Was soll das? Ich will doch nur Fonts!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von xkeek, 08.04.2004.

  1. xkeek

    xkeek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ich wusste gar nicht wie problematisch es sein kann an Schriften zu kommen. Da denke ich ja fast, aber auch nur fast, an meine Windows-Zeiten zurück (Die nur 2 Monate zurückliegen). Da waren komischerweise schon bei einem Office-Paket alle benötigten Schriften dabei.

    Und jetzt?

    Ich will doch nur die Schrift "Book Antiqua" haben. Unter Windows wär das kein Problem, aber auf dem Mac?

    Da hat man die Adobe Creative Suite Premium, Corel Draw 11, Office v.X. - aber man hat im Endeffekt nichts davon, weil keine "anständigen" Schriften dabei sind.

    Warum ist das in der Mac-Welt so schwierig? :confused: :confused: :confused:
     
  2. mac_macintosh

    mac_macintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ... also meines Wissens sollten die PC-Schriften mit OS X doch kompatibel sein ... Aber vielleicht bin ich auch falsch informiert.

    Gruß,

    mac_macintosh
     
  3. djdelikan

    djdelikan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    No Problem!

    Du kannst unter OSX auch PC Fonts (.ttf) bedenkenlos in das Programm "Schriftensammlung" dass du unter "Programme" auf deinem Rechner findest installieren bzw. aktivieren. Und Tausende Gratisschriften gibt es im Internet www.macfonts.com.
     
  4. mcintyre

    mcintyre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2
    Wenn Du die Windowsschrift (TrueType) hast, und dann noch einen Mac mit Panther, ist das kein Problem!
    Die Schriftensammlung unter Panther akzeptiert Windows-TrueTypes ohne Probleme.

    Gruss

    mcintyre
     
  5. xkeek

    xkeek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte noch einen Windows-Rechner auf der Arbeit. Wie kann ich denn die Schrift von dem Windows-Rechner (Win2k) runterkriegen? Gibt es da nicht einen Schriften-Ordner?
     
  6. mcintyre

    mcintyre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2
    Im Ordner "windows" gibt es noch einen Ordner "fonts". Da solltest Du fündig werden. Die Dateinamen sind nicht immer sehr aufschlussrei, da hilft nur Doppelklick und Schriftmuster ansehen.
    Wenn´s passt Datei kopieren und per mail an Deine Adresse schicken (oder auf USB-Stick speichern).
    Am Mac kannst Du die Datei einfach in das Fenster der Schriftensammlung ziehen.
     
  7. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    bei windows und seinem office sind lange nicht alle wichitgen schriften dabei, helvetica beispielsweise sucht man vergebens, wärend sie beim mac standard ist. mir passen die mac fonts um einiges mehr.

    ausserdem würde ich schriften nicht mit "nur" bezeichnen.
     
  8. xkeek

    xkeek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Die ist aber zumindest bei Corel Draw dabei...
     
  9. Reichen euch die 3-4 Schnitte eines Typefaces aus? Also ich denke mal, das bei Panther alle wichtigen Fonts installiert sind, die man für den Hausgebrauch benötigt. Wenn man dann typographisch versiert arbeitet, zb mit Univers, dann reicht nicht nur die regular, sondern es sollten imho mindestens 10-20 Schnitte zum Basteln vorhanden sein.

    Liebe Grüße

    Yves


    (Übrigens kann man bei linotype.com alles einkaufen was man braucht)
     
  10. xkeek

    xkeek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hab die Schrift jetzt von einem Windows-Rechner importieren können. Der Rechner kann eben doch nur so viel wie der User :D