Website auf icloud?

Diskutiere das Thema Website auf icloud? im Forum iCloud.

Schlagworte:
  1. fortyfox

    fortyfox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Nö. Ich finde, wenn Apple Funktionen abschafft bzw. nicht länger bereitstellt, sollte es dafür handfestere Gründe geben als die Mutmaßung, dass dafür nicht genügend Interesse bestand.
    Und abgesehen von den angesprochenen (und weiteren) Mängeln, ist Apples Betriebssystem nun mal dermaßen anwenderfreundlich, dass ein Wechsel zu einem anderen real existierenden BT vernünftigerweise nicht infrage kommen kann. Das ist da das Prekäre.
     
  2. fortyfox

    fortyfox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    @rpoussin: Hat man mehr Werkzeuge zur Verfügung, wenn man alle anderen Geräte bei icloud abmeldet? Zum Beispiel eines, mit dem man die Lesezeichendatei löschen/ersetzen kann?
     
  3. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.927
    Zustimmungen:
    1.509
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Schau Dir doch mal das Gezerre und Genöhle um ApplePay an.
    Meinst Du, Apple hat da noch viel Lust an Deutschland/Europa? Da sind andere, große Märkte interessanter.
     
  4. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.927
    Zustimmungen:
    1.509
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Nein, aber Du schließt kreuz-und-quer-Syncs aus.
    Für den Lesezeichensync weiß ich aber auch keinen Ratschlag.
     
  5. fortyfox

    fortyfox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Hm. Die haben natürlich nur so viel „Lust“, wie sie Geld verdienen, schon klar. Aber wozu schaffen sie Funktionen ab?
     
  6. fortyfox

    fortyfox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Danke für den Hinweis :)
     
  7. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.350
    Zustimmungen:
    2.747
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    "Leichtere Produktpflege", wenn du 500 Funktionen mitschleppen und anpassen musst, ist das aufwendiger als 500 neue Formen - Beispiel iWork.

    Webspace bereitstellen kostet schlicht und einfach Geld und iWeb war auch keine besonders gute Anwendung. Wobei ich darüber auch viel gespielt habe.
     
  8. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.927
    Zustimmungen:
    1.509
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Weß ich nicht, aber sie schauen sicher auch auf die Nutzerzahlen. Wenn es zu wenige oder auch zu viele sind, verursacht das Kosten, die über die Kalkulation (kostenlos!!!) hinausgehen.
     
  9. fortyfox

    fortyfox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Soso. Überraschung: Die Möglichkeit, auf icloud eine Website zu betreiben, könnte mich animieren, ein Abo über zusätzlichen Speicherplatz abzuschließen … Ich sachma: „Hello, Apple – got the picture?!“
     
  10. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.350
    Zustimmungen:
    2.747
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Falsch - bei den Zugriffszeiten bei iCloud willst du da gar keine Webseite hosten. ;)
     
  11. fortyfox

    fortyfox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Ups, sind die icloud-Server so lahm? Wusste ich nicht (wie auch!).
     
  12. fortyfox

    fortyfox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Apple ist hinsichtlich des Web-Hostings entlastet: Deren Server sind für eine zeitgemäße Performance mutmaßlich nicht schnell genug. Sie hatten nur vergessen, dies als Begründung für die Abschaffung (seit me.com) anzugeben. Alles gut, uff!
     
  13. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.927
    Zustimmungen:
    1.509
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Dein Sarkasmus nervt. Wenn Du mit dem kostenlosen Angebot Apples nicht zufrieden bist, wähle ein kommerzielles Bezahlangebot.
     
  14. fortyfox

    fortyfox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Keineswegs, rpoussin, mein Sarkasmus ist nach Lage der Dinge durchaus am Platz. Immerhin bewirbt Apple seinen kostenlosen Service intensiv und brachte u. a. mich dazu, die Angebote anzunehmen. Werden Teile des Angebots dann beschnitten, ist Sarkasmus ja wohl das Mindeste, was man sich als langjähriger treuer Kunde erlauben darf.
     
  15. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.927
    Zustimmungen:
    1.509
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Wenn Angebote kostenlos sind, ist es doch schmerzfrei, sich davon zu trennen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...