Was soll ich nur studieren?

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.01.2002
Beiträge
69
Hali Hallo,

also ich werde im nächsten Jahr mit meinem Zivildienst fertig werden und nun stellt sich die Frage was soll ich danach machen.

Würde gerne studieren aber nur was?

Meine Intressen:

- Homepages erstellen
- Hardware
- Fotografieren

Was kann man denn Richtung Werbung studieren? Oder für einen Job in einer Werbeagentur.

Oder in Richtung Internettechnologien.

gruss

derWoodi
 

whooshki

Mitglied
Registriert
21.05.2003
Beiträge
315
Deine Interessen liegen meiner Meinung nach zwischen Design und Informatik. Wie wäre es denn mit Medieninformatik? :)

Oder schau einfach mal hier: medienstudienfuehrer.de .

Gruss,
Tobias
 

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.01.2002
Beiträge
69
Hört sich doch garnicht schlecht an.
Hast du ein paar Infos darüber?

deWoodi:)
 

CharlesT

unregistriert
Registriert
07.05.2002
Beiträge
4.014
zweiter...

Warst wieder mal schneller, whooshki!;)

An der FH Furtwangen gibt es
Mädcheninformatik (Medieninformatik)
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Hat whooshki doch schon getan.

Hallo Woodi,

das hat whooshki doch schon mit seinem Link getan - ich zitiere mal leserfreundlich nicht im blauen Kasterl:

Zitat

Von allen Seiten werden die Karrierechancen im Bereich Multimedia/Medieninformatik als hervorragend bewertet. Da dieser Bereich allerdings noch recht jung ist, sind "feste" Berufsbilder und Ausbildungsgänge erst in der Entstehung. Allgemein geht es in diesen Bereichen um neue Kommunikationswege durch neuartige technische Entwicklungen (verbesserte Computerleistung, Verschmelzung bisher getrennter Medien, wie etwa TV und Computer, etc.) Neue Multimedia-Technologien werden in naher Zukunft eine immer bedeutendere Rolle in Wirtschaft, Industrie, Verwaltung und Bildung spielen. Das bedeutet, daß es ein Bedarf an fachlich geschultem Personal geben wird, welches in der Lage ist, sich mit diesen neue Medien in kompetenter Weise auseinanderzusetzen.

Grundständige Studiengänge werden bislang vor allem von Fachhochschulen angeboten, mit deutlichen Schwerpunkten in den Bereichen Informatik und Technik.

.............................

Klick dich einfach mal ein bisschen weiter: klick mich!

Ein bisschen mehr Eigeninitiative, ihr zukünftigen Medienfachleute, bitte! ;)

Dylan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hiccup

Mitglied
Registriert
09.02.2003
Beiträge
54
hi, ich studiere auch medieninformatik an der uni ulm...naja was soll ich dazu sagen, bin im 2.Semester und bis jetzt ist es nicht so tolle, voll viel Mathe :(
Grudlagen der Gestaltung ist auch voll billig und eher langweilig...vielleicht wirds im hauptstudium besser :) da kann man da mit maya etc. abgehen...
auf jeden fall ist es wie ein ganz normales informatikstudium nur als nebenfach halt dieses medienzeugs
 

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.01.2002
Beiträge
69
Was gibt es denn für Studiengänge ohne viel Mathe.
Gibt es da überhaupt was?
 

whooshki

Mitglied
Registriert
21.05.2003
Beiträge
315
Original geschrieben von hiccup
hi, ich studiere auch medieninformatik an der uni ulm...naja was soll ich dazu sagen, bin im 2.Semester und bis jetzt ist es nicht so tolle, voll viel Mathe :(
Grudlagen der Gestaltung ist auch voll billig und eher langweilig...vielleicht wirds im hauptstudium besser :) da kann man da mit maya etc. abgehen...
auf jeden fall ist es wie ein ganz normales informatikstudium nur als nebenfach halt dieses medienzeugs
 

Hm, ich denke, das ist auch von FH zu FH verschieden; hängt wohl damit zusammen, ob die FH ihre Wurzeln eher in der Technik hat oder in der Gestaltung.

Um Mathe kommt man aber in den ersten beiden Semestern bei einem Studiengang, der den Begriff "Informatik" enthält, nie herum. ;)

EDIT: Hab ganz überlesen, dass Du an ner Uni studierst..die Erfahrung habe ich auch gemacht. Technische Studiengänge an Unis sind eigentlich immer 'mathelastig'..
 

Mauki

Aktives Mitglied
Registriert
24.07.2002
Beiträge
15.411
Alternativ vielleicht den FH Studiengang "Audiovisuelle Medien".

mfg
Mauki
 

hiccup

Mitglied
Registriert
09.02.2003
Beiträge
54
bei uns in ulm gibt es so ein studiengang auf der fh, heißt digital media (bachelor) das soll ganz nett sein, ansonsten könntest du ja irgendein designstudiengang ausprobieren (schwer reinzukommen)
 

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.01.2002
Beiträge
69
Was muss man denn zeichnerisch so drauf haben?
Um da angenommen zu werden?
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Wie wäre...

...Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) an der Nordakademie... :D

Ich bin so einer, Gruß, Vevelt.
 

CharlesT

unregistriert
Registriert
07.05.2002
Beiträge
4.014
Original geschrieben von derWoodi
Was gibt es denn für Studiengänge ohne viel Mathe.
Gibt es da überhaupt was?
 

- Katholische Religionspädagogik
- Latein für Lehramt
- Auch sehr beliebt: Jura ("iudex non calculat!")

Aber bei irgendwas mit Computer kommst Du wohl um grundlegende Geometrie, also Mathe, nicht herum.
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
<Werbung für Heimatstadt on>

Vielleicht gefällt dir auch Softwaresystemtechnik am privatem Hasso-Plattner-Institut. Gesponsert von SAP, angeschlossen an den Informatik-Campus der Uni Potsdam, kostenlos bis zum Bachelor-Abschluss. Ca. 1/3 der Bachelor-Absolventen erhalten ein Stipendium für den Master.

Deutschlandweit einzigartig. Ich kenne ein Dutzend Leute die das studieren. Angeblich sehr renommiert. Extrem viel Mathe.

Nicht zu verachten: du bist mit der S-Bahn in unter 3 Minuten in Berlin.

<Werbung für Heimatstadt off>
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.01.2002
Beiträge
69
Original geschrieben von ThomasK
&nbsp;

Aber bei irgendwas mit Computer kommst Du wohl um grundlegende Geometrie, also Mathe, nicht herum.
&nbsp;

Mir war das schon klar das ich nicht um Mathe umher komme, aber halt nur weniger Mathe, habe schon von meheren Leuten gehört das sie im Informatikstudium dann in Mathe abgeschmirt sind.
 

schumacher2000

Mitglied
Registriert
30.05.2003
Beiträge
374
Ach das gute alte Mathe, das ist noch das einfache am Info Studium, viel lustiger sind Algorithmen und Komplexitität. Aber im Grafikbereich braucht man sowieso viel Mathe und Algorithmen ;-) außer Du willst nur publishen...
 

psytraxx

Neues Mitglied
Registriert
10.04.2003
Beiträge
5
ich kann dir auch diese fh empfehlen ... ziemlich weg vom schuß aber dafür nettes kleinstadt feeling, super studienbedingen (eingenes fernsehstudio , fette grafik workstations) und was auch nicht zu verachten ist .. man ist schnell fertig...

http://www.htwm.de/medien/

habe da vor 4 jahren mein diplom als medientechniker gemacht und bin seit dem bis heute bei einer großen agentur (bbdo interone) im bereich online medien als technischer projektmanager insb. für die ganzen bmw flash webseiten angestellt ...

mathe ist halb so wild ;)
 

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.01.2002
Beiträge
69
Also du meinst Mathe ist nicht so schlimm?
Dann glaube ich dir das mal :)
 

schumacher2000

Mitglied
Registriert
30.05.2003
Beiträge
374
Original geschrieben von derWoodi
Also du meinst Mathe ist nicht so schlimm?
Dann glaube ich dir das mal :)
&nbsp;

Ich würde nicht sagen das Mathe einfach ist, aber mit Fleiß zu schaffen aber im Vergleich zu anderen Informatikveranstaltungen ist Mathe eher noch einfach...
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben