Website erstellen, welche Software

raveya

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
34
Hallo, welches Programm könnt ihr empfehlen um gescheite Websites zu erstellen, ohne nur auf fertige Designs zurückzugreifen.


Bisher habe ich Goldfish 4 Pro gefunden für knapp 130,00€ was mir bisher sehr gut gefällt, hat jemand dazu Erfahrungen oder kennt Alternativen (Mac).

Ebenso suche ich eine solche App für das iPad (pro), da ich viel von unterwegs arbeiten muss.
 

sutz2001

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.02.2005
Beiträge
3.350
RapidWeaver etc.
Einfach mal Google mit füttern. Gibt es wie Sand am Meer.

Oder halt ein CMS a la Wordpress.
You name it.

Was verstehst du unter einer "gescheiten" Homepage? Dynamisch, Statisch? Was für Content? Für was für einen Zweck?
 

raveya

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
34
RapidWeaver etc.
Einfach mal Google mit füttern. Gibt es wie Sand am Meer.

Oder halt ein CMS a la Wordpress.
You name it.

Was verstehst du unter einer "gescheiten" Homepage? Dynamisch, Statisch? Was für Content? Für was für einen Zweck?
Dynamisch, Erotik Anzeigen sollen verkauft werden
 

xentric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.151
Anzeigen sollen verkauft werden
Stell jemanden ein der davon Ahnung hat. Das ist nichts was man mit 2-3 Klicks selber machen kann in iWeb oder Konsorten. Oder fang an richtig zu lesen und dich da einzuarbeiten und plane mehrere Monate ein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MoNchHiChii, dg2rbf und ekki161

Mujagica

Registriert
Mitglied seit
13.03.2018
Beiträge
3
Sehe das genauso, man kann keine Website in 2,3 Klicks erstellen :D
Ich kenne mich ja schon etwas aus damit und arbeite auch schon 6 Jahre in dieser Branche aber ne Website mit allem drum und dran erstellen, kann ich noch nicht.

Ich hatte für einen Kollegen nach einer Agentur gesucht die sich damit auskennt, da er eine Homepage haben wollte. Dazu kann man dann auch einiges zu im Internet finden.
Ich habe ihm dann diesen Support empfohlen, da hat er sich dann auch beraten lassen und hat vor allem auch seine Homepage genauso bekommen wie er sich das vorstellt.

Ich für meinen Teil hatte mich auch schlau gemacht und habe mir auch unterschiedliche Informationen eingeholt aber komme immer wieder zum Punkt, dass man es als Laie nicht schaffen kann eine Website selber zu erstellen.

Wie lief es denn ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

MoNchHiChii

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
610
Sehe das genauso, man kann keine Website in 2,3 Klicks erstellen :D
Mit einem CMS und wenig Ansprüchen geht alles...

Ich kenne mich ja schon etwas aus damit und arbeite auch schon 6 Jahre in dieser Branche aber ne Website mit allem drum und dran erstellen, kann ich noch nicht.
Was machst du denn in der Branche? :p Eine Webseite erstellen ist nun wirklich kein Hexenwerk. Es bedarf nur ein wenig Fleiß und ausprobieren...

..... dass man es als Laie nicht schaffen kann eine Website selber zu erstellen.
Gerade in der heutigen Zeit ist doch sehr wohl möglich als Laie. Wobei ich natürlich davon abrate, wenn es um ein Business geht...
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.471
Software? Sublime Text ;)
(+ eventuell ein CMS)
 

Geminga

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2017
Beiträge
493
Also ich schwöre auf Emacs. Kann man sich super anpassen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: warnochfrei

tomric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.854
Such Dir einen ordentlichen Wordpress-Hoster und dann schau mal auf den entsprechenden Portalen nach einem Template, das Dir gefällt. Für 130 Euro bekommt man da durchaus schon recht schicke Sachen mit responsive Design, die man sich selbst ganz leicht anpassen kann. Alternativ etwas mehr anlegen und Dir jemanden suchen, der in der Erstellung von Templates Erfahrung hat und Dir Deine Wunschoptik umsetzt. Die Zeit, die Du mit selber einarbeiten und basteln verbringen würdest, kannst Du dann dazu verwenden, Deinen Content online zu bringen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOJOTE

Kirzz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.232
Panic Coda + Transmit. Erfüllt beide Wünsche, Desktop plus iPad Version verfügbar.
 

w.m.

Mitglied
Mitglied seit
23.04.2006
Beiträge
556
Soeben von Rapidweaver auf Goldfish 4 Professional umgestiegen. Absolut geniales Programm und supereinfach. Und erst noch wesentlich günstiger als RW.
 

SimpleText

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
225
Schau dir eventuell auch einmal Blocs an: blocsapp.com

Da bin ich hängengeblieben und habe viel Freude damit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: michigan113 und asterixxER

asterixxER

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.10.2009
Beiträge
1.382
Da bin ich hängengeblieben und habe viel Freude damit.
Sieht ja sehr interessant aus. Kannte ich noch garnicht. Ich verwende momentan ein CMS System, aber bei blocs scheint man doch freier zu sein, was die Gestaltung angeht. Gugg ich mir mal an. merci.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SimpleText

michigan113

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.07.2006
Beiträge
40
Schau dir eventuell auch einmal Blocs an: blocsapp.com

Da bin ich hängengeblieben und habe viel Freude damit.
Sieht wirklich sehr cool aus! Was so ein Filmchen gleich ausmacht! :) Gute Marketingmaßnahme.
Hatte mir erst Goldfish angeschaut. Scheint okay. Also das Feature mit der animierten Blume kam, musste ich schmunzeln. Naja...
Dann zu Blocs rüber. Gleich den Trailer angeschaut. Bäämm!

Ich google noch ein paar Meinungen zu Blocs.
Aber bis Ende August kostet Blocs 30% weniger, also schnell überlegen! :)

@SimpleText , du bist also zufrieden nehme ich an. Haben sich schon irgendwelche Einschränkungen ergeben, die aber "tragbar" sind? Oder fehlen grundsätzlich Feature in Blocs und man geht aber Kompromisse ein?
Danke.

Screenshot 2019-08-29 11.45.11.png
 

michigan113

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.07.2006
Beiträge
40
Schau dir eventuell auch einmal Blocs an: blocsapp.com

Da bin ich hängengeblieben und habe viel Freude damit.
Ich stelle fest, dass man bei Blocs die Zusatztools (und bei Bedarf Templates) kaufen muss. Okay, ein paar Kleinigkeiten sind auch kostenlos. Natürlich frage ich mich jetzt, wie schnell es geht bis man wieder investieren muss weil bspw. ein Suchfeld oder ein Player, etc. nicht inkludiert sind... :-/
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.795
Ich stelle fest, dass man bei Blocs die Zusatztools (und bei Bedarf Templates) kaufen muss. Okay, ein paar Kleinigkeiten sind auch kostenlos. Natürlich frage ich mich jetzt, wie schnell es geht bis man wieder investieren muss weil bspw. ein Suchfeld oder ein Player, etc. nicht inkludiert sind... :-/
Schon allein deshalb würde ich damit nicht arbeiten wollen.
 
Oben