Wechsel von Single auf Dual Prozessor

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von yot, 30.01.2007.

  1. yot

    yot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2007
    Ich bin mit meinem Rechner 1,8 ghz eigentlich zufrieden, bei gleichzeitigem benutzen von Aperture und Photopshop,
    geht die Leistung aber doch in die Knie.
    Nun möchte ich einen Dualprozessor kaufen aber nicht alles neu installieren.
    Kann man nicht die komplette Festplatte mit allen Programmen, email konten,aperture, musik etc nicht einfach auf den neuen Rechner spielen??
    Wer kann helfen:confused: :confused:
     
  2. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    16.11.2006
    Ja, es handelt sich dabei um den sogenannten "Target Mode".
    Dokumentation in der Apple-Hilfe.
    Alten an neuen Rechner mittels FireWire Kabel hängen und der neue zieht sich alles automatisch rüber.
     
  3. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Um noch ein Stichwort in den Raum zu werfen:
    Migrations-Assistent

    Schau mal in den Dienstprogrammen nach,
    wird auch gestartet, wenn du einen Mac neu aufsetzt (hat hkphil ja schon gesagt)
     
  4. yot

    yot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2007
    danke erstmal,
    kann ich denn nicht einfach die alte festplatten in den neuen rechner setzen, mit os x und allem??
     
  5. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Klar - ab geht's
     
  6. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Da wäre ich widerum vorsichtig.
    Was zum Beispiel häufig schiefgeht, ist eine auf einem Desktop-Rechner
    installierte Version auf einem Notebook 1:1 zu nutzen. Das läuft dann nicht wirklich rund.
    Wie das bei zwei Desktoprechnern ist, weiß ich nicht.
    Rüstest du auf einen Intel-Rechner um? Das könnte wegen des Wechsels von PowerPC
    auch noch eine Quelle für Probleme bei der kompletten Übernahme des Systems sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2007
  7. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Uh stimmt - von PPC auf Intel geht natürlich nicht (oder erst ab 10.4.x?)
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.107
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...kann ich so nicht stehen lassen.

    ...ich habe eine backup-install, die ich auf einer externen platte für alle systeme verwende ..... bootet anstandslos auf allen PPC Geräten.

    ....auch das Platten-tauschen zwischen G5 PM-systemen ist ohne problem möglich.

    ....für den switch zu einem intel bleibt einem dann ja der "migrations-assi"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen