Was tun, sehen und so in Krakau?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von jokkel, 29.05.2004.

  1. jokkel

    jokkel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.694
    Ich verbringe grade Pfingsten mit meiner Freundin in Krakau. Kennt jemand gaaanz tolle und/oder billige Sachen, die man hier machen muss?
    Restaurants, Clubs, Bars und so.
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.332
     

    Krakauer essen :D :D
     
  3. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Irgendwie merkt man doch wieder einmal, dass das Forum als Berater in wirklich allen Lebenslagen dient. :D;)

    Viel Spaß und schönen (Kurz?)Urlaub. :)
     
  4. Ochi

    Ochi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    462
    Krakau?
    Gab es da nicht so ein recht bekanntes Schloß?
    (Thema: Sightseeing)
     
  5. Krakau?

    Da war doch mal was...

    Stichwort: Schwärzestes Kapitel in der deutschen Geschichte...

    ja richtig...

    Das ehemalige NS-Ghetto für die polnischen Menschen.

    Geht jetzt zwar nicht ganz in die von dir gewünschte Richtung (Spass Spass Spass...)

    aber vielleicht ist ja auch mal ein bisschen Bildungsurlaub ganz sinnvoll ;)
     
  6. M8_NX

    M8_NX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.250
    Also in Krakau verläuft man sich nicht, tolle Altstadt mit den Tuchhallen im Zentrum, Geld unbedingt bei den vielen Geldwechslern dort tauschen, nicht in der Bank!! Ist viel günstiger! Den Stadtbummel kann man dann ja auch nutzen, die unterschiedlichen Kurse zu studieren. Die wechseln täglich. Am Rinek, das ist der Markt mit den Tuchhallen, gibt es supertolle Cafés, Kneipen, Restaurants. Das beste heißt "zur Sonne" (auf polnisch, natürlich) und ist in einem Keller. Super-Jazz in den Kneipen - und man sieht im Kino alle Filme im Original mit polnischen Untertiteln. Designerklamotten gibts zuhauf, sind dort aber kaum billiger. Unbedingt auf den Wawel, das ist die Burg und ins Kazimirez-Viertel, das ist das jüdische! Hier sind die Krakau-Szenen von "Schindlers Liste" gedreht worden.

    Ansonsten: Krakau ist ein Traum im Frühling! Der Turmbläser auf der Kirche ist NICHT vom Band und - ja! - der muss wirklich immer mittendrin aufhören!

    Wenn du viel Geld hast, unbedingt im Hotel "Kopernikus" übernachten, sonst nur einfach reingehen - liegt in der Altstadt. Wahnsinn!
     
  7. jokkel

    jokkel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.694
    Danke für die Tipps. Ich bin inzwischen zurück und es war spitze. M8_NX hat es schon mal recht gut zusammengefasst. An jeder Ecke stehen zwei Kirchen und alle werden besucht.
    Es lohnt sich wirklich. :music
    Es gab auch eines in Krakau, wie in vielen anderen Städten Judenghettos. das berühmteste ist wohl das Warschauer, wegen dem Aufstand.
    Auschwitz ist nur eine halbe Stunde von Krakau entfernt. Ich hatte allerdings keine Zeit mehr dahin zu fahren.

    Sonst kann ich noch die Salzminen in Wielicka empfehlen. Äusserst eindrucksvoll.

    Da wir nicht so viel Geld hatten, haben wie lieber in einem Privatzimmer bei einer netten Oma geschlafen. 22 € incl. Tee und Kaffee und direkt am Zentrum/Bahnhof, so lässt sich das schon locker finanzieren.

    Zum Mitbringen aus Polen lohnt sich immer ein guter Wodka. Man bekommt dort einfach einen zehnmal besseren zum gleichen Preis wie hier einen billigen. Kein Wunder die Polen haben ihn ja auch erfunden.
     
  8. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Ist schon ein wenig her, dass ich da war. Ich fand Krakau vergleichbar mit Prag, nur nicht so teuer.
    Tolle Kneipen, lockere Atmosphäre in der sehr schönen Altstadt. Man sollte bloss nicht hinfahren, wenn der Papst sich ankündigt, da dann Alkoholverbot herrscht!
     
  9. M8_NX

    M8_NX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.250
    .... in Polen? das muss ein anderes Land sein, das du da bereist hast. Ich habe noch keine trinkfreudigere Nation erlebt. (Und ich komme aus Deutschland, kenne jede Menge Iren!) Gerade, wenn es was Katholisches zu feiern gibt, dann erst recht.
     
  10. Rootbeer

    Rootbeer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    137
    Krakau ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Alleine um die schöne Altstadt zu besichtigen.

    Wie schon erwähnt befindet sich Auschwitz rund eine halbe Stunde von der Innenstadt entfernt. Ich war bisher zwei Mal an diesem Ort grausamer Ver´gangenheit und muss gestehen, ist denke ich auch natürlich und nachvollziehbar, dass es mit eiskalt den Rücken runterlief und ich an einem Punkt den Tränen nahe war. Die Stimmung war richtig bedrückend und als Deutscher habe ich dort den Mund besser nicht aufgemacht. Nicht nur Auschwitz sondern auch die weiteren Lager binnen 10 Minuten Entfernung sollte man sich ansehen.

    Die Höhlen von Wielicka sind zwar total auf Touristen ausgelegt aber dennoch sehenswert. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

    Ach ja, bei McDoof zu essen lohnt auch, schön billig... :)

    Und noch ein Tip für Polen Reisende: Piwo brosche (nicht so geschrieben, aber gesprochen) heißt ein Bier bitte. Vodka brosche kann sich dann wohl jeder selbst ableiten...

    will wieder hin... Geschichte aufarbeiten, Leute treffen und dann in die Berge

    Rootbeer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen