1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Wegfall des Kopfhöreranschlusses - Eure Meinungen nach einem Jahr Nutzung des iPhone 7(Plus)

Diskutiere das Thema Wegfall des Kopfhöreranschlusses - Eure Meinungen nach einem Jahr Nutzung des iPhone 7(Plus) im Forum MacUser TechBar.

  1. Meeseeks

    Meeseeks Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    475
    Mitglied seit:
    01.05.2017
    Als beim iPhone 7(Plus) letztes Jahr der Kopfhöreranschluss gestrichen wurde war der Aufschrei nach der Präsentation groß.
    Auch im Android-Bereich sind inzwischen auch eine handvoll Geräte nachgezogen, z.B. das Essential Phone oder das neue Google Pixel 2 XL, und fast immer hört man dort von Android-Nutzern das Gleiche:
    Der fehlende Anschluss ist DAS Ausschlusskriterium beim Smartphone-Kauf.

    Nun fände ich es interessant wie die Meinungen der iPhone 7(Plus) Nutzer hier im Forum nach einem Jahr ohne Kopfhöreranschluss aussehen:

    Wird er täglich vermisst und ihr seid genervt von der ständigen Adapternutzung, z.B. Adapter für Kopfhörer mit Klinke oder Adapter für Lightning Kopfhörer und gleichzeitiges Laden?
    Hab ihr euch damit notgedrungen damit arrangiert und könnt damit leben, weil ein Wechsel zu Android für euch nicht in Frage kommt?
    Ist es euch (inzwischen) egal, weil ihr beispielsweise auf Bluetooth-Kopfhörer umgestiegen und zufrieden seid oder schon vorher schon den Kopfhöreranschluss nicht/nicht häufig genutzt habt?
    Oder ist jemand sogar nach einiger Zeit zu einem anderen Smartphone gewechselt, weil ihn der fehlende Anschluss doch nach einiger Zeit sehr gestört hat?
     
  2. KumpelKalle

    KumpelKalle Mitglied

    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    575
    Mitglied seit:
    13.02.2015
    Für die Beats habe ich den Adapter, aber eigentlich nutze ich nur die AirPods. Ich vermisse ihn überhaupt nicht.
     
  3. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.353
    Zustimmungen:
    6.368
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    täglich vermisst nicht, aber es gibt Situationen, in denen es mich nervt. Ich habe früher gern Musik / Hörbücher gehört und dabei das Gerät geladen, das geht jetzt nicht mehr (BT Kopfhörer sind für mich keine Option).
    Der Adapter an sich funktioniert gut.
     
  4. Meeseeks

    Meeseeks Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    475
    Mitglied seit:
    01.05.2017
    Aus welchem Grund? Tonqualität/ Nutzung hochwertiger kabelgebundener Kopfhörer/ zusätzlicher Gerät zum Laden/ Bedenken wegen der Strahlung/ was ganz anderes?
     
  5. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.353
    Zustimmungen:
    6.368
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    das meinte ich nicht grundsätzlich sondern in den Situationen, in denen ich Hörbücher höre und gleichzeitig lade.
     
  6. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.736
    Zustimmungen:
    1.846
    Mitglied seit:
    18.02.2016
  7. Bremer28259

    Bremer28259 Mitglied

    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    3.925
    Mitglied seit:
    23.08.2013
    Ich habe seit dem iPhone 7 auch BT-Kopfhörer und bin happy damit. Den Adapter habe ich noch nicht genutzt und die Buchse vermisse ich nicht. Einzig für mein Cabrio, dass noch kein BT Radio besitzt, würde ich den Adapter nutzen un das iPhone an den Aux-Eingang des Radios anzuschließen. Habe ich bisher aber noch nicht getan
     
  8. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.905
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Ich höre Musik nur in normaler Lautstärke und dann vor allem auch Hörbücher. Meine HiFi Anforderungen sind daher eher moderat.

    Ich dachte am Anfang, war für ein Mist Apple da als Vorreiter wieder mal macht. Muss mich aber korrigieren. Ich fühle mich nicht eingeschränkt. Die BT Hörer sitzen super, der Klang ist auch nicht anders wie die Kabelkopfhörer. Der Anwendungskomfort ist sogar besser. Da ich oft auf der Couch oder im Bett liege beim Hören - habe ich beim mich drehen oder aufstehen oft das iPhone mit gezogen bei den Kabelgeräten. So kann ich mich viel besser bewegen und weiter hören.

    Auch Aufstehen und mal im Zimmer was holen ohne Unterbrechung ist möglich.

    Von daher, sehe ich es eher positiv.
     
  9. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.292
    Zustimmungen:
    3.034
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Vielen Dank für den Thread, ich werde ihn sehr aufmerksam verfolgen. Der fehlende Kopfhöreranschluss ist für mich persönlich nämlich ehrlich gesagt bis dato ein absolutes KO-Kriterium. Solange ich wenn ich mit MacBook Pro und iPhone unterwegs bin immer zwei Paar Headsets zum Telefonieren mitschleppen müsste, weil Lightning-Headset passt nicht ins MacBook und Klinken-Headset funktioniert mit Adapter nicht im iPhone, kommt mir so ein Teil nicht ins Haus. Ich bin des Öfteren unterwegs und telefoniere abwechselnd mit iPhone (normales Telefon und VOIP) und MacBook Pro (3CX Softphone) und hier jedes Mal zwei Satz Kopfhörer/Headsets mitzuschleppen wäre mir ehrlich gesagt zu dämlich.

    Mich würde daher brennend interessieren wie ihr so ein Problem gelöst habt? Rein theoretisch wäre das mit einem Bluetooth-Headset zwar machbar, allerdings scheitern alle mir bekannten an einem oder mehreren der folgende Probleme:

    a) sie taugen nur zum Telefonieren, nicht jedoch zum Musik hören (der bekannte Knopf im Ohr)
    b) sie können nur mit einem Gerät gleichzeitig gekoppelt werden
    c) der Akku ist so schwach, dass sie nach 2h Gesprächszeit bzw. Musik hören bereits alle Viere von sich strecken
    d) das Mikrofon ist katastrophal schlecht und völlig unbrauchbar (war der Fall bei meinem mittlerweile leider kaputten Bluedio-Headset)
    e) für den Kauf müsste ich eine Hypothek auf's Haus aufnehmen

    Gibt es für mein Problem überhaupt eine Lösung oder ist das einfach zu speziell? Sprich: bin ich wieder mal der Geisterfahrer hier und der einzige, der vor dieser Herausforderung steht (was mich überhaupt nicht wundern würde)?
     
  10. boenne1987

    boenne1987 Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    11.02.2017
    Vermisse die Buchse garnicht, Musik mit Kopfhörern hören tue ich eigentlich nur zu hause auf dem Sofa und da nehme ich als Ausgabegerät immer mein IPad. Im Auto habe ich Bluetooth und koppel mein Handy dann damit. Wenn ich doch mal so einen Fall haben sollte das ich Musik über das IPhone höre, würde ich die mitgelieferten Apple Kopfhörer benutzen.
     
  11. Meeseeks

    Meeseeks Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    475
    Mitglied seit:
    01.05.2017
    Ein Punkt warum ich tatsächliche Erfahrungen mit der fehlenden Kopfhörerbuchse so interessant finde:
    Oft lese ich im Androidbereich von den Einschränkungen, die fehlende Buchse so mit sich bringt.
    Hauptkritikpunkte: alter Kopfhörer zum Musik hören oder Laden & Kopfhörer gleichzeitig funktioniert nur mit Adapter. Man müsse also unterwegs immer einen Adapter mitschleppen.

    Da ich selbst trotz Buchse mit dem iPhone ausschließlich BT nutze, kann ich auch nur von den Erfahrungen mit einer Freundin sprechen:
    Zum Musik hören ist der Lightning Adapter immer am Kopfhörer.
    Gleichzeitig Laden und Musik hören über Kabel unterwegs findet nie statt. Zu Hause hängt der entsprechende Dual-Lightning Adapter einfach immer am Ladekabel bei Bedarf wird der Kopfhörer reingesteckt.

    Ihrer Meinung nach ist der fehlende Anschluss kein Problem, da sich hinsichtlich der eigentlichen Nutzung nach einmal Adapteranstöpseln für sie nichts großartig geändert hat.
    Einzig kritisiert hat sie eben den Kauf eines zusätzlichen Adapters, was natürlich wenn man mehrere Adapter braucht auch schnell ins Geld gehen kann.

    So würde aber wohl auch meine Nutzung mit Kabellösungen aussehen, daher würde mir gefühlt die fehlende Buchse in meinem imaginären Anwendungsfall so oder so wenig ausmachen.
     
  12. Fritzfoto

    Fritzfoto Mitglied

    Beiträge:
    956
    Medien:
    58
    Zustimmungen:
    1.258
    Mitglied seit:
    30.10.2016
    für die Bose Noice canceling nehme ich den Adapter, die Andern alle mit bluetooth.:noplan:
     
  13. Tuxtom007

    Tuxtom007 Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    23.10.2016
    Ich nutze schon länger ein BT-InEar-Headset ( Teufel ) auch zum Musikhören, von daher vermisse ich den Kopfhöreranschluss nicht. Da ich die Apple-Heatsets nicht mag und eh immer andere benutzt habe, reicht mir notfalls auch der Adapter, welche dem iPh7 beilag.

    Zuhause habe ich ein BT-Heatset ( auch Teufel ) sogar am Mac und aktuell habe ich mir heute morgen noch ein neue BT-Headset der besser Kategorie bestellt - wird hoffentlich morgen geliefert.
     
  14. Appleworks

    Appleworks Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    20.08.2013
    Ich habe zwar kein 7er sondern nur ein olles 6er, aber seit ich die Airpods und den Teufel Mute BT habe, ist der Kopfhöreranschluss nur noch max. ein Fusselfänger. Deshalb stört mich das gar nicht.
     
  15. Keek

    Keek Mitglied

    Beiträge:
    2.834
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    1.372
    Mitglied seit:
    01.07.2010
    Mit dem Adapter geht das wohl: https://www.apple.com/de/shop/product/HLJV2ZM/A/belkin-35-mm-audio-ladeadapter-rockstar?fnode=97
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...