Was war der Grund für euch, ein MBP anstatt dem MB zu kaufen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von gf4tiu, 31.10.2006.

  1. gf4tiu

    gf4tiu Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Joa, Frage steht eigentlich im Titel.

    Ich möchte gerne eure Meinungen hören wenn ihr ein MBP habt, warum ihr den Aufpreis dafür bezahlt habt, anstatt das MB zu nehmen (ruhig auch dann wenn ihr einfach die Mehrleistung brauchtet).

    Dies soll kein Thread à la "MB oder MBP" werden, sondern einfach ein Erfahrungssammelthread bzgl. des Warums. :)

    Ich hoffe doch dass dieser Thread hier toleriert wird, wenn nicht, bitte schließen :)
     
  2. Macedes

    Macedes MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    ich möchte pro evolution soccer 6 spielen, deswegen brauche ich den mbp wegen der grafikkarte :)
     
  3. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    94
    13" war mir zu klein, ich wollte kein glossy screen, Alu statt Plastik.
     
  4. foxus

    foxus MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte ein 15,4"-Display, ich wollte Alu und ich wollte ein Pro-Gerät (in Bezug auf Erweiterbarkeit und Verarbeitung).

    Das MB erschien mir für die Größe sehr schwer, das Display gibt es nur in glossy und beim MBP gibt es den C2D.
    Für das MB spricht die leichtere Austauschbarkeit der Festplatte, aber das lässt sich ja auch beim MBP erledigen.

    Soviel dazu, nur meine eigene (subjektive) Meinung.
     
  5. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    33
    die Leistung beim Rendern bietet nur das MBP. Ansonsten würde sich der Mehrpreis nicht lohnen.
     
  6. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    51
    Display auf Dauer ohne externen Monitor beim MacBook als Standalone zu klein. Unf gutes Angebot im Refurbished Shop, so dass nicht viel Aufpreis nötig war für das MBP ;)
    Und dann früher ein 12 " Powerbook gehabt, also Alu schätzen gelernt :D

    Grüße,

    raschel
     
  7. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    128
    Ich kann nur vom PowerBook sprechen, aber für mich steht fest: einmal Alu, immer Alu. Einfach Wahnsinn, wie widerstandsfähig die Oberfläche ist.

    Dann fallen mir noch ein:
    -Grafikkarte
    -beleuchtete Tastatur
    -Erweiterbar durch ExpressCard
     
  8. Sponi

    Sponi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Na Prima

    Mein größtes Argument für ein MBP ist eine Tatsache. Es gab noch keine Macbooks. Das war gut so, sonst hätte ich mich vielleicht doch anders entschieden und bereut. Als Umsteiger wollte ich unbedingt Intel, obwohl ich Windows nur sporadisch nutze. Für das Spielen ist es gut zu wissen, eine gute Grafikkarte im Book zu haben.
     
  9. mithras

    mithras MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    8
    ich habe mir zwar keins gekauft,würde aber SOFORT zuschlagen wenn es das mbp in 13" geben würde.und zwar nur aus einem grund:das gehäuse.
    ich bin vom powerbook zum macbook gewechselt,und so sehr ich das macbook liebe (und ja,ich liebe es! (-: ),so sehr vermisse ich auch das gehäuse des powerbooks.das macbook sieht optisch schon fein aus (finde ich zumindest),aber diese anfälligkeit nervt schon.es gibt zwar immer dieses argument des "gebrauchsgegenstandes",trotzdem mag ich es einfach wenn mein laptop kratz- und mackenfrei ist.und das ist mein macbook trotz tasche etc. schon lange nicht mehr... (-:
     
  10. restorator

    restorator MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    Habe momentan ein IBook G4 1Ghz (vom 4.6.2004) leider hat sich das gehäuse verzogen. Das wurde von Gravis als zumutbar gewetet. Das soll nich nochmal passieren. Es läuft zwar, optisch ist das aber ist nicht ganz so prall!
    Habe mir jetzt ein MBP geholt/bestellt und hoffe das ich damit dann etwas länger "up to date" bin, denn mein IBook ist eher ne alte Krücke als en flottes Schätzchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen