Wechseldatenträger Auswurf notwendig?

  1. duth

    duth Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Da ich sehr viel mit meiner Externen Festplatte arbeite, und Usb - Sticks usw. muss ich ständig nach Gebrauch die Dinger "auswerfen".

    Ist das echt notwenig? Beschädigt man diese, wenn man sich einfach absteckt, oder bei der Festplatte, diese einfach ausschaltet, und dann absteckt!?

    Dankeschön
    Ciao duth
     
    duth, 16.04.2006
    #1
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Naja, also Du bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite wenn Du sie unmountest. Ich mache es schon immer.

    Leider hat "uns" Windows gelehrt dies nicht zu tun (obwohl es sogar da empfohlen wird dass man es macht).

    Ich für meinen Teil mache die HDD auch öfter mal so aus (wenn ich es vergesse) und bislang hat noch nie was gefehlt. Eine HDD ist mir allerdings schon draufgegangen, aber da war es ein Problem mit der Stromversorgung des externen Gehäuses.

    Also wie schon gesagt: Besser ist Auswerfen!
     
    Artaxx, 16.04.2006
    #2
  3. Buzz-T

    Buzz-T MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    also mein mp3 player hat es so dahingerafft, bei fp weiss ich nicht genau, kann ich mir aber gut vorstellen, dass das auch nicht so gut ist...
     
    Buzz-T, 16.04.2006
    #3
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Immer schön auswerfen! Das FAT-Dateisystem ist sehr fehleranfällig bei "einfach abstecken". Auch sonst (wenn einem die Daten lieb sind) sollte schon "ungemounted" werden. Die Schreibvorgänge werden gepuffert und selbst wenn ein Kopiervorgang scheinbar unter OSX schon fertig ist, werden immer noch Daten geschrieben! Zudem laufen womöglich noch andere Dienste (z.B. Spotlight bei HDs) oder Programme (z.B. Word-Datei geöffnet), die noch auf den Wechseldatenträger zugreifen.
     
    Tensai, 16.04.2006
    #4
  5. duth

    duth Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ok ihr habt mich überzeugt!
    Werd bis in alle Ewigkeit immer brav unmounten.

    Und wie ist das eigentlich, wenn die Externe HD läuft, und ich mein ibook zumache, so dass es in den Standby modus geht, und dann die Festplatte abstecke? ...

    (Weil wenn ich mein Ibook dann wieder erwachen lasse, dann schreibt es "gerät entfernt - ganz böse")


    Liebe grooves
    duth
     
    duth, 16.04.2006
    #5
  6. Wened

    Wened MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Dann wird der Warpkern instabil... :( und an dieser Stelle entsteht ein schwarzes Loch.
    Nur Quatsch, habe keine Ahnung wollte aber mal was sagen.
    Schlaft gut...
     
    Wened, 16.04.2006
    #6
  7. uwm

    uwm

    Wenn schon einfaches Abstöpseln eines FW DVD Brenners den FW Port dahinraffen kann ( ist mir bei meinem ersten iBook passiert) dann wäre ich bei HDDs und sonstigen Wechseldatenträgern erst recht extrem vorsichtig... :rolleyes:
     
    uwm, 16.04.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wechseldatenträger Auswurf notwendig
  1. winzumac
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.131
    tamuli
    27.10.2015
  2. coolboys
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    475
    cifera
    19.06.2013
  3. Tribun13
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.912
    Al Terego
    26.08.2012
  4. ned74
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    568
    ned74
    15.09.2007
  5. mentzi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.213
    Pingu
    19.06.2005