Webseiten laden nicht fertig...oder gar nicht

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Software" wurde erstellt von alonsoduke, 27.03.2008.

  1. alonsoduke

    alonsoduke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Liebe Leute,
    ich habe seit ein paar Wochen ein Problem, dass ich mir nicht erklären kann:

    Aufgerufene Webseiten laden sehr, sehr langsam fertig, manchmal endlos und ab einem bestimmten Punkt werden neu aufgerufene Seiten gar nicht mehr geladen. Meistens hilft es dann, den Browser zu schließen und beim neuen Start geht es dann (ein Zeit lang). Das Problem existiert sowohl bei Firefox, als auch bei Safari!
    Hab einen ADSL2+-Anschluss von Versatel und eine FritzBox Fon 7170. Das Problem besteht sowohl über WLAN (auf einem MacBook Pro) als auch per Kabel-LAN (auf einem iMac, bei Rechner Intel)
    Kann sich das jemand erklären? Es nervt wie die Pest. Einen Verdacht habe ich: ich habe eine Labor-Firmware auf der FritzBox (Labor-Version 29.04.97-9170). Bevor ich aber ein downgrade mache (und dabei die sehr schöne Anrufbeantworter-Funktion wieder verliere), wollte ich Euren Rat hören.

    Wer kennt das Prob? :confused:

    Danke für die Antworten,

    Al.
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.016
    Zustimmungen:
    1.599
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Besorg Dir halt einen anderen Router und teste, ob es dann besser geht. Wenn ja, dann hat Deine Fritzbox einen Schaden. Wenn es dann trotz Downgrade nicht geht: Wegwerfen und neuen Router kaufen.
     
  3. Capone

    Capone Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.03.2006
    hallo,

    ich habe das selbe problem. Ganz gravierend ist das beispielsweise bei immowelt.de oder auch immobilienscout24.de.
    Habe das problem aber nur mit meinem mac, sowohl unter safari als auch unter firefox..
    Habe das ganze mal auf einem WIn-Rechner getestet, da funktioniert das ohne probs, sowohl safari, als auch firefox... kann es mir auch nicht erklären.
    Ganz schlimm ist es vor allem, wenn man aus mail einen link öffnet.
    Hoffe es gibt bald hilfe

    ist nämlich echt nervig
     
  4. alonsoduke

    alonsoduke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Anyone???
     
  5. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.016
    Zustimmungen:
    1.599
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Anyone what? Du hast einen Tip bekommen, der absolut richtig ist, und sagst uns nicht, was daraus geworden ist.
    Was erwartest Du? :noplan:
     
  6. alonsoduke

    alonsoduke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Okay, sorry. Also: Downgrade gemacht, keine Lösung. Router kaputt kann ich mir nicht vorstellen, hab aber auch keinen zweiten, um das zu testen. Insofern dachte ich, dass vielleicht noch ein anderer möglicher Lösungsweg gefunden wurde. Muss mir mal nen anderen Router leihen. Danke jedenfalls. Gruß, Al.
     
  7. themaxxxeffect

    themaxxxeffect MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    14.01.2005

    kann dir leider nicht sagen was dagegen zu tun ist. kann dir aber sagen das ich die probleme kenne weil ich sie selber haben.
    der ladebalken läuft oft 2-3 cm und bleibt dann einfach stehen. in der regel hilft nur ein neustart von safari.
     
  8. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.016
    Zustimmungen:
    1.599
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    "Nicht vorstellen können dass etwas kaputt ist" ist in der IT eher ein schlechter Ansatzpunkt, alles kann mal kaputt gehen.
    Einen anderen Router kann man sich doch mal irgendwo ausleihen oder schlimmstenfalls, auch wenn es nicht die feine englische Art ist, online irgendwo kaufen und innerhalb von 14 Tagen kostenlos wieder zurücksenden?
    Ansonsten könnte es auch an der Leitung liegen, und dann wäre die Telekom dran oder wer immer der Vertragspartner ist.
     
  9. xoxox

    xoxox Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    08.09.2006
    Wilde Vermutungen anstellen, die die Informationen des TE nicht berücksichtigen ist auch net gerade hilfreich.

    Wenn der Router mit einem Windows-Rechner funktioniert, kann es nicht am Router liegen. Einfache Logik.

    Unter Windows funktionieren die Seiten in der Tat. Auffällig ist aber dass die Ping-Antworten zur immowelt.de teilweise beschädigt sind.

    Code:
    PING immowelt.de (212.34.185.133) 56(84) bytes of data.
    64 bytes from immowelt.de (212.34.185.133): icmp_seq=1 ttl=117 time=40.0 ms
    64 bytes from immowelt.de (212.34.185.133): icmp_seq=1 ttl=117 time=40.1 ms (DUP!)
    64 bytes from immowelt.de (212.34.185.133): icmp_seq=1 ttl=117 time=40.1 ms (DUP!)
    64 bytes from immowelt.de (212.34.185.133): icmp_seq=2 ttl=117 time=38.0 ms
    
    Ich kann erst heute Abend wieder an meinen Mac, dort werde ich das gegenchecken.

    @alonsoduke
    - Wie lange tritt das Problem schon auf?
    - Ping immowelt.de an und poste das Ergebniss
    - Ping die Fritzbox an
    - Wenn du über W-Lan verbunden bist, teste mal ein Netzwerkkabel
    - Teste mal einen Vanilla-Firefox (Profil umbenennen)
    - Nach Möglichkeit den Mac mal mit einer Linux Live-CD starten und dort die Seiten testen.

    Edit:
    Die Seiten funktionieren bei mir unter Leopard einwandfrei. Arcor, FritzBox 7140
     
  10. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.016
    Zustimmungen:
    1.599
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Es sind keine wilden Vermutungen.
    Meine Tips sind immer noch besser, als Informationen zu berücksichtigen, die gar nicht vorhanden sind.
    Nirgendwo steht etwas davon, dass es mit Windows funktionieren würde.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.