wasserdichter Notebook / Laptop Rucksack gesucht

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Laptop Rucksack der wirklich wasserdicht ist, das ich sorglos durch den größten Regen radeln kann ohne das mein Arbeitslaptop (dickes Windowsteil, kein schlankes MacBook) absäuft.

die Anforderungen sind;
- 100% wasserdicht und nicht wasserabweisend und Reißverschluss direkt über dem Laptop... :hum:
- gepolstertes Laptopfach
- noch etwas Platz für eine leichte „Winter“-Fahrradjacke
- nicht zu schwer und einigermaßen belüftet damit man nicht zu sehr schwitzt
- Preis nicht übertrieben, am besten unter 100€

Könnt ihr mir da was empfehlen?

Amazon Suche liefert leider nur pseudo wasserdichte Ricksäcke oder die wo man oben aufrollt, da dann aber extrem breit sind was für den Schulterblick mist ist.
 

magfoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
1.596
Hab nen deuter trans alpin.
Sollte dicht genug sein und ein Laptop passt auch ganz gut rein.
Regnet es mal so richtig heftig ist im Bodenfach noch ein Regenüberzug.
Nur das gepolsterte Fach fehlt, das erledigt aber eine Neoprenhülle genauso.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.270
Die dichtesten Rucksäcke sind halt RollTop-Rucksäcke. 100% Wasserdicht gibts IMHO nicht. Damit die Nähte keine Schwachstelle bieten, empfiehlt sich dann beim Rest ein Material aus PVC oder ähnlichem. Viele dieser "Abenteurer"-Rucksäcke nehmen allerdings auf Nerds keine Rücksicht, das gepolsterte Laptopfach würd ich daher vielleicht überdenken und mit einer Neoprenhülle selbst erledigen.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
8.399
Mal bei Ortlieb nachgesehen? die haben wirklich wasserdichte Sachen.
Die Taschen und Rucksäcke sind z.T. aus verschweißter LKW-Plane.

Edith: Der hier z.B. hat ein gepolstertes Laptop-Fach
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Hm, ist also wirklich nicht so einfach. Die Ortlieb ist halt leicht teuer und gefällt mir vor allem auch nicht so gut :hum:
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Hab mir mittlerweile einen deutschen, günstigen Travelite gekauft. Kann ich als Bonus im Urlaub auch auf das Trolligestänge aufstecken und muss ihn nicht am Rücken tragen.

Wird wohl nicht ganz wasserdicht sein aber zur Not kommt das Notebook an nassen Tagen noch in eine Plastiktüte, Problem gelöst. Ist mir so lieber wie ein Rolltop Rucksack, das ist mir im Alltag zu unpraktisch.
 

minc

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2016
Beiträge
304
Von denen habe ich zwei, jedoch andere Modelle (Fitzroy und Sanction). Ich liebe sie. Fahre bei Wind und Wetter und hatte bisher noch keinerlei Probleme in Sachen Wasser.
Ja, diese Pseudo-Wasserdicht-Geschichte kenne ich nur zu gut. Da hatte ich keinerlei Bock mehr drauf und bin so zu Mission Workshop gekommen.