Was passiert mit der Software nach dem Intel-Switch von Apple?

  1. mags

    mags Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    hi leute, sorry, für die frage, bin mir sicher, dass sie bestimmt schonmal gestellt wurde, dafür könnt ihr mich dann auch steinigen, habe aber durch die suchfunktion auf die schnelle nix gefunden...vielleicht liegts auch an der formulierung.


    meine frage ist, ob die software für meinen mac, wenn ich ihn mir in nem monat zulege, nicht mehr hergestellt wird, nach dem Intel-Switch von Apple, noch hergestellt wird. meine befürchtung ist, dass ich gezwungen werde, mit apple zu wechseln, weil die programme "aussterben" ... ich hab einfach keinen bock ein notebook für 2 jährchen oder so zu kaufen, das muss schon langfristig ne perspektive sein, ich als schüler hab nicht die kohle dazu ^^...

    greez, max
     
    mags, 06.07.2005
  2. misti

    mistiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    33
    google mal hier im forum oder im netz nach rosetta!

    z.b.: http://www.macup.com/aktuell/WWDC_Intel-Macs_emulieren_PowerPC_mit_Rosetta/1118239618
     
    misti, 06.07.2005
  3. mags

    mags Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    das ist also ne art "emulator", dass alles leckt... hmm... könnte man folglich "virtual-pc" nennen, vielleicht etwas vortschritlicher... harr...das ist mies. was tun? kaufen, oder warten, ich muss aber... okey, über die frage wurde schon genug hier diskutiert, hab schon mitgelesen ^^
     
    mags, 06.07.2005
  4. misti

    mistiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    33
    wenn du ihn jetzt brauchst, dann kauf ihn!
    wenn du warten kannst, dann warte!

    es wird nie den richtigen zeitpunkt geben!
     
    misti, 06.07.2005
  5. Junior-c

    Junior-c

    Es wird sicher noch länger Software für PPCs geben... ;)

    Die vollständige Transition wird wohl bis 2008 dauern (das sind schon mal 3 Jahre) und dann wird sicher noch ein paar Jahre für den PPC programmiert. Wobei die Programmierer sowieso universal binaries schreiben die auf beiden Systemen laufen sollten (man muss ja nur das Hakerl bei PPC und Intel setzen).

    Willst du dann die NUR PPC Software auf einem Intel Mac laufen lassen so geht das über Rosetta mit 80% Performance (im Vergleich zum PPC).

    Also ein Kauf oder Nichtkauf Argument ists nicht, da noch viel zuviel Zeit bis dahin vergehen wird.

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 06.07.2005
  6. mags

    mags Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    okey, danke, ich denke, dass es mitte august soweit sein wird, dann werd ich mein iBook haben ^^ falls morgen das ibook update kommen sollte ^^
     
    mags, 06.07.2005
  7. QWallyTy

    QWallyTyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    33
    Moin,

    ich häng mich hier mal kurz ran.

    Was ist eigendlich mit Daten? Werden die mit ner anderen CPU auch anders gespeichert oder ist das komplett die Aufgabe des OS?
     
    QWallyTy, 07.07.2005
  8. mwl

    mwlMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Sachen per Email verschickst, per FTP ins Internet hochlädst, etc und ein Wintelnutzer lädt das runter / öffnet es - gehts dann? Ja. GIbts also relevante Unterschiede?

    Sowas wäre höxtens in der Verantwortung des Dateisystems. Aber da das ja nicht gewechselt wird ändert sich für dch nix. Das Einzige was passieren kann, ist, dass deine Software für die Daten nimmer läuft. Aber Unwahrscheinlich. SOwas haben scheints nen paar bei OS 9 -> X mitgemacht, das wird wohl nicht passieren.
     
  9. RETRAX

    RETRAX

    Die Software die es jetzt gibt wird ja mit dem Intel Switch nicht automatisch schlecht oder läuft plötzlich nicht mehr, verschwindet oder was auch immer.

    Leg dir jetzt einen Mac zu wenn du ihn brauchst, kauf dir die Software die du brauchst, arbeite und sei glücklich mit deinem Mac, und schau in ein paar Jahren wieder was es dann gibt.
     
    RETRAX, 07.07.2005
  10. Exodus

    ExodusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich häng da glatt auch noch eine Frage an:

    Wird es mit Intel möglich sein, .exe Dateien zu öffnen, und ist es möglich, dass dadurch mehr Spiele auf dem Mac erscheinen werden als zuvor? Wenn ja, ist das eine gute Nachricht...

    mfg
    Exodus
     
    Exodus, 07.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - passiert Software nach
  1. rosamotschka
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    244
    PiaggioX8
    24.03.2017
  2. Karl89
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    798
    Normaniac
    16.10.2014
  3. Juventino
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    790
    MacBengel
    25.05.2012
  4. jörgs
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.392
    peppermint
    18.12.2006
  5. MacNeuling24
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    537
    MacNeuling24
    07.11.2006