Webcam alternative?

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
Hallo zusammen, ich möchte gern besseres Bild beim nutzen von webmeetings. Die integrierte MBP can ist ja eher nicht so toll.

Hab schon eine App versucht um das iPhone als webcam zu nutzen, war aber nicht so dolle. Das Bild war nicht besonders gut und viel zu groß skaliert was am mac ankam.

Eine standalone Webcam will ich nicht, dann lieber eher was eine gopro die man evtl dafür nutzen könnte (so eine GoPro wollte ich ohnehin für Urlaub mal kaufen) hat da jemand einen heissen Tipp? Bis 150 Euro mehr will ich eigentlich nicht ausgeben.

Eine gute App für iPad oder iPhone wäre meine erste wahl
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
Dann brauch ich ja noch ne Kamera. Die fehlt mir (außer iPhone)
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
Achso ja öhm, das ist mir zu teuer der Stick 120 und noch ne gopro puh ne. Gibt es ne günstigere Alternative zu GoPro?
Edit: stick hat nur usb, da brauch ich ja noch n Adapter. Ne das ist mir zu viel gefrickel:D
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.629
Mal so, mal so. Beschreibe doch mal bitte klar was du genau haben willst.

Was soll es denn anderes sein als USB? Heute haben die Rechner doch kaum mehr etwas anderes. Falls dich ein Adapter zu USB-C stören sollte, dann wäre dir nicht zu helfen. Das ist doch kein "Gefrickel".
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
Ich möchte am liebsten 2 Fliegen mit einer Klappe:
1. Ich möchte für den nächsten Urlaub eine Action Cam (für Unterwasserbilder usw)
2. Ich möchte Webinare geben (live) oder mein Gesicht aufzeichnen und in Tutorials anzeigen - Softwarebedien-Tutorial zb). Das Ganze mit einer besseren Qualität als es das MBP hergibt

Nun dachte ich kann ein Gerät für beide Zwecke kaufen, damit ich nicht ne Webcam und irgendwann nochmal ne Actioncam anschaffen muss. Ne gute Webcam kostet ja auch paar Euro.

Oder halt alternativ eine App für Videostreaming fürs Webinar, dann Verzicht auf die Actioncam.

Gut, mit dem Adapter könnte ich leben, da ich ein Elgato Dock hab mit Usb, aber der Preis huihuihui für ein Dongle viel.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.629
Naja, von Rollei ist halt nur noch der Name übrig geblieben. Bei so etwas bekommst du halt was du bezahlst.
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
Verdammt :/ hm dann weiß ich auch nich. Dann bleibts halt wenns nix gescheites gibt und 300 e geb ich nicht aus für so eine Cam
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.692
Kinder von bekannten hatten letztes jahr zum geburtstag so ein rollei bekommen.
beim letzten geburtstag lag trotzdem eine echte gopro auf dem geschenketisch.
Die haben sich gefreut...
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
ok schön und fachlich kannst du das nicht irgendwie untermauern? Unterschiede die den Preis rechtfertigen zb
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.692
ok schön und fachlich kannst du das nicht irgendwie untermauern? Unterschiede die den Preis rechtfertigen zb
Nein, ich habe keine actioncam.

ich kann nur sagen, die kleinen (12 und 15) haben nach einem jahr billigkamera durchaus immer noch den wunsch nach etwas vernünftigem. Und sie haben ihren geburtstag dafür gerne geopfert.
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
Ok, das kann ich nicht als Argument gelten lassen ;D Nur weil Kinder mit dem was sie haben nicht zufrieden sind, ist das für mich kein KO.
Ich werd mich am besten im Geschäft beraten lassen, hoffe dass es da jemanden gibt der sich auskennt mit dem Zeug.
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
@marcozingel hab ich erst gestestet, das Bild ist da zu groß im Jitsi Meet, sieht aus wie ran gezoomt. Auf dem iPhone wird das Bild aber sauber angezeigt.
 

marcozingel

Mitglied
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
608
Mit Camo 1.1 wird dann auch Audio unterstützt.
Ich finde es ist eine gute Lösung insbesondere dann wenn man die Anzahl an Hardwareprodukten minimal halten möchte.
Auf meinem iPhone SE (1 Generation) funktioniert alles mittlerweile brauchbar gut.
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2016
Beiträge
451
guter Ansatz. Vielleicht reicht mir auch ein gutes gimbal fürn Urlaub welches auch als Stativ herhalten kann. Handy hat man eh immer dabei, da braucht es nicht noch ne cam
 

macwulf

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
311
EpocCam läuft bei mir ohne Probleme. Per WiFi im 5gHz sogar besser als per Kabel. Keine Aussetzer und ein gutes Bild, sowohl auf dem iPad Pro 9,7, als auch auf dem iPhone als Quelle.

PS: Habe die ca. 9€ in die Pro-Variante investiert.
 
Oben