Wechsel von iPhone 11 Pro auf 13 Pro sinnvoll?

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.668
Jedes Jahr die "Überzeugt mich bitte, sinnlos Geld zu vernichten"-Threads :rotfl:

Willst du? Ja? Kannst du? Ja? Dann kaufs.
Willst du? Ja? Kannst du? Nein? Dann nicht.
Willst du? Nein? Kannst du? Ja? Dann nicht.
Wills du? Nein? Kannst du? Nein? Was soll der Thread dann?!

;)
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.668
Untertreib mal nicht ... eigentlich kannst das mitten in die Seite kleben und das Forum dicht machen, geht doch eh kaum um was anderes ^^
 

icetiger991

Aktives Mitglied
Registriert
12.07.2014
Beiträge
1.156
@iKiel du weisst aber schon dass nur die 12er/13er iPhone US Versionen sub-6GHz 5G und mmWave 5G können. Ganz abgesehen davon ob 5G derzeit Sinn in DE macht oder nicht. Ich war neulich in DE und oft gab es nichtmal LTE oder 3G.
 

HHamster

Mitglied
Registriert
24.11.2020
Beiträge
63
Ich habe auch das 11Pro 64GB. Ich überlege den ganzen Tag schon, ob ich mir das 13Pro 256Gb per 0%Finanzierung bei Apple holen soll, der aktuelle Restwert des 12Pro 256 GB liegt ca. bei 850 Euro, wenn ich jetzt das 13Pro kaufe und ca. 52Euro jeden Monat bezahle und es in einem Jahr für ebenfalls 850Euro verkaufe müsste ich doch theoretisch 250Euro Gewinn gemacht haben, wenn ich von den 850Euro die restlichen 600 Euro abziehe, die ich noch bezahlen muss. Oder mache ich da als einfacher Volksschüler einen Denkfehler. Wenn ich das dann jedes Jahr so mache bin ich irgendwann theoretisch reich. Meine Gedanken machen mich verrückt.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.786
Man darf auch nicht vergessen, die Geräte sind im Detail mehr als Telefon mit 4 Ecken, 3 Kameras mit/ohne 5G.

Ein neues Iphone 13 Pro hat gegenüber dem 11 Pro so einiges an Vorteilen.
Der Funkchip ist kein 3 Jahre alter von Intel sondern ein neuer von Qualcomm, das hat einen besseren Funkempfang zur Folge
Der 13 hat einen leistungsstärkeren, aber energiesparenden Prozessor
Apropo Energiesparend, der Akku des 11 Pro hat seine beste Zeit hinter sich, er hat bestimmt nur noch rund 90%.
Selbst wenn man die Akkus neu vergleicht hat das 13 Pro eine erheblich längere ausdauer.
Video streamen 13 pro = 20 stunden, 11 pro = 11 Stunden. Im Vergleich neu gegen alt bedeutet das mehr als das doppelte.

Die kameras werden von Generation zu Generation besser. Jedesmal ist es erstaunlich wieveil besser die Fotos sind
wenn Profis die Kameras vergelichen. Hier geht es um 2 Generationen, das merkt dann auch dann Hobbyfotograph.

Selbst wenn 5G momentan nicht überall optimal ausgebaut ist, so wird es jeden Tag besser.
Dann ist es besser ein telefon mit 5G zu haben als eins ohne.

Und den Netzausbau bei Dir in deiner gegend kannst Du bestimmt besser beurteilen als jemand der
in Schweden lebt und nach 10 Jahren mal für ein paar tage kurz in Deutschland war.

Das 11 Pro bringt im Verkauf jetzt noch gutes Geld (wirkaufens > 600 Euro) ich würde upgraden.
Genaugenommen würde ich es nicht, sondern werde es, allerdings auf das Max.
 

ulka

Mitglied
Registriert
06.08.2004
Beiträge
199
Ich bräuchte eigentlich mal ein Neues, bin noch mit dem X unterwegs. Und nur der Akku macht langsam Probleme, ansonsten läuft es und das 13er wird dann genauso aussehen und laufen wie das X jetzt. Hätte ich ein 11er würde ich gar nicht darüber nachdenken, sondern es behalten. Und erst recht würde ich ein neue Gerät nicht finanzieren und mir das dann komisch schön rechnen. Ich habe meinen Vertrag aktuell mit einem z Flip 3 verlängert. Das ist was neues, hat nur leider Android. Deshalb wird es direkt mit Gewinn verkauft.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
34.356
Ich bräuchte eigentlich mal ein Neues, bin noch mit dem X unterwegs. Und nur der Akku macht langsam Probleme, ansonsten läuft es und das 13er wird dann genauso aussehen und laufen wie das X jetzt. Hätte ich ein 11er würde ich gar nicht darüber nachdenken, sondern es behalten. Und erst recht würde ich ein neue Gerät nicht finanzieren und mir das dann komisch schön rechnen. Ich habe meinen Vertrag aktuell mit einem z Flip 3 verlängert. Das ist was neues, hat nur leider Android. Deshalb wird es direkt mit Gewinn verkauft.
Akku tauschen und gut.
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Registriert
04.11.2004
Beiträge
3.333
Selbst wenn man die Akkus neu vergleicht hat das 13 Pro eine erheblich längere ausdauer.
Video streamen 13 pro = 20 stunden, 11 pro = 11 Stunden.
Na bei den drei mal am Tag, die ich auf dem Mäusekino 20 Stunden Video streamen möchte und immer nur 11 kann, ist genau das natürlich das schlagende Argument für mich. Ich kauf’s!

😂
 

virk

Mitglied
Registriert
14.06.2012
Beiträge
224
Ich habe auch das 11Pro 64GB. Ich überlege den ganzen Tag schon, ob ich mir das 13Pro 256Gb per 0%Finanzierung bei Apple holen soll, der aktuelle Restwert des 12Pro 256 GB liegt ca. bei 850 Euro, wenn ich jetzt das 13Pro kaufe und ca. 52Euro jeden Monat bezahle und es in einem Jahr für ebenfalls 850Euro verkaufe müsste ich doch theoretisch 250Euro Gewinn gemacht haben, wenn ich von den 850Euro die restlichen 600 Euro abziehe, die ich noch bezahlen muss. Oder mache ich da als einfacher Volksschüler einen Denkfehler. Wenn ich das dann jedes Jahr so mache bin ich irgendwann theoretisch reich. Meine Gedanken machen mich verrückt.
Da machst Du als einfacher Volksschüler einen Denkfehler. Du hast dann zwar ein paar hundert Euros, hast aber kein iphone mehr :) Im Detai:
850 Euro bekommst Du für Dein iphone12Pro. (Zur Klarstellung, das ist dann weg)
-12*52 Euro bezahlst Du im ersten Jahr für ein iphone13Pro. (Du hast ein anbezahltes iphone13Pro)
- 600 Euro bezahlst du noch für Dein iphone13Pro, bekommst aber 850 Euro, da Du es ja wieder verkaufst.
Summasummarum hast Du nun entweder 476 Euro in der Tasche, hast aber kein iphone mehr, oder wenn Du es nicht verkaufst, dann hast du noch ein iphone13Pro, hättest jedoch 374 Euro weniger in der Tasche als heute.

Oben stehendes Rechenexempel könnte eine Erklärung dafür sein, warum Apple soviel Geld verdient, was letztendlich von seinen Kunden aufgebracht werden muss :) Wahrscheinlich könnte man eine moderat abgewandelte Rechnung auch für Produkte von Louis Vuitton oder Chanel durchführen.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.786
Du machst dich keinen Gewinn mit so einer Aktion. 😂

Gewinn machen? Das verstehe ich nicht. Natürlich macht mein kein Gewinn wenn man sein altes Telefon gegen ein neues austauscht.
Wenn ich das aber in der Vergangenheit nicht gemacht hätte, dann hätte ich immer noch das Iphone 1.
rein wirtschaftlich macht es wenig unterschied ob man das Iphone nach 2 oder nach 3 Jahren austauscht.

Ein Iphone 13 Pro 256 GB kostet 1269 euro

ein Iphone 12 Pro 256 bringt ca. 850 Euro = Zuzahlung 420 Euro/Jahr
ein Iphone 11 Pro 256 bringt ca. 670 Euro = Zuzahlung 300 Euro / Jahr
Ein Iphone XS 256 GB bringt ca. 400 Euro = Zuzahlung 290 Euro / Jahr
Ein Iphone X 256 GB bringt ca. 340 Euro = Zuzahlung 230 Euro / Jahr

Das ist natürlich nur Theorie, meistens lege ich die alten Iphones in den Schrank
oder verschenke sie in der Verwandschaft.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
34.356
Gewinn machen? Das verstehe ich nicht. Natürlich macht mein kein Gewinn wenn man sein altes Telefon gegen ein neues austauscht.
Wenn ich das aber in der Vergangenheit nicht gemacht hätte, dann hätte ich immer noch das Iphone 1.
rein wirtschaftlich macht es wenig unterschied ob man das Iphone nach 2 oder nach 3 Jahren austauscht.

Ein Iphone 13 Pro 256 GB kostet 1269 euro

ein Iphone 12 Pro 256 bringt ca. 850 Euro = Zuzahlung 420 Euro/Jahr
ein Iphone 11 Pro 256 bringt ca. 670 Euro = Zuzahlung 300 Euro / Jahr
Ein Iphone XS 256 GB bringt ca. 400 Euro = Zuzahlung 290 Euro / Jahr
Ein Iphone X 256 GB bringt ca. 340 Euro = Zuzahlung 230 Euro / Jahr
Sag ich doch. Er rechnet sich doch den vermeintlichen Gewinn aus. 😂
 

biro21

Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
738
Ich überlege den ganzen Tag schon, ob ich mir das 13Pro 256Gb per 0%Finanzierung bei Apple holen soll, der aktuelle Restwert des 12Pro 256 GB liegt ca. bei 850 Euro, wenn ich jetzt das 13Pro kaufe und ca. 52Euro jeden Monat bezahle und es in einem Jahr für ebenfalls 850Euro verkaufe müsste ich doch theoretisch 250Euro Gewinn gemacht haben, wenn ich von den 850Euro die restlichen 600 Euro abziehe, die ich noch bezahlen muss. Oder mache ich da als einfacher Volksschüler einen Denkfehler.
Sorry, aber das ist ein eher schwacher Trollversuch. ;)

Du hast ja kein iPhone für das du 850€ kriegst, sprich du zahlst also den vollen Preis für das iPhone 13 Pro 256GB und kriegst in 12 Monaten "satte" 850€ zurück (wobei ich den Preis anzweifel, denn für mein iPhone 12 Pro Max 128GB würde ich aktuell nur 710€ kriegen).

Sprich für diese 12 Monate Nutzung hast du 1269€ (aktueller Preis für das iPhone 13 Pro 256GB) gezahlt, kriegst aber nur (falls überhaupt) 850€ zurück - deine Kosten sind 419€ für ein ganzes Jahr - eigentlich ein absurd hoher Preis.

Um zum Thema zurückzukommen: persönlich sehe ich wenig Fortschritte bei den iPhones der letzten Jahre, werde aber vermutlich ein letztes Mal das iPhone nach nur 1 Jahr wechseln, da ich es in der Familie zu Familienkonditionen weitergebe und es sehnsüchtig erwartet wird. Wirkliche Vorfreude auf das Upgrade iPhone 12 Pro Max auf iPhone 13 Pro Max mag sich überhaupt nicht einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rembaz

Mitglied
Registriert
15.06.2010
Beiträge
229
Also anscheinend bringt ein Wechsel vom 12 Pro zum 13 Pro keinen wirklichen Quantensprung. Ich habe das 11 Pro und überlege zu wechseln. Allerdings bin mit dem 11er auch immer noch zufrieden, dass Einzige, was mich ein wenig stört ist, dass ich damit kein 5G bekomme. Und das ist in dem Umfeld, in dem ich mich bewege eigentlich recht gut verfügbar.

Welchen Sprung hat die Kamera gemacht? Wie sollte man es rechtfertigen, 512GB oder gar 1TB Speicher zu nehmen?Ich mache mittlerweile alle meine Bilder nur noch mit dem iPhone, habe seit 2017 alle Fotos in der Cloud und speichere sie im Original auf dem iPhone, und ich mache schon recht viele Bilder. Trotzdem habe ich gerade mal 40GB an Fotos und ansonsten ist der iPhone-Speicher mit 126 nur halb voll. :unsure:
Stelle mir die gleiche Frage. Eigentlich für meine Frau. Die fotografiert auch ziemlich viel und momentan hat sich verliebt in Makro Fotos. Aber nur deswegen 500e extra für Upgrade zahlen.

Werde wahrscheinlich die ersten Tests abwarten und dann entscheide ich mich.
 
Oben Unten