Wasser im MacBook!

Diskutiere das Thema Wasser im MacBook! im Forum MacBook

  1. bratwurst

    bratwurst Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    Moin,
    habe heute eine Flasche Mineralwasser nicht ordentlich verschlossen mit meinemm MBP in der Tasche gehabt. Ergebnis: Bei Gebrauchsversuch tropfte der Rechner. Mit Batterie läßt er sich nicht mehr starten, am Kabel ertönt der Gong und irgendwas passiert aber der Bildschirm ist dunkel.
    Ich habe versucht den Rechner zu fönen, leider ohne Ergebnis. Es war auch nicht viel Wasser, aber scheinbar genug.
    Habe ich noch eine Chance oder ist das Book durch meine Blödheit in die ewigen Jagdgründe abgeraucht. Unnötig zu sagen, dass die Garantie gerade abgelaufen ist, Wasserschaden fällt ja auch weniger darunter.
    Irgend jemand ne´ Idee?
    Gruß b.
     
  2. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.659
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Akku und Netzteil entfernen und trocknen lassen. Das einschalten war ein Fehler.
     
  3. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.181
    Zustimmungen:
    2.396
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beileid, Wasser und Elektronik sind Welten die sich nicht verstehen.
    Aber auf jeden Fall lange trocknen lassen, dieser Tipp kommt vielleicht ja zu spät, aber lange bedeutet lange, 1-2 Tage mindestens, da es "nur" wasser ist, gibt es sicherlich keine alzugroßen Rückstände von Fruchtfeisch oder sonstigen Kram. Warm Trocken halten und dann möglichst zum Fachmann zur Inspektion, ob sonstige Schäden vorhanden sind.
     
  4. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Schließe mich Bernie nahtlos an. Aber ich denke auch, dass du es bereits zerschossen hast mit dem Powerknopf :(
     
  5. bratwurst

    bratwurst Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    Danke...

    Hi, danke schon mal für die Anntworten. Ich konnte sogar feststellen, dass der Rechner läuft, wennn ich einen externen Monitor anschließe. Leider kann ich den Rechner nicht bedienen, da alles auf dem bewässerten Bildschirm des Books passiert, und mit der Maus auf dem leeren Bildschirm kann ich leider nichts machen. Ist es schon zu spät oder hilft trocknen lassen noch? oder ist schon was zerstört?
    Leider brauche ich dringend den Rechner, es ist viel wichtiger Kram drauf. Jetzt schreibe ich nur mit der Daddelkiste, aber da sind die Ganzen Emails die ich brauche nicht drauf.

    Gruß b.
     
  6. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.659
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Es ist immer schwierig zu beantworten, weil kein Wasserschaden wie der andere ist. Du musst wohl abwarten was passiert. Echt eine kostspielige Sache. Mein Beileid.
     
  7. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.181
    Zustimmungen:
    2.396
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Auf jeden Fall absolut stromfrei lassen und trocknen lassen.
     
  8. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Also das einfachste ist wenn du die Daten schnell brauchst dir morgen ein kleines 2,5-Zoll USB-Gehäuse für die Platte zu kaufen. Dann kannste die an nem anderen Mac oder mit Treibern fürs Mac Dateisystem am PC anschließen und die Daten rüberkopieren. Aber lass den auf jeden Fall die 1-2 Tage trocken.

    Wichtig: "NICHT anmachen, Batterie RAUSnehmen, und NICHT ans Stromnetz anschließen."

    Vor allem NICHT fönen. Dadurch habe ich mal ein Handy gebraten. Dass kann die Elektronik zerlegen. Lass ihn einfach liegen. So ein kleines Gehäuse kostet 20 €. Die Platte würde ich aber auf jeden Fall rausholen. Eventuell auch Ram und alles andere was sich ausbauen lässt. Sicher ist sicher. Die Platte kannste ja eventuell auf eine ganz niedrig gestellt Heizung legen. Am besten in ein kleines Tuch gewickelt. Aber wir gesagt. Nicht zu heiß.

    Die Platte dürfte noch ok sein. Nur halt der Rest ... :(
     
  9. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.659
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Das mit der Heizung besser auch lassen. Stichwort Kondenswasser ;)
     
  10. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Hast gewonnen. Daran habe ich nicht gedacht ;-)

    Aber immer noch besser als den Fön auf volle Pulle davor zu halten :-D

    Hatte ich damals mit 13 mit meinem ersten Handy gemacht. Fiel mir ins Wasser. Ging aber gut. Lebte noch. Dann mitm Fön voll draufgehalten und das hats zerlegt xD
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...