Was würdet ihr für die Erstellung eines Piktogrammes berechnen?

  1. kreativ-maus

    kreativ-maus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freelancer,
    ich bin noch nicht lange selbständig und die Berechnung von Aufträgen fällt mir manchmal noch schwer...

    Jetzt gerade soll ich ein Piktogramm entwerfen "Klickverschluß - schnell und einfach" (in etwa). Abgebildet werden soll ein "Side Release Buckle".

    Was würdet ihr dafür berechnen? Piktogramme sind nicht unbedingt mein Spezialgebiet, bzw. ich bin nicht so geübt, wie z.B. bei Prospekten entwerfen. Daher kann ich die Zeit so schwer einschätzen... :kopfkratz:

    Was meint ihr?
     
    kreativ-maus, 22.09.2006
  2. Fantômas

    Fantômas

    Schwierig zu sagen...

    Soll nur der Verschluß als solcher abgebildet werden?
    (Dafür würde ich ca. 2 Stunden veranschlagen)

    Oder soll die Funktionalität in Form einer
    »How-to-use«-Abbildungsreihe illustriert werden?
    (Das ist dann schon aufwändiger - da würde ich so um die 5-6 Stunden ansetzen...)

    Alle Zeitangaben natürlich ohne Gewähr :D

    Gruß
    Ollo
     
    Fantômas, 22.09.2006
  3. Al Terego

    Al TeregoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    Moin kreativ-maus.

    Meiner Meinung nach zu berücksichtigen ist:
    Einsatzzweck und Verbreitung?
    Wieviel Layoutversionen, Korrekturphasen?
    Enddatei ist was?
    Versionen für Print+Web+Office?
    Farbraum? RGB, cmyk, sw?
    Nutzungsrechte notwendig oder eher nicht??

    Dann Strich drunter, Deinen Aufwand einschätzen, multipliziert mit Deinem Honorar, feddich.

    Gruß, Al
     
    Al Terego, 22.09.2006
  4. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hi Kreativ-Maus,

    da spielen viele Faktoren eine Rolle.
    Vielleicht kannst Du den Job etwas
    spezifizieren. Verwendungszweck:
    z.B. nur Inhouse, grosser Kunde –
    national oder international. Bei einem
    guten Kunden mache ich bei solch
    einer Arbeit schon mal einen „Sonder-
    preis”.

    Gruss Jürgen

    edit: Al war mal wieder schneller!
     
    JürgenggB, 22.09.2006
  5. Al Terego

    Al TeregoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    offtopic@jürgen:
    sorry, bin gerade zwischen zwei dieser unsäglichen „kreativ-meetings“ reingepurzelt und brauchte mal kurz ’ne ablenkung. :D
     
    Al Terego, 22.09.2006
  6. kreativ-maus

    kreativ-maus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Okay, habe das Pikto mal angehängt...

    Die Vorgaben (Kreis / Farben etc.) sind schon vorgegeben.

    Habe den Buckle nachgezeichnet und natürlich den Text gesetzt.

    Es ist eine große, international tätige Fa., für die ich sehr viel mache, auch große Projekte. Deshalb wäre ich auch für einen Sonderpreis ;) . Es kann nämlich sein, daß ich die Pikto-Reihe nach und nach erweitern soll. Dann könnte ich beim nächsten Mal sagen: "Okay, Pikto kostet ... EUR"

    Die Piktos werden sowohl für Anzeigen, als auch für Kataloge genutzt.

    LG, Daniela
     
    kreativ-maus, 22.09.2006
  7. Fantômas

    Fantômas

    Geht das nur mir so oder kommt man an den Anhang nich dran? :kopfkratz:
     
    Fantômas, 22.09.2006
  8. kreativ-maus

    kreativ-maus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Echt??? Das ist aber komisch...
     
    kreativ-maus, 22.09.2006
  9. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo Daniela,

    na ja, für ein klassisches Pictogramm ist
    es aber zu aufwändig.

    Da bereits die Grundidee geliefert wurde,
    sieht es natürlich preislich nicht so gut.

    Da Du aber einen großen Kunden hast, Dir
    noch mehr versprichst (komplette Serie),
    würde ich lediglich einen „Arbeitslohn” in
    Rechnung stellen.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 22.09.2006
  10. kreativ-maus

    kreativ-maus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Lach :hehehe: Ja, ich weiß, aber die anderen Dinger sind auch irgendwie so in der Art und sehr komplex... und ich muß mich da ja irgendwie einreihen! Ist aber auch noch net ganz fertig...
    Es ist übrigens für den Heimtiermarkt - also auch gar nix klassisches, oder sogar technisches... es geht um den Verschluß eines Hundemantels!

    Könnt ihr mal Butter bei 'de Fische geben und es konkret in Zahlen ausdrücken? Oder eher ungern... :schnuller ?
     
    kreativ-maus, 22.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - würdet Erstellung eines
  1. Ricky17
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    142
    SpecialFighter
    16.07.2017
  2. pixeltraum
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.559
    macfan97
    01.07.2010
  3. kiltergrend
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    854
    darkangelbhv
    03.04.2009
  4. babu
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.012
    Carmageddon
    12.01.2007
  5. till66
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.849
    Al Terego
    17.02.2006