Webdesign testen

SilentBob

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
361
Moin.

Ich habe meine Dose sowas von satt und würde gerne komplett auf Mac umsteigen (ich liebe mein iBook! :)). Allerdings gibt es einen kleinen Haken, deshalb wollte ich einmal hier fragen, wie Ihr das macht: Das Testen von Webseiten! Tatsache ist ja nun einmal leider, dass der Großteil der Internet-Nutzer mit einem Dosen-System unterwegs sind - von der Tatsache, dass der Großteil davon auch noch mit dem #$§%*@!-IE suft, davon wollen wir gar nicht erst anfangen... *schauder* Nun muss ich aber meine Seiten testen. Ich teste auf der Dose mit IE, Firefox, Mozilla, Opera (und Lynx). Auf meinem iBook dann mit Safari, IE und Firefox. Aber wie soll ich testen, wenn ich einen Henkel an meine Dose mache und sie mit einem lauten und gehässigen Lachen aus dem Fenster werfe? Wie handhabt Ihr das so? Oder hat jeder doch noch eine Dose irgendwo stehen ("Ich benutze den nicht. Das ist der meiner Freundin/meines Sohnes/ hat ein Besucher hier mal vergessen...)?

Grüße
SB
 
R

RETRAX

Ich habe hier VirtualPC auf dem Mac am laufen. Damit kann ich verschiedene Windows Versionen und damit verschiedene IE's emulieren und teste darüber.


Gruss

Retrax
 

SilentBob

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
361
O-kay... Aber verhält sich ein emulierter IE auch so, wie ein "echter" IE? Also schlecht? ;) Nein, was ich meine: Treten die selben Fehler auf? Ist er also tatsächlich zu vergleichen?

Zum Thema VirtualPC: Wieviel Platz muss man auf der Festplatte dafür einräumen?

Grüße
SB
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
Es IST Ja ein echter Internetexplorer. Auch ein echtes Windoof. Nur der PC auf dem es läuft wird emuliert.
 

SilentBob

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
361
*ächz* Und ich dachte, ich könnte ganz von der Dose wegkommen.... *seufz* Wieviel Platz benötigt man dann? Auch so um die 2GB pro Win?
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
Variiert. XP frißt am meisten REssourcen, aber an sich kann man ja auch auf Win2000 einen IE6, Opera & co. laufen lassen. Wobei eher die M$-Browser kritisch sind, Opera & Co. verhalten sich IMHO gleich in beiden Welten.
 

newman

Mitglied
Registriert
28.01.2005
Beiträge
420
Mac IE 5.5 vs. PC IE 6

Gibt es in der Darstellung zwischen beiden IE Varianten wirklich grosse Unterschiede?

Auf dem PC hab ich bisher immer nur mit Firefox, IE 6 und Opera getestet. Auf dem Mac hatte ich eigentlich vor wiederum mit Firefox , IE (allerdings 5.x) und Opera zu testen. Wenn sich allerdings IE 5.x Mac und IE 6 PC stark unterscheiden, muss ich entweder mit Virtual PC oder mit dem PC testen.

MS eben - Arrrrgh....

newman
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
IE4 & 5 weisen z.T. gravierende unterschiede zu IE6 aus, zum einen in der Fehlertoleranz, zum anderen aber auch in der fehlenden Implementierung gewisser Befehle die heute vielerorts verwendet werden. NN4 ist auch horror...

IE5 am Mac würde ich nicht unbedingt als Referenz heranziehen, dann schon eher Safari, Opera & Firefix (Mozilla). IE5 am mac wurde nicht mehr weiterentwickelt und hat somit ähnliche Probleme wie IE5 am PC...

Man muß halt für sich den Strich ziehen, wo die Kompatibilität der eigenen Seiten aufhört.
 
R

RETRAX

Josh_AT schrieb:
IMan muß halt für sich den Strich ziehen, wo die Kompatibilität der eigenen Seiten aufhört.

oder eben das Stylesheet wegknipsen bei NN4 und IE4....wenn eine Seite eine strikte Trennung vom Inhalt und Layout hat und logisch aufgebaut ist dann lässt sie sich weiterhin gut bedienen.


Gruss

Retrax
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
Wegknipsen und/oder diverse Stylesheet hacks benutzen damit auch die alten Browser das checken... Wobei ich persönlich mir diese Arbeit nicht mehr mache, wenn man die Marktanteile von NN&IE4 sieht.
 

newman

Mitglied
Registriert
28.01.2005
Beiträge
420
Oki doki...

Am IE 6 kommt man in diesem Business derzeit wohl leider nicht vorbei. Ich werde mit Safari, Firefox, Opera und mittels Virtual PC mit dem IE 6 testen. Ich schätze damit erwische ich etwa 99 Prozent. Damit erschlage ich KHTML, Gecko und die aktuelle Microsoft Engine, das MUSS reichen.

Hab keine Lust den PC deswegen immer wieder anzuwerfen, abgesehen davon hatt ich vor den mittelfristig ins Büro meiner Lebensgefährtin abzuschieben.

Und nein, ich HASSE sie nicht. Wenn mir und ihr der Mini gefällt, kriegt sie vielleicht zum Geburtstag eins von den schönen neuen PBs...

Zwinker,

newman
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
Finde ich auch. IMHO sollten sich IE6, Opera 7, Safari 1.2 sowie Firefox 1 sich allsamt sehr ähnlich verhalten. Bei CSS gibts allerdings immer noch unterschiede in den unterstützten Kommandos also sollte man nicht unbedingt zu übermütig werden.
 

SilentBob

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
361
@newman: Aha! Du hast also noch 'ne Dose! Erwischt! Kannst Du etwas dazu sagen, wie eine Seite z.B. im IE6/5 Win und IE5 Mac ausschaut? Oder machen wir es anders: Firefox 1.0 auf Dose im Vergleich zu Firefox 1.0 Mac? Ähhh. Wobei das echt gleich aussehen sollte fällt mir eben ein. Der Browser kann schließlich was und stellt einem (wenn richtig gecodet) alles richtig dar... Also doch der IE-Vergleich. Was sagt das geschulte Auge?

Und NN4 sowie IE4 lasse ich mittlerweile auch getrost raus. Zumal, wie Retrax schon richtig meinte, wenn die Trennung richtig ist, dann kann man sich eine Seite auch noch auf den beiden (oder Lynx) anschauen...

Ihr sagt also, dass man getrost die Dose in den gelben Sack stecken und komplett auf Mac umsteigen kann - von dem Standpunkt aus gesehen, dass man Internetseiten testen muss?!

Und: Oho, IE6 und Firefox unterscheiden sich im Verhalten (CSS) aber an einigen Stellen drastisch! Ich suche mal einen schönen Link dazu raus... Wenn ich ihn finde...

SB
 
Zuletzt bearbeitet:

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
Ich sag' mal ja, für mich.

Zum Testen brauchst du aber auch explizit eine Seite die Codefehler bzw. extravaganten Code verwendet!
 

newman

Mitglied
Registriert
28.01.2005
Beiträge
420
Tja, kann ich noch nicht sagen....

@Silentbob: Mein Mac mini kommt erst in etwa 2 Wochen. Vorher kann ich dir dazu nichts sagen, hab derzeit nur 'nen PC mit Windows/Linux. Den PC/VPC braucht man meinens Erachtens ausschließlich wegen des IE6, aber dazu reicht sicherlich Virtual PC. Mein 1.42er wird 1 GB haben, damit sollte auch auf dem mini IE 6 im VPC gut startbar sein.

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen dass Opera und Firefox auf PC und Mac unterschiedlich darstellen. Die zugrundeliegende Engine ist die gleiche...

Grüsse,

newman
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
SilentBob schrieb:
Wie zum Beispiel?
Tja, das ist jetzt die Frage!

Ich kenne keine solche Site, könntest du höchstens selbst schreiben.

IE z.B. unterstützt bei CSS keine kind-selektoren und auch keine Folgeelement selektoren, ebenso sind medienspezifische Stylesheets nix für IE obwohl das auf allen anderen Broswern funzt.

Viele Elemente zum Seitengestalten werden dafür nur von Opera unterstützt (size, :left, :right, page, widows usw.)

Bis IE5.5 hat der IE z.B. probleme mit festlegungen von border-styles und das overflow-x/y element wird auch nur von IE5.5 und 6 unterstützt...

Am einfachsten wäre es wohl zu versuchen, zu eruieren, welche Tags du voraussichtlich brauchen wirst oder verwenden willst und dann explizit nachzusehen, ob der jeweilige Broswer es unterstützt, oder es einer Modifikation bedarf.

Ich finde immer noch "SelfHTML" genial, man kann davon unglaublich viel lernen und immer mal wieder schnell nachlesen!
 

SilentBob

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
361
@Josh: Ach so, ich dachte, Du hättest jetzt was Wildes vor Augen. :)

Wenn wir dann beim Thema V-PC sind: Ich habe meine XP-Version. Muss ich auch unter V-PC diese vermalledeite Authentifizieren machen? Das ist etwas, was ich eine Ungeheuerlichkeit finde und einfach nicht machen mag. Zumal: Das Teil ist ja dazu da, um meine Hardware "auszuspionieren". Was nützt dem blöden XP meine Mac-Konfi? Oder entfällt das, resp. kann man es umgehen?

G
SB
 

Bianca_Bln

Mitglied
Registriert
24.10.2004
Beiträge
88
Noch eine Idee.

Oder du postest deine Seite, einen blinden Link hier und wir sagen dir, wie es ausschaut. .-)

Bianca
 
Oben