Webseite drucken -> endloses PDF

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von RETRAX, 08.10.2005.

  1. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit eine Webseite so als PDF auszugeben, daß das PDF nicht aus einzelnen Blättern besteht sondern aus EINEM Endlospapier.

    Ich möchte, daß die Webseite "am Stück" auf dem PDF herauskommt und nicht "abgeschnitten".
     
  2. fox78

    fox78 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    213
    Ich kenne es nur vom hoerensagen, aber waere das nicht mit Paparazzi! moeglich?

    Gruesse fox78
     
  3. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Leg Dir ein eigenes Papierformat an, Breite ist die übliche und bei Länge gibste ihm halt 1 Meter oder mehr.
     
  4. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    und wie mache ich das?

    Im Ducker Dialog bei "Papierhandhabung" kann ich nur aus vorbestimmten Papierformaten auswählen. kopfkratz
     
  5. Azathoth

    Azathoth MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    9
    ich hab das gratis plugin "Safari Stand" installiert, das macht ausser einigen anderen sehr nützlichen sachen auch einen eintrag im kontext menü (CMD+klick) einen eintrag für "export to PDF". das macht genau das was du willst :)
     
  6. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    SafariStand hab ich mir gerade angeschaut. Danke :)! Allerdings schneidet es die Webseite unten etwas zu früh ab. SafariSaft soll das aber auch können.

    Ich habe jetzt mal über das Menü Ablage versucht ein eigenes Papierformat anzulegen - aber irgendwie klappt das auch nicht...Da ist dann wenn ich eine Höhe von 500 cm eingebe auf jeder Seite einzeln ein Abstand von 500 cm.... hmmm
     
  7. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    eigenes Papierformat heißt das.

    Wenn das nicht auftaucht, nehme ich immer einen kleinen Umweg über die Vorschau. Da ist das drin, das weiß ich. :D
     
  8. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Hi Retrax!

    Nimm doch einfach Screenshots und bastel sie in Photoshop zusammen, und dann ausdrucken als PDF. ;)

    So mache ich es zumindest immer ...

    Gruß . mikalux
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.287
    Zustimmungen:
    290
    Wieso hört denn keiner auf den fox?

    So geht's: mit Paparazzi als Tiff abspeichern und selbiges als PDF drucken.
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    Besser als in Photoshop basteln.
    Aber....wenn ich ein Tiff erzeuge und das dann als PDF drucke ist das PDF nicht mehr durchsuchbar. Sprich es bestht aus einem Bild und nicht mehr aus echtem Text. Das kann je nach Nutzung ein großer Nachteil sein.

    Ich persönlich benutze Saft, der macht das bei mir fehlerfrei ist aber nicht kostenlos.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen