watchOS 5.1.2 ist da - EKG

Diskutiere das Thema watchOS 5.1.2 ist da - EKG im Forum Apple Watch.

Schlagworte:
  1. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    1.551
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Naja, sind wir ehrlich, normalerweise geht der Mensch nicht zu allen Ärzten und macht alle möglichen Checks um zu Prüfen ob nicht irgendwo vielleicht ein Problem liegt - und schon gar nicht regelmäßig. Wann habt ihr Herz Checks gemacht?

    So wie auch der vorliegende Fall in den USA - der hatte es wohl nicht gemerkt, hatte extra die Uhr noch bei seiner Freundin getestet ob die vielleicht kaputt ist aber dort gabs eben keine Warnung - der wär sonst nicht zum Arzt oder erst viel später wenn er richtige Symptome gehabt hätte.

    Wenn es so eine Technik gibt, warum kann man es dem User nicht überlasen ob er gewarnt werden will? Da können auch 1000 Sicherheitshinweise und Warnungen kommen das dies kein medizinisch korrekter Test ist sondern nur eine Einschätzung und nicht zugelassen etc, aber warum nicht nutzen wenn es da ist?


    Die Notruffunktion ist hier in Deutschland auch recht beschissen... da wird kein Ort mitgeteilt weil es dafür nicht die technischen Vorraussetzungen hier in DE gibt. Man ist also darauf angewiesen das Bekannte angerufen werden und diese ohne Aufzeichnung sofort schalten und sich merken was da gerade los ist und wo man ist und dann für einen den Notruf kontaktieren.
     
  2. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    2.406
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Weil es dazu verleitet, NICHT zum Arzt zu gehen. Und diese Funktion ist bei weitem nicht so aussagekräftig wie ein professioneller Checkup.

    Und ja, ich gehe alle 2 Jahre zum kleinen Checkup zum Arzt und alle 5 zum großen. Machst Du das nicht? Ich kenne ehrlichgesagt niemanden, dem seine Gesundheit WIRKLICH am Herzen liegt, der das nicht macht... Du suchst zwanghaft einen Grund für ein neues Spielzeug .
     
  3. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    1.551
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Zu welchem Arzt? Es gibt ja sehr viele.

    Ganz ehrlich, wenn ich die Uhr rum hab und merke das irgend etwas nicht stimmt mit meinem Kreislauf / Herz und die Uhr meldet sich nicht (obwohl Funktion aktiv) gehe ich doch trotzdem zum Arzt..
     
  4. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    2.406
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Du solltest Dich mal mit den Basics ausseinandersetzen, wenn Dir Gesundheit angeblich so wichtig ist. Irgendwie strahlst Du das komplette Gegenteil aus
     
  5. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    1.551
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Denk doch einfach mal an den normalen Durchschnittsmenschen. Der geht nicht so oft zum Arzt. Und wenn, dann sicher nicht auch einfach so alle paar Jahre zum Kardiologen. Schon gar nicht in jungeren Jahren und wenn dann wird da kein EKG gemacht.

    Klar kann ICH jetzt zu jedem Arzt laufen wenn mir das so wichtig ist, aber ich sehe das weitreichender.
     
  6. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.494
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    8.796
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    ... manchmal ist es besser wenn man nicht alles weis;)
     
  7. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    2.406
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Dann denk doch bitte bis zum Ende weiter.
    Wenn jetzt 5 Mio Leute die Uhr haben und bei 1% die einmal im Jahr einen falschen Alarm liefert (und das ist schon sehr positiv geschätzt) und die Leute zum Arzt rennen sind das 50000 sinnlose Arzttermine, die wirklich kranken Leuten hätten gegeben werden können.
    Ist ja nicht so, als wären die Ärzte jetzt schon überlastet.
     
  8. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    1.551
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Ganz ehrlich? Sehe da kein Problem.

    Die Ärzte sind jetzt schon überlastet, wenn man bei bestimmten Ärzten ein Termin will bekommt man den teils so spät das man ihn gar nicht mehr braucht oder schon halbtot ist. Bestimmte Ärzte gibts in Städten gar nicht mehr da sich keine Nachfolger finden. Da stimmt generell was nicht!

    Die paar falsch positive... was solls, besser so wie anders rum.


    Das Problem ist das Ärzte System und Hypochonder die wegen jedem keinen Scheiss aufschlagen oder Kliniken Notfallstellen blockieren. Nicht die paar falsch positiven der Apple Watch. Würden alle Menschen (ohne Uhr, als Vorsorge da Gesundheit ja wichtig ist) jedes Jahr zum Kardiologen rennen würden die nämlich zu 100% kollabieren, das wär unendlich mal schlimmer.
     
  9. MacApple

    MacApple Mitglied

    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    440
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Ich finde deine Einstellung ziemlich merkwürdig (bezieht sich jetzt auf die Summe deiner jüngeren Aussagen zu diesem Thema).

    Dass das Thema Gesundheit im Allgemeinen vor einer gewaltigen Veränderung durch die Digitalisierung und im Speziellen auch durch Wearables steht, ist doch vollkommen unstrittig. Und wenn die Watch mal irgendwann in Deutschland auch die EKG-Funktion unterstützt, werde ich das auch regelmäßig nutzen. Nicht das zwischen zwei Checks etwas passiert. ;)
     
  10. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.494
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    8.796
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Ich habe dich schon mal gefragt hast du eine AW4:noplan:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - watchOS EKG
  1. hifimirko
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.641
  2. coolboys
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    348
  3. vidman
    Antworten:
    59
    Aufrufe:
    4.369
  4. vidman
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    665
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...