Wechsel von iPhone 11 Pro auf 13 Pro sinnvoll?

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.358
Also anscheinend bringt ein Wechsel vom 12 Pro zum 13 Pro keinen wirklichen Quantensprung. Ich habe das 11 Pro und überlege zu wechseln. Allerdings bin mit dem 11er auch immer noch zufrieden, dass Einzige, was mich ein wenig stört ist, dass ich damit kein 5G bekomme. Und das ist in dem Umfeld, in dem ich mich bewege eigentlich recht gut verfügbar.

Welchen Sprung hat die Kamera gemacht? Wie sollte man es rechtfertigen, 512GB oder gar 1TB Speicher zu nehmen?Ich mache mittlerweile alle meine Bilder nur noch mit dem iPhone, habe seit 2017 alle Fotos in der Cloud und speichere sie im Original auf dem iPhone, und ich mache schon recht viele Bilder. Trotzdem habe ich gerade mal 40GB an Fotos und ansonsten ist der iPhone-Speicher mit 126 nur halb voll. :unsure:
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.358
Und du brauchst 5G genau wofür?

Nein, lohnt sich nicht.
Du steckst sicher irgendwie mit meiner Frau unter einer Decke - die sagt sowas auch immer ;)

Aber im Prinzip hast Du damit wahrscheinlich recht. Macht auch irgendwie keinen Sinn, die Dinger jedes Jahr zu wechseln (habe meines erst im Juli 20 erworben)
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
34.356
Du steckst sicher irgendwie mit meiner Frau unter einer Decke - die sagt sowas auch immer ;)

Aber im Prinzip hast Du damit wahrscheinlich recht. Macht auch irgendwie keinen Sinn, die Dinger jedes Jahr zu wechseln (habe meines erst im Juli 20 erworben)
Nö, es hat keinen Sinn. Es hat Sinn, wenn dein altes Gerät irreparabel kaputt ist, oder ein anderes Gerät eine Funktion hat, die du zwingend brauchst. Sonst ist und bleibt es einfach nur ein Haben-wollen.
 

Yiruma

Aktives Mitglied
Registriert
29.04.2015
Beiträge
1.772
Es muss nicht immer alles Sinn machen, was einem Spaß macht.
Rational muss man auch nicht immer entscheiden. Bock aufs iPhone 13 Pro, dann kauf es Dir.
Der Umstieg wird sich schon lohnen, ist natürlich auch abhängig von Deinem Nutzungsverhalten.

Diese Diskussionen sind immer von Subjektivität geprägt. Reicht das Geld, dann kann man es sich überlegen, ob man umsteigt.
 

JARVIS1187

Mitglied
Registriert
26.08.2021
Beiträge
84
5G ist in Deutschland noch lange nicht so weit, dass es sich lohnt, deswegen auf ein neues Gerät umzusteigen. Dafür sorgen sämtliche Regulierungen, Versteigerungen und Millionenhilfen an die Provider, die den Ausbau m.E.n. nicht allzuernst nehmen.
Bleib bei deinem 11 Pro. Ich werde aus gleichen Gründen auch noch bei meinem XS Max bleiben. Hat beinahe 2,5 Jahre auf dem Buckel und läuft rund. Es gibt keinen Grund (für mich), zu wechseln. Das Design alleine reicht mir dafür nicht aus.


Just my 2 cents.
 

JARVIS1187

Mitglied
Registriert
26.08.2021
Beiträge
84
Es muss nicht immer alles Sinn machen, was einem Spaß macht.
Rational muss man auch nicht immer entscheiden. Bock aufs iPhone 13 Pro, dann kauf es Dir.
Der Umstieg wird sich schon lohnen, ist natürlich auch abhängig von Deinem Nutzungsverhalten.
Klar, wenn es Bock macht, dein Geld zum Fenster rauszuwerfen, tu es doch.
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.358
5G ist in Deutschland noch lange nicht so weit, dass es sich lohnt, deswegen auf ein neues Gerät umzusteigen.
Also 5G ist bei uns wirklich sehr gut. Meine Frau hat das 12 mini, und kann es bestätigen. Die Frage wird wahrscheinlich sein, ob man es haben muss oder ob einem LTE nicht doch reicht. Und ich glaube, es reicht definitiv.
Da ist es dann nur die "Lust auf das Neue" - die ist definitiv da. Aber wen man sich wirklich jedes neue Gerät kauft, geht dabei auch ganz schön viel Geld bei drauf.
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.358
Bleibt aber immer noch die Frage, wofür man 512GB oder 1TB Speicher brauchen könnte....
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
34.356
Also fassen wir es zusammen: Du brauchst es nicht, und willst es nur. Da kann dir doch niemand hier helfen. Entscheide dich halt dafür (und gegen die Vernunft, die Umwelt und den Geldbeutel), oder bleib bei deinem Gerät. Sachlich spricht ja nichts für einen Wechsel.
 

JARVIS1187

Mitglied
Registriert
26.08.2021
Beiträge
84
Also 5G ist bei uns wirklich sehr gut. Meine Frau hat das 12 mini, und kann es bestätigen. Die Frage wird wahrscheinlich sein, ob man es haben muss oder ob einem LTE nicht doch reicht. Und ich glaube, es reicht definitiv.
Da ist es dann nur die "Lust auf das Neue" - die ist definitiv da. Aber wen man sich wirklich jedes neue Gerät kauft, geht dabei auch ganz schön viel Geld bei drauf.
Was bringt dir aber 5G, wenn du es zu Hause hast, aber vermutlich nirgends, wo du sonst hinfährst? Zu Hause hast du WLAN, da brauchst du sicher keinen 5G-Empfang.
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.683
Wenn ich mal 5G Empfang außerhalb von Städten habe dann ergibt ein Speedtest meist Werte zwischen 5 und 20 MBits im download... Ist quasi der 3G Ersatz in ländlichen Regionen. Aber Hauptsache Vodafone kann 5G anbieten...
Das ist aber immer noch besser als O2, da gibt es hier Regionen mit der Einstufung "eingeschränkter Empfang außerhalb von Gebäuden". Vodafon hat in diesen Regionen wenigstens langsames LTE mit 11MBit. Das ist dann besser als nichts.


...aber 5G? Nein das lohnt noch lange nicht.
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.358
Und nochmals: Was willst du mit 5G? Was fehlt dir aktuell mit LTE?
Also falls Du mich meinst: Ich hatte oben schon geschrieben, dass es sicherlich reicht. Aber ich gebe auch zu, dass der Unterschied schon deutlich ist, gerade bei Downloads und natürlich entsprechender Netzqualität. Und ja: Wo wir wohnen klappt das ziemlich gut.

Sicher, es ist auch die Lust auf was neues aber wenn es nur die Lust wäre, bräuchte ich ja hier nicht um Meinungen zu bitten, denn das kann nur jeder für sich selbst entscheiden ;)
 

drd[cc]

Mitglied
Registriert
25.02.2005
Beiträge
658
Da ist es dann nur die "Lust auf das Neue" - die ist definitiv da.
Wo ist denn da das "Neue"?
Du weist doch sehr genau was du bekommst....
Das Gleiche in 5% besser.
Wenn du deine Daten migrierst, hast du sogar 1:1 die alte Umgebung auf dem neuen Gerät.
Ich würde eher dazu tendieren, daß die allermeisten sich wieder ein iPhone kaufen, weil sie gerade nichts neues wollen, sondern alles so bleiben soll, wie es war.

Wenn ich Lust auf was neues hätte, würde ich irgendwo hin reisen, wo ich noch nie war, oder irgend was machen, was ich noch nie gemacht hab.
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.358
Wenn ich Lust auf was neues hätte, würde ich irgendwo hin reisen, wo ich noch nie war, oder irgend was machen, was ich noch nie gemacht hab.
Ich denke, das muss jeder für sich entscheiden. @Yiruma hat es eigenlich ganz gut formuliert wie ich finde. Sachlich gibt es offensichtlich nicht viele Gründe zu wechseln.
 

sektion31

Mitglied
Registriert
28.08.2005
Beiträge
932
hab selbst ein 11pro 64 GB, der Wechsel würde nur in Frage kommen wegen Kamera, mehr Speicher und andere Form, das 11pro ist doch sehr rutschig.
 

iKiel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2012
Beiträge
1.358
hab selbst ein 11pro 64 GB, der Wechsel würde nur in Frage kommen wegen Kamera, mehr Speicher und andere Form, das 11pro ist doch sehr rutschig.
Da bin ich mit 256GB ganz gut versorgt. Aber was ist an der neuen Kamera denn so viel besser? Die Form finde ich ok, da gibts ein Cover drüber und dann rutscht es auch nicht (y)
 
Oben Unten