Webserver als Netzlaufwerk verfügbar machen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Der_Jan, 11.03.2006.

  1. Der_Jan

    Der_Jan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Servus,
    ist es möglich, dass ich meinen Webserver auf dem Desktop bzw. im Finder als Netzlaufwerk hinterlege, so dass ich mit Drag & Drop die Dateien verwalten kann, ohne das ich einen FTP-Client benötige?
    Gruß
    Der Jan
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Du kannst einen ftp server per Apfel+K mounten, allerdings kann der Finder nur FTP-Downloads, keine Uploads.
     
  3. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Dein Webserver muss ein Protokoll zum Dateiaustausch unterstützen, AFP, SMB oder NFS zum Beispiel. Dann geht es


    gruss
    Kruemel
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Nun ja, optimalerweise wäre es, wenn der Webserver WebDAV unterstützt.
    Das ist die selbe Technologie, die iDisk oder z.B. GMX Mediacenter verwendet.
    Machen aber die wenigsten Webserver.

    Mein persönlicher Tip.
    Kümmer dich lieber um ein brauchbares Mirroring Tool.
    Vorteil, Du hast dann eine lokale Entwicklungsumgebung und somit außerdem automatisch ein backup Deiner Daten.
    Nachteil beim direkten Arbeiten auf dem Server.
    Jede Änderung (also auch wenn man nur mal rumprobiert) wird sofort - mit allen Peinlichkeiten - sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen