Weg mit dem SIE

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Ceekay, 01.04.2004.

  1. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    852
    Hatte gerade ein Streitgespräch mit meiner Freundin weil ich "aus Versehen" Ihren Vater gedutzt habe. Sie meint durch das "sie" wird eine gewisse Distanz gewart. Nur was hat man von diesem Scheinrespekt, ist doch totaler Schwachsinn, klar man sagt eher "Du Arsch" als "Sie Arsch" aber was man denkt zählt doch!

    Wie denkt Ihr über das Thema ? Könntet Ihr auch ohne das sie leben ? :confused:
     
  2. Pench

    Pench MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    99
    Also, von mir werden die meisten Menschen per Du angesprochen, weil ich (wahrscheinlich Altersbedingt) n Problem damit habe, wenn mich leute mit Sie ansprechen. Wer damit n Problem hat, soll mir das sagen, und ich änder es. Natürlich gibts noch Respektpersonen, die mit Sie angesprochen werden, aber das sind nicht viele.

    Ich denke, es ist absolut nicht schlimm, den Vater der Freundin mit Du anzusprechen. Und was soll das Gerede von Distanz? Als ob man da Distantz gewähren müsste. Immerhin ist er der Vater deiner Freundin. Der müsste aus Höflichkeit schon das Du anbieten! Also ich denke, es ist von ihm unhöflicher als von dir!

    Pench.
     
  3. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    852
    Das mit dem unhöflich ist gut! *Hehe* Aber das mit dem Vater nur als Beispiel ... ich wollte mit diesem Thread auch mal generell zum Ausdruck bringen daß das siezen eine Sache ist die mich an der deutschen "Sprache" ziemlich abnervt.

    Ich sehe einfach keinen Vorteil darin in einer Sprache zwei verschiedene Arten von Anreden zur Auswahl zu haben, das züchtet doch geradezu solche Spinner heran die sich viel zu Ernst nehmen und sich hinter dem Mantel des gesiezt werdens verstecken und sich dadurch respektiert fühlen...obwohl sie es sich durch diese "Attitude" eher verscherzen respektiert zu werden...
     
  4. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    3.041
    kommt immer darauf an, wie lang man den schwiegerdad in spe kennt, oder? seit ihr seit 2 monaten ein paar und seht euch alle naselang geht das ja, sind es 2 jahre wäre es echt übertrieben mit dem siezen. lustigerweise waren meine eltern auch immer wild aufs siezen, nur mein männliches gegenstück ist nur 5 jahre jünger als mein mütterchen... da war das mit dem siezen jetzt natürlich blöd....

    ansonsten steh ich auch drauf gesiezt zu werden - in der bank hab ich das doch ganz gern... frustrierend nur, wenn einen auf einmal kinder siezen (seh ich tatsächlich schon so alt aus... heul)
     
  5. a1ien

    a1ien MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    136
    ich denke, dass ein SIE nichts mir respekt zu tun hat, sondern eher mit einer floskel. wie schon gesagt, ist das gedachte wichtiger, ob nu "sie arsch" oder "du arsch" ist echt wurscht. man merkt schon, wenn man respekt bekommt, zb durch seine artikulation oder verhalten, oder gibt.

    ich meine das problem liegt ganz stark bei deiner freundin. was hat sie denn für einen übertriebenen respekt vor ihrem vater und will auch das du den selbigen hast. ich denke da liegt das problem.

    mfg a1ien
     
  6. HAL

    HAL

    Ich finde es durchaus angenehm zu Siezen. So wahrt man sich schliesslich
    Distanz zu Menschen, die man nicht mag. Davon abgesehen würde ich es
    grauenhaft finden, wenn sich ein "Du" auf allen Ebenen der Gesellschaft
    als normal einschleichen würde. Das ist nun wirklich eine Hippie-Legende,
    die offensichtlich immer noch von einigen verfechtet wird. Die 60er sind
    vorbei, und kollektive Brüderschaft ist spätestens seit 89 keine Pflicht mehr.

    Sorry, als geborener Hanseat bin ich bei dem Thema ein bisschen piefig.

    ;)
     
  7. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    2.015
    Die spinnen, die Europaeer :D
    Nur hier sagt man "Sie" zu allen Leuten und schuettelt sich stundenlang und bei nahezu jeder Gelegenheit die hand :))
    Da muesst ihr nochwas dazulernen hehe
     
  8. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    852
    @Pam

    Wir sind jetzt ein gutes Jahr zusammen, allerdings sehe ich Ihre Eltern tatsächlich nicht so oft weil sie in Rheinland Pfalz wohnen (vielleicht hat das was damit zu tun ? Scherz ;) )

    Meine Freundin arbeitet auch in einer Bank und behauptet auch, von manchen Leuten dort muß man sich einfach siezen lassen sonst nerven sie noch mehr. Kann ich nicht ganz nachvollziehen aber wenn sie meint :)

    @Hal

    Naja ich weiß mir auch so Distanz zu Menschen zu verschaffen die ich nicht mag...dafür brauche ich die Sprache nicht ;)
     
  9. nabla

    nabla MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    144
    Ich finde das Siezen im Berufsleben ist ein für mich eher positives "Muß". Vor allem,wenn man eher in einer Führungsposition ist. Privat mit den "Schwiegereltern" finde ich es absolut nicht schlimm, vor allem weil man in seinem Leben auch mal auf Menschen trifft, die man gar nicht Siezen kann und will. Wenn man dann heriraten sollte finde ich es auch ein wenig spät. Ist man nicht schon früher "eine Familie"...?
     
  10. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    714
     
    Ich wurde doch letztens in der Bank geduzt! Da war ich aber auch nicht so doll von beeindruckt! Den hab ich erst mal rund gemacht...
    Ich lass mich nicht gerne von jedem duzen! Aber auf der anderen Seite duze ich auch nicht jeden. Ich finde schon, dass das mit Respekt dem anderen gegenüber zu tun hat.


    Grüße
    Flo
     
Die Seite wird geladen...