Was passiert mit meiner Photo Library wenn ich am iPhone iCloud Photos aktiviere?

mj

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Folgende Situation: ich nutze Photos und Lightroom zur Verwaltung meiner Bilder. In Lightroom landen ausschließlich RAWs, in Photos alles andere.

Am MacBook und iMac nutze ich bereits iCloud Photos, damit meine Photo Library zwischen beiden Computern immer synchron gehalten wird und ich sämtliche Fotos im Zweifelsfall am MacBook dabei habe. Am iPhone nutze ich die iCloud Photo Library dagegen überhaupt nicht, nur "Shared Albums" sind hier aktiv für ein mit der Familie geteiltes Album unserer Kleinen. Wenn ich also Bilder auf den iMac oder das MacBook überspielen will um sie in Photos zu importieren muss ich dies entweder manuell per USB machen oder, bei wenigen Bildern, in kleinen Häppchen per AirDrop schicken. Am iPhone lösche ich sie in der Regel im Anschluss direkt wieder, nur ein paar wenige Bilder bleiben. Soweit so gut.

Ich frage mich jetzt was passiert, wenn ich am iPhone ebenfalls iCloud Photos aktiviere mit dem Hintergrund, dass Bilder vom iPhone automatisch auf MacBook und iMac landen?
  1. Wird meine gesamte Photo Library aus der iCloud auf das iPhone geladen und mit den auf dem iPhone liegenden Fotos zusammengeführt?
  2. Was ist mit dem hierfür notwendigen Speicherplatz? Meine Photo Library ist über 70GB groß, bei einem 64GB iPhone dürfte das schon rein rechnerisch knapp werden. Werden die Bilder nur online vorgehalten, ggf. mit einer kleinen Vorschau lokal auf dem Gerät und erst bei Bedarf auf das iPhone geladen?
  3. Werden alle Photos vom iPhone einfach unsortiert in die Photo Library synchronisiert oder landen sie dort in einem bestimmten Ordner oder Album? Sprich: kann ich am MacBook/iMac sofort erkennen welche Fotos vom iPhone stammen und welche nicht?
  4. Was passiert mit Duplikaten die ich zwar bereits in Photos importiert aber noch auf dem iPhone behalten habe?
  5. Was passiert, wenn ich ein Photo auf dem iPhone lösche? Ich nehme oft eine große Menge an Bildern von einer Situation auf, die ich später (manchmal Tage später) aussortiere und nur ein bis zwei behalten. Werden Löschungen ebenfalls vollständig synchronisiert oder die Fotos am iMac/MacBook nur als gelöscht markiert?
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.471
Ja, Es wird zusammengeführt.

Ja, die bilder werdem für das iphone komprimiert.
Man kann sie auf dem iphone super anschauen aber eine fototapete sollte man mit den originalen vom mac aus bestellen.

Originale werden automatisch geladen, wenn man ein Foto etwas länger betrachtet.
(Man sieht einen Kleinen weissen kreis der sich füllt)


sie werden unter alle fotos einsortiert.
Nach aufnahmedatum.
Alben die du auf dem iphone erstellt hast Tauchen auf den anderen geräten auf.
Alben der anderen geräte erscheinen auf dem iphone.

Duplikate werden erkannt und nur einmal hochgeladen.
gelöschte fotos wandern in den papierkorb und sind nach 30 tagen endgültig geschichte.
Egal auf welchem gerät.

-> die Mediatheken Werden zusammengeführt und sind dann exakt gleich.
Du kannst für jedes gerät einstellen, ob die fotos im original haben willst oder in einer an das jeweilige display angepassten Größe.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.933
Hi.

iPhone Speicher optimieren muss eingestellt sein dann werden die Originale in die iCloud geladen und auf dem iPhone sind nur Vorschaubilder bzw. es wird Speicher bei Bedarf frei gegeben. So benötigen die Fotos nur minimalen Speicher.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mj

mj

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Danke euch beiden. Dann muss ich erst noch überlegen ob ich das wirklich so haben will. Denn an sich brauche ich nicht unbedingt jedes Foto vom iPhone auch in Photos und umgekehrt.

Gibt es denn die Möglichkeit der selektiven Synchronisation? Oder ist iCloud Photos eine reine alles-oder-nichts Funktion?
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.324
Nein. Wie der Name schon sagt... Synchronisation, entweder alles oder nix. ;)
Warum soll es zwischen iPhone und Mac anders sein, wie zwischen Mac und Mac?
Am MacBook und iMac nutze ich bereits iCloud Photos, damit meine Photo Library zwischen beiden Computern immer synchron gehalten wird und ich sämtliche Fotos im Zweifelsfall am MacBook dabei habe.
Die iCloud ist der Host, alle Geräte synchronisieren alles rauf oder runter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mj

mj

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Ok, danke. Dann lasse ich es glaube ich doch lieber bleiben und bleibe beim manuellen Übertragen vom iPhone direkt in Photos. Alle Bilder auf dem iPhone zu haben wird mir zu unübersichtlich und alle iPhone-Bilder in meiner Photos Library zu sehen ebenfalls.