konnte ich nichts eingeben habe dann mal Enter angetippt und es kam:su: Sorry
    und es passierte nichts...

    Weiss vielleicht jemand wie ich superuser werden kann?

    Danke für die Antworten...

    MFG Minkepatt
     
  2. Peter M.

    Peter M. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Hi,

    willst du es wirklich wissen? Ich hoffe, es ist dein eigener Rechner.... Der User Root muss enabled werden (Dienstprogramme -> Netinfo Manger -> Sicherheit). Vergiss NIEMALS das Passwort, das du dort einträgst. Jetzt klappt's mit dem su root. Und ich krieg' 'ne Gänsehaut, wenn ich lese "....ich weiss nicht mehr welches....". Lass' es vielleicht. Nimm es als glückliche Fügung, dass es nicht klappte.

    daak, pm
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.08.2006
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Autsch -
    `su' heisst nicht superuser sondern switch user.
    Um ein einzelnes Kommando als super user auszuführen stellte man dem Kommando ein `sudo' voran, z.B.:
    `sudo apachectl graceful'
    Um eine root shell zu erhalten gibt man z.B. folgendes ein:
    `sudo -s'.
    Um sie wieder zu verlassen:
    `ctrl-d'

    Nochmal autsch (diesmal lauter!) -
    Den root im Netinfo Maager freizuschalten ist ein Sicherheitsrisiko und ist nicht erforderlich um als root im Terminal zu arbeiten.
    Abgesehen davon kann man das Kennwort ruhig vergessen.
    Man kann es ja als admin Benutzer ändern/löschen ;).
     
  4. Blain

    Blain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    06.07.2006
    Hallo Peter M,

    ist ja schon heavy was du hier für links postest ! Das hat eigentlich im Forum nix verloren....

    Gruß Blain
     
  5. Aber Hallo!!!
    Peter M: Was sind den das für Links, die du da postest! Gehört das ins Mac-Forum? Sehe ich nicht so! Soll das besonders witzig sein? Verstehe ich nicht...
     
  6. Monomorphismus

    Monomorphismus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.08.2006
    Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Domain früher was anderes beinhaltet hat und vom ursprünglichen Besitzer aufgegeben wurde. Sieht nämlich nach dem typischen Inhalt eine Domaingrabblers aus, der sich die Domain nach der Abmeldung gesichert hat.
     
  7. MacMark

    MacMark MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Wenn du Admin bist, mit sudo.
     
  8. archie79muc@mac

    archie79muc@mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.03.2005
    Seit wann muß man, wenn man als schon Admin angemeldet ist noch ein sudo im Terminal eingeben, wenn der Befehl mit root-Rechten ausgeführt werden soll?

    Oder ist das eine Mac-Besonderheit?
     
  9. Monomorphismus

    Monomorphismus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.08.2006
    Admin ist ein Normaluser mit Verwaltungsrechten und kein root.
     
  10. MacMark

    MacMark MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Seit schon immer.
    Weil ein Mac-Admin nicht root ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen