• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Web.de Portal nur mit reduziertem Umfang nutzbar trotz aktuellstem FF

Sharptype

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2015
Beiträge
1.089
Moin zusammen,

ich habe bisher das Thema versucht selbst zu lösen, aber ohne Erfolg. Vielleicht triffst sich ja hier ein Experte in diesem Bereich, der hier helfen kann.

Problem: Web-Interface von Web.de öffnet sich nur mit reduziertem Funktionsumfang.

Randbed.: Gesurft wird mit aktueller Version (Problem bestand aber auch mit anderen zu den jeweiligen Zeitpunkten jeweils aktuellsten Versionen von Firefox) von Firefox mit uBlock Origin und uMatrix aktiv (beides aktuell) auf einem MBP.

Ziel: Nach dem Einloggen möchte ich die normale Ansicht des Web.de-Portals sehen. (Bitte keine Fragen warum und wieso, ich nutze bereits einen Mail-Client, jedoch möchte ich gewisse Dinge im Web-Interface sehen und btw die Problemursache im Detail finden, da das Ganze mit unveränderter Konfiguration (abgesehen von den Filterlisten) vor einiger Zeit funktioniert hat. Firefox + uBO + uMatrix sollen keine primitive Ausnahme für Web definieren, sondern aktiv bleiben (Web anzusurfen ohne diese Addons wäre ja fast fahrlässig :D)

Weitere Infos: Ich weiß, dass es an uBO und/oder uMatrix generell liegt. Es spielt natürlich eine Rolle, was dort für Konfigurationen gemacht wurden, das ist mir auch klar. Mit FF ohne aktivierte Add-ons funktioniert es. Jedoch hat es vor einigen Monaten auch mit uBO und uMatrix mit meiner aktuell noch bestehenden Konfiguration beider Addons funktioniert. Heißt also: Web muss hier irgendwas geändert haben. Web ist auch aus Marketinggründen der Meinung, dass dies an einem "veralteten" Browser liegt und man deren Browser nutzen soll (natürlich haha). Auch das ist mir alles bekannt bzw. ich kenne die Maschen.

Ich vermute es liegt an irgendeinem Skript von Web auf der Seite, was geblockt wird und der Seite zurückmeldet, dass Diese dann mit dem "reduzierten Funktionsumfang" starten soll. Ich habe auch schon fast alle Kombinationen ausprobiert, aber lasse natürlich ungern irgendwelche 3rd Party Skripte in uMatrix zu, wenn diese schon im vorn herein auf der roten Blockliste stehen. Ich sehe ja auch in uMatrix welche Skripte laufen (da steht dann eine Zahl) und all diese (mit Ausnahme der rot geblockten via default/Filterliste) sind diese zugelassen (ich kenne ja auch die Skripte, die Web - zumindest vor einigen Monaten - brauchte, damit die Seite funktioniert). Und es gibt keinen Indiz dafür, dass nun neue Skripte erforderlich wären bzw. es sind keine neuen in uMatrix zu sehen (das sieht man ja als erfahrener Nutzer von uMatrix doch recht schnell).

Web muss auf der Website irgendwas "blödes" aktiviert haben, was dazu führt, dass der reduzierte Umfang aktiviert wird nach dem Login. Das Problem richtet sich also eher an die Web-Entwickler, die vielleicht helfen können, und/oder Leute, die das Problem schon gelöst haben und kennen :)

Die Änderung von Web muss so ca. 5 Monate her sein, seitdem funktioniert es nur noch mit dem reduziertem Umfang.

Vielleicht kann hier jmd helfen oder hat eine Idee :)
Herzlichen Dank im Voraus für die Hilfe.
 

Schattentanz

unregistriert
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
2.849
Pragmatische Lösung: Einen Mailclient verwenden oder zu einem ordentlichen Mailanbieter wechseln. :teeth:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: medeman

Schattentanz

unregistriert
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
2.849
:D
Würde mailbox.org oder posteo.de nehmen. Die laden ganz sicher keine 3rd-Party-Skripte nach.
 

Sharptype

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2015
Beiträge
1.089
Ja, vielen Dank nochmal für den Hinweis :muede:. Eigentlich hatte ich gehofft aufgrund meiner detaillierten Beschreibung :suspect: diese Art von Posts ein wenig (gewünscht natürlich ganz :hehehe:) einschränken zu können und bei der Lösungsfindung zu bleiben :noplan:

:hamma:
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.906
Nun Du möchtest das eine Webanwendung in einer von Dir gewünschten Konfiguration läuft und das tut sie nicht! Was soll man da sonst sagen? Addons sind in der Tat ein Problem, also lass sie einfach weg! Zudem: seit ca. einem Jahr hat Firefox zunehmend Probleme aktuelle Webanwendungen mit vielen Ajax Requests zu handeln. Chrome/Chromium ist technisch die bessere Wahl!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekki161

domeru

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
web.de macht schon seit vielen Jahren immer wieder Probleme mit diversen Browsern und Add-Ons und wenn Du schaust, wer hinter web.de steht und welche Ziele die verfolgen, dann wird schnell klar, daß das Problem nicht zufriedenstellen zu lösen ist. So zumindest meine Meinung. web.de ist tot!

domeru
 

Sharptype

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2015
Beiträge
1.089
Ja natürlich, ich schließe mich der Meinung an bzw habe selbige, und das nicht seit gestern :rolleyes:. Ihr müsst mich also nicht überzeugen, dass Web.de nicht die beste Wahl ist!
Hatte nur gehofft, da es vor kurzem noch so funktioniert hat, vielleicht einen heißen Tipp zu bekommen, weil evtl. jmd. ähnliches Szenario hatte oder sich speziell damit auskennt.

Add-ons weglassen ja gerne, uMatrix und uBO beim heutigen Internet weglassen, no-way :D
 

domeru

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
web.de setzt alles daran, Leute wie Dich auszutricksen und um an möglichst viele Deiner Daten zu gelangen und Dir allen mögliche Scheiß zuzuspielen. Das ist ein Kampf gegen Windmühlen.

Ich setze LittleSnitch ein, das erfordert bei Firefox für jede Aktion eine Bestätigung, da läßt sich so Einiges stoppen, aber web.de ist schlau genug, ständig neue IP's bereitzustellen für die gleiche Sache, so daß das einfach nur nervig ist und am Ende auch nicht so recht funktioniert. Man müßte einen riesen Zeitaufwand betreiben, sämtliche Anfragen von denen zu analysieren und selektiv zu blocken. Aber wie gesagt, es kommen immer wieder Neue hinzu, ein Fass ohne Boden.

domeru
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sharptype, ekki161 und dg2rbf

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
ich verstehe es evtl. nicht richtig.
du kannst doch erstmal "alle resourcen" auf "grün" stellen. wenn das dann funktioniert, dich selektiv durchtickern, bis an die stelle, die für die reduzierte anzeige verantwortlich ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekki161

xentric

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.132
Titel hätte heißen müssen:
Web.de Portal nur mit reduziertem Umfang nutzbar in Firefox mit uBO/uMatrix.

Ist ja kein Firefoxproblem als solches.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: geronimoTwo und mdiehl

Sharptype

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2015
Beiträge
1.089
Titel hätte heißen müssen:
Web.de Portal nur mit reduziertem Umfang nutzbar in Firefox mit uBO/uMatrix.
Was möchtest du damit nun im Endeffekt ausdrücken bzw. mitteilen?
Der Titel hätte in so einige Varianten dargestellt werden können ;)

Ich kenne Keines dieser Plugins und ich lebe noch! Ich nutze aber auch keine Seiten wie web.de !
Wer vor 20 J. sich so einen Account gemacht hat, wo das Internet noch "sauber" war und den aktuell noch nutzt, kann von heute auf morgen schlecht darauf verzichten?! Es ist ein Prozess :rolleyes: ...btw: angestoßen!

du kannst doch erstmal "alle resourcen" auf "grün" stellen. wenn das dann funktioniert, dich selektiv durchtickern, bis an die stelle, die für die reduzierte anzeige verantwortlich ist.
Ein konstruktiver Vorschlag, danke dafür erstmal :)
Genau das habe ich über 2 Tage versucht, aber bin zu keinem brauchbaren Ergebnis gekommen, was hier zu diesem Beitrag geführt hat. Irgendwie scheint WEB irgendwas implementiert zu haben, was allergisch auf uBO oder uMatrix an sich reagiert.
Was ich aber beim Ausprobieren nicht getestet habe, ist die auf der Blacklist stehenden Scripte zugelassen und ich vermute, dass dies genau das Problem auslöst, was sehr ärgerlich ist. Ich fühle mich nicht wohl dabei eine Seite wie WEB.de zu besuchen und Skripte von der Blacklist zuzulassen. Klar, das macht das Ganze nicht besser.

Hatte gehofft, dass vielleicht jmd. ähnliches Problem schon hatte und/oder weiß, welches Skript und/oder welche Art von Webcontent aktiviert sein muss in Bezug auf uMatrix oder uBO, damit das wieder funktioniert wie vor 2 Monaten. Fragen darf man ja.
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
ich kenne überhaupt niemanden, der noch web.de nutzt.
wenn dir nicht wohl dabei ist, warum willst du da überhaupt hin?!
was macht es denn aus, zu testen, ob 1-2 scripts für die blockade zuständig sind?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus

Sharptype

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2015
Beiträge
1.089
Es gibt diverse Einstellungen, die ich hin und wieder mal ändere/prüfe (da WEB halt murks macht - bekannt) und in der reduzierten Version gibt es außer den Klick auf Posteingang so mal rein gar nichts zu sehen/zu ändern.
Die 1-2 sind ja schon längst durch. Hatte ja auch geschrieben, dass uMatrix ja auch anzeigt, welche Skripte anlaufen und gefordert werden und die sind auch aktiv. Ist jetzt ja nicht so, dass uMatrix das nicht anzeigt, was für Skripte angetriggert werden. Und so lief es eben auch die Monate zuvor. Und status quo: keine Veränderung bei den Skripten, sieht alles gut aus (so wie es eben vorher auch gefunzt hat), aber keine Möglichkeit mehr in die normale Web-Version reinzukommen.

Ich kann mich erinnern, dass damals tatsächlich Web die FF Version geprüft hat und immer etwas im Verzug war mit dem Prüfalgorithmus. Hieß also, dass wenn FF aktualisiert wurde, man erst 2-3 Tage später in die Vollansicht von Web reinkam. Vielleicht haben die - um deren Murksbrowser zu verticken - das komplett rausgenommen um den Druck zu erhöhen deren Spam-Browser zu nutzen. Würde mich nicht wundern, hoffe aber dass es nicht so ist :D
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
wenn du ub/um ausmachst, geht web.de immer noch nicht, weil die FF grundsätzlich blocken?
 

Schattentanz

unregistriert
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
2.849
Die setzen alles daran, dass du deren Tracker und Werbung lädst und anguckst. Mich wundert keine Sekunde, dass das nicht mehr geht. Wäre ich die, würde ich genau so machen.
Mir persönlich wäre es die Zeit auch nicht wert mich damit zu beschäftigen.
Ist mir vollkommen unbegreiflich wie man bei so einer Firma "Kunde" sein will.

Du machst hier einen auf Privacy- und Security Pro mit uMatrix und Co. und hast deine Mails bei so einem Kackverein liegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus, medeman und dg2rbf

Sharptype

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2015
Beiträge
1.089
Ist mir vollkommen unbegreiflich wie man bei so einer Firma "Kunde" sein will.

Du machst hier einen auf Privacy- und Security Pro mit uMatrix und Co. und hast deine Mails bei so einem Kackverein liegen.
Dein ernst? Ließ mal was ich hier geschrieben habe!

Hab das jetzt schon 3x gesagt. Mir ist das eher unbegreiflich wie man - obwohl das bereits mehrfach geklärt wurde warum und wieso - immer wieder auf diesem Thema rumreitet fernab der Lösungsfindung. Von Unterstellung mal ganz davon ab "Kunde sein will". Das ist schon unverschämt!
Die erste Antwort in diesem Thread war auch von dir und du schlägst vor einen Mailclient zu verwenden, was bereits in meinem Eröffnungspost deutlich geschrieben steht, dass dies bereits der Fall ist. Da fragt man sich ernsthaft, ob du nur deine Meinung zu WEB.de (btw und nochmal für dich: hier im gesamten Thread sind sich alle - inklusive mir - einig was WEB.de angeht. Du musst also niemanden mehr überzeugen) kommunizieren willst oder helfen möchtest?

Soviel mal dazu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf