Benutzerdefinierte Suche

Was taugt ein G4 400

  1. Splash

    Splash Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    meinG3 800 iBook mit 640 MB RAM hat den Geist aufgegeben und suche ich auf die schnelle einen bezahlbaren Rechnerersatz für zu Hause. Frage: Was taugt ein Powermac G4 400? Momentan hat das Gerät, das ich in Aussicht habe, 448 MB Ram eingebaut und zwei Festplatten (die grössere mit 80 GB).

    Möchte den Mac mit OS X Tiger nutzen, hauptsächlich für Internet, iTunes, iPhoto, Office und QuarkXpress 6.5. Möglicherweise hau ich noch mehr RAM ein. Hat jemand Erfahrung mit dieser Konfiguration? Kann ich damit flüssig arbeiten? Wie stehts um den Vergleich mit meinem iBook G3? Ist der genannte Powermac schneller oder langsamer?
     
    Splash, 14.08.2005
  2. thomsen

    thomsenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    der powermac wird langsamer sein, aber für deine anwendungen ausreichen. würde aber von mac os X.4 tiger abraten...
     
    thomsen, 14.08.2005
  3. dannycool

    dannycoolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
    Er wird *ziemlich viel* langsamer sein.
     
    dannycool, 15.08.2005
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    989
    Der G4 soll MHz-mäßig generell etwas langsamer gewesen sein, als G3 mit gleichen MHz-Werten. Deren Vorteil war lediglich die AltiVec-Einheit.

    Somit sollte der G4 tatsächlich langsamer sein. Allerdings sollte er ein bisschen was davon durch die schnellere Festplatte und andere Desktop-Komponenten (Grafik, schnellerer Bus etc.) wettmachen können.

    RAM würde ich aufrüsten, so auf 1GB (kann der G4 das vertragen?), dann sollte es auch mit Tiger keine Probleme geben. Viele hier haben bereits berichtet, daß Tiger auf dem Powerbook Pismo mit G3/400 bzw. G3/500 sogar für Geschwindigkeitsschübe im Vergleich zu Panther gesorgt hat!
     
    Istari 3of5, 15.08.2005
  5. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Ich verstehe nicht, wieso so viele Leute immer dagen, dass tiger nicht so der renner ist. Ich muss sagen dass ich mich davon habe beeinflussen lassen und mir den tiger nicht zugelegt habe. Nun habe ich einen neuen rechner und dem lag der Tiger bei. Und ich kann sagen, dass ich mit ihm noch überhaupt keine Probleme gehabt habe.

    dasich
     
    dasich, 15.08.2005
  6. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Was steht denn auf dem Preisschild ?

    Ich hatte kurz einen 400Mhz "Yikes" PCI mit 10.3...es "geht", genau das richtige Wort dafür.

    Bezahlbar ist da immer schon das ausschlaggebende, aber ich frage mich schon ob z.B ein 733Mhz QS den Mehraufpreis nicht doch wert wäre.
     
    mrwho, 15.08.2005
  7. styler

    stylerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    evtl. lieber über einen mini nachdenken!...?
     
    styler, 15.08.2005
  8. MHP-LI-BOZKURT

    MHP-LI-BOZKURTMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Tiger ?

    ist doch ganz cool und sicher gemacht worden

    ich finds stabil und zuferlässigt

    bin sehr zufrieden
     
    MHP-LI-BOZKURT, 15.08.2005
  9. max188

    max188MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Taugen wird er sicherlich, gerade, wenn du ihm noch mehr Ram spendierst.
    Aber in Anbetracht des Mac Mini, muss der Preis für den "ollen 400er" schon extrem niedrig sein.
    Überleg es dir, denn wenn der 400er auch die Grätsche macht, ist auch das Geld weg, der Mini ist neu und hat Garantie.

    Gruß, Max
    ...mit Cube 450 daheim und iB G3 500 unterwegs...
     
    max188, 15.08.2005
  10. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Max188 sagt genau das Richtige.

    Denk einfach darüber nach, was ein Mac Mini heutzutage kostet, der G4 muss deutlich preiswerter sein. Ich würde nicht mehr als 200 Euro dafür ausgeben wollen, denn bei ebay findest Du Angebote von "enttäuschten" PC-User durch aus für 400, kaum genutzt und mit viel Garantie versehen.......................................

    Und natürlich kann man den G4/400 aufrüsten, aber dann wird er eben teuer, das macht dann wirtschaftlich keinen Sinn, weil es das Geld für ein neues iBook bindet...

    meint der Smurf
     
    Smurf511, 15.08.2005
Die Seite wird geladen...